Zur mobilen Seite wechseln
29.04.2020 | 15:56 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Record Store Day 2020 auf drei separate Termine aufgeteilt

News 30798Der diesjährige Record Store Day ist wegen der Coronavirus-Pandemie ein weiteres Mal verschoben worden - allerdings nicht auf einen weiteren Tag später im Jahr, sondern auf gleich drei. Die Veranstalter erklären das wie folgt.

Der eigentlich für den 18. April angedachte Platten-Feiertag war zunächst auf den 20. Juni verschoben worden. "Es tut uns leid, dass wir euch so lange haben warten lassen, nun haben sich aber alle beteiligten Länder abgestimmt", heißt es vom deutschen Ableger des Record Store Day unter Leitung von Jan Köpke. "Auf Grund der weltweiten Lage rund um Covid-19 ist ein weltweites Ereignis wie der Record Store Day, an dem jährlich mehrere Tausende von Menschen teilnehmen im Juni nicht realisierbar."

"Stattdessen wird es drei sogenannte RSD Drops (englisch drop in = hereinschneien oder auch to drop = veröffentlichten) geben: Samstag, 29. August. Samstag, 26. September. Samstag, 24. Oktober. Ziel ist es, die begehrten RSD-2020-Titel in die Stores zu bekommen, das Menschenaufkommen aber ein wenig umzuverteilen, damit nicht zu viele Menschen gleichzeitig in die jeweiligen Stores strömen, um die begehrten Platten zu bekommen."

"Der Record Store Day 2020 wird mit diesen drei 'sozial distanzierten' RSD-Drop-Terminen anders aussehen und sich anders anfühlen als die vorherigen. Bei früheren Veranstaltungen ging es nicht nur um die Sonderveröffentlichungen, sondern ebenso sehr um die Zusammenkünfte, Partys, Konzerte... schlicht den Event-Charakter des Record Store Days. In dieser beispiellosen globalen Situation jedoch liegt der Schwerpunkt der neuen RSD-Drop-Termine darauf, den Läden, aber auch den Künstlern, Labels, Vertrieben und allen anderen, die hinter den Kulissen daran beteiligt sind, Einnahmen zu bescheren und den Plattenläden in dieser schwierigen Zeit unter die Arme zu greifen."

Am 1. Juni wird die aktualisierte Liste mit Releases erscheinen, aufgeteilt auf die jeweiligen Tage, an denen sie erhältlich sein werden. Die gegenwärtige Übersicht über alle Releases findet ihr auf recordstoredaygermany.de.

Facebook-Post: Record Store Day auf mehrere Tage aufgeteilt

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.