Zur mobilen Seite wechseln
26.03.2020 | 11:17 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

VISIONS Premiere: Arterials stellen neuen Song "Friendship Is A Four-Letter Word" vor

News 30707

Foto: Lisa Meinen

Die Hamburger Punkrocker Arterials veröffentlichen den nächsten Appetithappen rund um ihr kommendes Album: Der Song "Friendship Is A Four-Letter Word" ist die Essenz des Arterials-Sounds zwischen Emo und Punk. Die zugehörige Platte "The Spaces In Between" erscheint kommenden Monat.

Nachdem Arterials schon Mitte Februar den lustvoll lospreschenden Titeltrack ihres kommenden Albums "The Spaces In Between" veröffentlicht hatten, legt das Quartett nun nach: Auch der Opener "Friendship Is A Four-Letter Word" schlägt in eine ähnliche Kerbe, zwischen stürmischem Punkrock und harmonischem Emo entfaltet sich eine krachige Hymne in sattem Dur, von Ex-VISIONS-Redakteur Flo Zandt mit Reibeisen-Stimme gesungen und im Refrain auch mit Background-Gesang seiner Bandkollegen unterfüttert.

"The Spaces In Between" ist das zweite Album der Hamburger und erscheint am 24. April bei Gunner. Dort hatte das Quartett 2018 auch bereits sein Debütalbum "Constructive Summer" herausgebracht.

Derzeit haben Arterials nur zwei Live-Termine bestätigt: Eine Clubshow in Karlsruhe Anfang Mai sowie einen Auftritt beim Booze Cruise Festival im heimischen Hamburg Mitte Juni. Ob beide Events aber auch wirklich stattfinden können, ist in Zeiten der Corona-Krise nur schwer absehbar. Fans sollte regelmäßig die Social-Media-Auftritte der Band beziehungsweise der Veranstalter checken.

Stream: Arterials - "Friendship Is A Four-Letter Word"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.