Zur mobilen Seite wechseln
25.03.2020 | 12:58 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Mr. Bungle, Enter Shikari, Old Man Gloom u.a.)

News 30702Neuigkeiten von Mr. Bungle, Enter Shikari, Old Man Gloom, Blood Red Shoes, Car Seat Headrest, Sorry, Einstürzende Neubauten, Bodyjar, Illegale Farben, Sufjan Stevens, einigen verschobenen Album-Releases, Linkin Park, Oh Sees, Father John Misty, neuen Musikdokus und Rob Halford.

+++ Mr. Bungle nehmen "The Raging Wrath Of The Easter Bunny" neu auf. Im Februar und März hatte die Band um Mike Patton (Faith No More, Dead Cross), Trevor Dunn (Tomahawk) und Trey Spruance (Weird Little Boy) angedeutet, dass sie sich im Studio befindet. Zu welchem Zweck blieb dabei jedoch unklar. Im Studio-Report von Revolver wird nun klar, dass sie die 1986 veröffentlichte Demo komplett neu einspielen wird. Selbige wurde im Februar bei drei Reunion-Konzerten der Band live gespielt. Bei diesen Auftritten waren neben Patton, Dunn und Spruance auch Dave Lombardo (ex-Slayer, Suicidal Tendencies, Dead Cross) und Scott Ian (Anthrax, S.O.D.) mit dabei, die ebenfalls an der Neuaufnahme beteiligt sind. Wann diese Version von "The Raging Wrath Of The Easter Bunny" erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

+++ Enter Shikari streamen die neue Single "T.I.N.A" und haben dazu außerdem Tourdaten für das Jahresende angekündigt. Schon am 17. April erscheint das neue Album "Nothing Is True & Everything Is Possible", aus dem die Elektro-/Post-Hardcore-Band bereits "The Dreamers Hotel" und "The King" vorgestellt. Im Dezember wollen sie mit dem neuen Album dann Shows in Deutschland spielen. Tickets gibt es demnächst bei Eventim.

Stream: Enter Shikari - "T.I.N.A"

VISIONS empfiehlt:
Enter Shikari

04.12. Berlin - Columbiahalle
05.12. Köln - Palladium
06.12. Stuttgart - LKA Longhorn 09.12. München - Tonhalle
10.12. Offenbach - Stadthalle

+++ Old Man Gloom haben überraschend das Album "Seminar IX: Darkness Of Being" als Stream veröffentlicht. Vor wenigen Tagen hatte die Supergroup um Aaron Turner (Isis, Sumac), Stephen Brodsky (Cave In), Nate Newton (Converge) und Santos Montano (Zozobra) erst bekannt gegeben, dass sie mit "Seminar VIII: Light Of Meaning" am 22. Mai ein neues Album veröffentlichen wird. Der Quasi-Nachfolger "Seminar IX" soll offiziell wohl noch am gleichen Tag erscheinen, ist aber jetzt schon zu hören. Ursprünglich sei die Veröffentlichung von "Seminar IX: Darkness Of Being" als Überraschung geplant gewesen, die aktuelle Situation um das Coronavirus habe die Band jedoch dazu bewegt, das Album bereits jetzt als Stream ins Netz zu stellen, um den Fans in dieser schwierigen Zeit eine Freude zu bereiten.

Album-Stream: Old Man Gloom - "Seminar IX: Darkness Of Being"

Facebook-Post: Old Man Gloom zum Release von "Seminar VIII" und "Seminar IX"

As we're all locked down, and uncertain about what will shake out of all this bonkers shit, we at Old Man Gloom have...

Gepostet von Old Man Gloom am Montag, 23. März 2020

Cover & Tracklist: Old Man Gloom - "Seminar IX: Darkness Of Being"

OMGIX

01. "Procession Of The Wounded"
02. "Heel To Toe"
03. "The Bleeding Sun"
04. "Canto De Santos"
05. "Death Rhymes"
06. "In Your Name"
07. "Love Is Bravery"

+++ Blood Red Shoes haben eine EP mit Neuaufnahmen einiger ihrer Songs veröffentlicht. Der Titel der EP lautet passenderweise "Alternate Versions". Enthalten sind Neuninterpretationen von "How", "God Complex", "Anxiety", "Eye To Eye" und "Elijah". Die Aufnahmen entstanden der Band zufolge bei ihnen zuhause. Zuletzt veröffentlichte das britische Indie-/Garage-Rock-Duo 2019 das Album "Get Tragic"

Album-Stream: Blood Red Shoes - "Alternate Versions" (EP)

+++ Car Set Headrest haben mit "Martin" einen weiteren neuen Song veröffentlicht. Im dazugehörigen Video kann man einer Person in Schutzkleidung und mit LED-Gasmaske beim wahrscheinlich weniger gefährlichen Abwasch zuschauen. Vor einem Monat hatte die Indierock-Band ihr neues Album "Making A Door Less Open" angekündigt und mit "Can't Cool Me Down" den ersten Song aus diesem präsentiert. "Making A Door Less Open" erscheint am 1. Mai über Matador. Das Vorgängeralbum der gerade in Seattle heimischen Band stammt von 2016 und hieß "Teens Of Denial".

Video: Car Seat Headrest - "Martin"

+++ Sorry haben einen neuen Song veröffentlicht. "As The Sun Sets" stammt vom neuen Album "925" der britischen Indierock-Grenzgänger, das am 27. März über Matador erscheint. Der dazugehörige Clip bietet in unscharfer VHS-Ästhetik Bilder von Sonnenauf- und untergängen, Flugzeugen und Atombombenexplosionen.

Video: Sorry - "As The Sun Sets"

+++ Einstürzende Neubauten haben die Veröffentlichung eines neuen Albums angekündigt. "Alles in Allem" erscheint am 15. Mai und in diesem Jahr passend zum 40. Jubiläum der Berliner Band. Sänger Blixa Bargeld zufolge wird es sich mit dem derzeitigen Zustand der Hauptstadt auseinandersetzen. "Alles in Allem" ist das erste Studioalbum von Einstürzende Neubauten seit "Alles wieder offen" von 2007.

+++ Bodyjar haben eine neue Single herausgebracht. Offensichtlich lassen sich die Punks aus Melbourne von gegenwärtigen Krisensituationen nicht den Optimismus austreiben: Mit "Big Shot" macht sich die Band daran, ihr Umfeld auf kompakten drei Minuten mit guter Laune zu kontaminieren. Die kritische Stimme der Australier bleibt dabei weithin hörbar, etwa bei Seitenhieben auf Lobbyismus und die aktuelle Umweltpolitik. "Big Shot" gewährt einen ersten Einblick in das für dieses Jahr angekündigte neue Album der Band. Die aktuelle LP war 2013 unter dem Namen "Role Model" über UNFD erschienen.

Stream: Bodyjar - "Big Shot"

+++ Illegale Farben haben ein neues Video zur Single "Frankie" veröffentlicht. Vorbildlich im Sinne des Bandnamens hat die Post-Punk-Formation aus Köln darin jede Spur von Farbe getilgt. Das Videomaterial speist sich aus dem Kurzfilmprojekt "Leerfahrt", das Studenten der Beuth Hochschule für Technik in Berlin 2009 veröffentlicht hatten. Im Zusammenspiel von Text, Musik und Film wird untersucht, wer dieser oder diese Frankie eigentlich ist - und damit die Frage nach Identität zwischen Selbst- und Fremdbildern gestellt. Die aktuelle LP von Illegale Farben war 2017 unter dem Titel "Grau" 2017 über Rookie erschienen.

Video: Illegale Farben - "Frankie"

+++ Sufjan Stevens hat sich angesichts der Corona-Krise dazu entschieden, sein gemeinsam mit Lowell Brams aufgenommenes Album "Aporia" schon jetzt zu veröffentlichen. Stevens: "Wir sind nicht größenwahnsinnig - diese Platte ist wohl kaum die wichtigste Sache in eurem Leben zur Zeit - doch wir glauben auch, dass Musik etwas heiliges ist und die Fähigkeit hat, unsere Leben mit Anmut, Weisheit, Wahrhaftigkeit und als Licht in schwierigen Zeiten zu bereichern. Wir hoffen, diese Musik kann euch heute Sinn, Hoffnung und Ermunterung stiften." Die Hälfte aller Erlöse durch den Verkauf des Albums sollen an Organisationen gehen, die sich im Kampf gegen Covid-19 engagieren.

Album-Stream: Sufjan Stevens & Lowell Brams - "Aporia"

+++ Einige Albumveröffentlichungen verschieben sich wegen der aktuellen Situation allerdings: Jarvis Cocker verschiebt das Debüt seines neuen Projekts Jarv Is auf den 4. September - einen Auszug gab es bereits mit "House Music All Night Long" zu hören. Haim schieben ihre für April geplante Platte "Women In Music Pt. III" auf einen noch unbestimmten Termin im Sommer und Grey Daze, die alte Band des verstorbenen Linkin Park-Sängers Chester Bennington, schieben das mit alten Aufnahmen des Sängers entstandene Album "Amends" vom 10. April auf den 26. Juni. Verschoben werden musste übrigens auch die ursprünglich für den 2. Mai angesetzte Einführungsfeier des Rock And Roll Hall Of Fame. Sie findet nun am 7. November statt.

+++ Apropos Linkin Park: Zum 20. Jubiläum ihres Debütalbums "Hybrid Theory" haben sich die Mitglieder Mike Shinoda, Joe Hahn und Dave Farrell im Livestream getroffen und gemeinsam einen Konzertmitschnitt von 2001 angesehen. Dabei erzählen sie Geschichten, teilen Erinnerungen und machen sich auch sympathisch über ihre jüngeren und unerfahreneren Ichs lustig.

Video: Linkin Park schauen Konzert von 2001

+++ Viele Musiker spielen Live-Konzerte im Stream, andere nutzen die Isolation für die Arbeit an neuen Alben - und die Oh Sees machen beides gleichzeitig. Die Garage Rocker stellten den professionell gefilmten und abgemischten Mitschnitt einer Bandprobe ins Netz, in der sie in knapp einer Stunde die Songs ihres noch unangekündigten, nächsten Albums spielen - den Nachfolger zum 2019 erschienenen "Face Stabber".

Video: Oh Sees streamen Probe mit neuen Songs

+++ Father John Misty hat sein erstes Livealbum veröffentlicht und will mit den gesamten Erlösen den MusiCares COVID-19 Relief Fund unterstützen. "Off-Key In Hamburg" wurde im August 2019 in der Elbphilharmonie aufgenommen. Der MusiCares-Fonds gehört zur Recording Academy, die auch die Grammys verleiht, und soll Künstlern eine Hilfe sein, die angesichts von Tourabsagen und ausbleibenden Einnahmen vor finanziellen und gesundheitlichen Problemen stehen.

Album-Stream: Father John Misty - "Off-Ley In Hamburg"

+++ Wer weitere Musikdoku-Tipps gebrauchen kann: Der Filmemacher Doug Brown hat seine Grindcore-Dokumentation "Slave To The Grind" gratis ins Netz gestellt, um Fans der extremen Musik einen weiteren Grund zu geben, zuhause zu bleiben. Die Metalcore-Band Northlane veröffentlichte just ihre eigene Banddokumentation "Negative Energy", die den gesamten Albumzyklus zu "Alien" behandelt - von den Aufnahmen bis zum Ende der Welttournee.

Video: "Slave To The Grind" (Dokumentation von 2018)

Video: Northlane - "Negative Energy"

+++ Und wer dann immer noch nicht verstanden hat, dass es gerade wichtig ist, die eigenen Wände nach Möglichkeit nicht zu verlassen, für den hat Judas Priest-Frontmann Rob Halford ein paar Worte und Praxistipps übrig. Seiner eindringlichen Ansprache ist einfach zu folgen - wenn man sich nicht davon ablenken lässt, wie er beiläufig sein mit Nieten verziertes Ledergeschirr und das ein oder andere BDSM-Utensil sorgsam desinfiziert.

Video: Rob Halford gibt Tipps zum Schutz vor Corona

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.