Zur mobilen Seite wechseln
04.05.2020 | 12:53 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Ex-Dillinger-Escape-Plan-Sänger Greg Puciato veröffentlicht Song "Deep Set"

News 30803

Foto: "Deep Set"-Singlecover (Bandcamp)

Greg Puciato veröffentlicht mit "Deep Set" schon den zweiten Song von seinem demnächst erscheinenden Soloalbum "Child Soldier: Creator Of God" vorab.

Bereits Anfang März machte Greg Puciato mit dem Song "Fire For Water" auf sein Solodebüt aufmerksam. Wann genau "Child Soldier: Creator Of God" erscheinen soll, ist bisher noch nicht klar - es soll jedoch im Sommer kommen.

Sowohl "Fire For Water" als auch das neue Stück "Deep Set" werden auf auf 250 Exemplare limitiertes, handnummeriertes Twelve-Inch-Vinyl gepresst. Die erste Single ist bereits ausverkauft. Das Artwork von "Deep Set" orientiert sich dabei deutlich am Soundgarden-Album "Louder Than Love". Die Songs gibt es auch zum Download via Puciatos Bandcamp-Seite.

Der Ex-Sänger von The Dillinger Escape Plan, der sich zwischenzeitlich auch in der Metal-Supergroup Killer Be Killed und dem Elektro/Wave-Projekt The Black Queen ausgetobt hat, hat auf seinem Soloalbum alle Instrumente bis auf das Schlagzeug selbst eingespielt.

Die Tracks für die Platte entstanden nach und nach, als er Material für The Black Queen schrieb und feststellte, dass sie nicht passen: "Es fühlte sich nach der richtigen Zeit an, ein Zuhause zu kreieren für alles, was ich mache und das nicht so richtig unter eines der bestehenden Dächer passt", so Puciato. "Die Unangepassten brauchten einen Platz, wo sie hingehen können."

Das Ergebnis ist düsterer, teils psychotischer und Industrial-beeinflusster Rock, der Marilyn Manson und Nine Inch Nails recht nahe kommt.

Video: Greg Puciato - "Deep Set"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.