Zur mobilen Seite wechseln
24.03.2020 | 16:23 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Vormerken! - Unsere aktuellen Neuentdeckungen

News 30698Jeden Dienstag stellen wir euch spannende neue Bands vor, die ihr auf dem Schirm haben solltet. Dieses Mal sind es Bitch Falcon, Supercrush und Black Palms.

Bitch Falcon

Bitch Falcon

Heimatstadt: Dublin, Irland
Genre: Grunge, Punkrock, Noiserock
Für Fans von: Le Butcherettes, Brody Dalle, Chelsea Wolfe

Überstürzt wird bei Bitch Falcon nichts. Das Trio um Anführerin Lizzie Fitzpatrick hat sich im Januar 2014 gegründet - und seitdem häppchenweise einzelne Songs vor allem via Bandcamp veröffentlicht. Bisher sind es neun. Nebenbei haben sich die Iren jedoch einen guten Ruf als wilde Live-Band erspielt, denn der krachige, noisige Sound aus Grunge und Riot-Grrrl-Punk bietet dafür die ideale Ausgangsbasis. Dabei können die Songs geradezu epische Ausmaße annehmen und überraschende Tiefe liefern, was man etwa dem über sechsminütigen "Of Heart" von 2017 anhört. Wann Gitarristin und Sängerin Fitzpatrick und ihre Rhythmusgeber Nigel Kenny (Schlagzeug) und Barry O'Sullivan (Bass) ihr erstes Album angehen, ist noch ungewiss.

Bandcamp | Facebook

Stream: Bitch Falcon - "Of Heart"

Stream: Bitch Falcon - "Damp Breath"

Video: Bitch Falcon - "Wolftooth"


Supercrush

Supercrush

Heimatstadt: Seattle, Washington
Genre: Grunge, Indierock, Shoegaze
Für Fans von: My Bloody Valentine, Dinosaur Jr., Superheaven

Black Breath, Devotion, Get The Most, Go It Alone und Vacant State sind nur einige der Hardcore- und Metal-Bands, in denen Mark Palm als Sänger, Gitarrist oder Bassist aktiv war und ist. Umso irritierender ist es, dass er mit Schlagzeuger Aaron O'Neill, ebenfalls (Ex-)Mitglied in Metal- und Hardcore-Bands wie Christian Mistress, Devotion, Lights Out, On und Shook Ones gemeinsam Anfang der 2010er die Band Supercrush gegründet hat. Sie ist das komplette Gegenteil von allem, was die beiden musikalisch bisher gemacht haben. Stark von Shoegaze beeinflusst, trifft man in den Songs von Supercrush auf Grunge und Power-Pop, fuzzigen Indie der späten 80er und 90er inklusive Dinosaur-Jr.-Gniedelgitarren. Seit 2013 sind so häppchenweise vier Singles mit A- und B-Seite entstanden, die im März 2019 auf der Compilation "Never Let You Drift Away" um zwei Bonus-Track angereichert wurden. Das Ergebnis könnt ihr unten in Gänze hören. Drücken wir die Daumen, dass da bald mal mehr passiert.

Bandcamp | Facebook

Album-Stream: Supercrush - "Never Let You Drift Away"

Video: Supercrush - "I've Been Around"

Video: Supercrush - "I Don't Want To Be Sad Anymore"


Black Palms

Black Palms

Heimatstadt: London, UK
Genre: Alternative Rock, Stoner
Für Fans von: Vodun, Turbowolf, Royal Blood

Man hört Black Palms an, dass Briony Macanas als Soul-Sängerin aufgewachsen ist. Doch irgendwann brauchte sie Verstärkung und entwickelte einen Hang zum Heavy Sound. Metal-Fan und Gitarrist Chris Sarantis schloss sich derweil der Pop-Rock-Band Volume aus Southampton an, wollte die Heaviness ein wenig abschütteln und sich eingängigerem Songwriting widmen. Macanas und Sarantis hatten musikalisch bereits miteinander angebändelt, als sie Schlagzeuger und Multiinstrumentalist Gaet Allard und sein Soloprojekt Solar Parachute entdecken. Als die drei in London aufeinanderstoßen, ist sofort eine Verbindung da. Mit Black Palms mischen sie (Stoner) Rock, Soul und Pop mit dicken Schlagzeug-Beats und einem satten Octaver-Gitarren-Sound. Auf der Website der Band kann man sich ihre Debüt-EP runterladen, die Black Palms im April 2019 veröffentlicht hatten.

Bandcamp | Facebook

Stream: Black Palms - "Turned To Ash"

Stream: Black Palms - "Army Of One"

Stream: Black Palms - "Renegades"

Stream: Black Palms - "Kill Your Darlings"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.