Zur mobilen Seite wechseln
17.03.2020 | 16:58 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Vormerken! - Unsere aktuellen Neuentdeckungen

News 30672Jeden Dienstag stellen wir euch spannende neue Bands vor, die ihr auf dem Schirm haben solltet. Dieses Mal sind es Sik Oheso, Liotta Seoul und Ötzi.

Sik Oheso

Sik Oheso

Heimatstadt: Brooklyn, New York
Genre: Indierock, Emo
Für Fans von: Alkaline Trio, Smashing Pumpkins, Iron Chic

Am 27. März werden Sik Oheso (ausgesprochen: "Sick Oh Hess Oh") ihr unbetiteltes Debütalbum veröffentlichen. Zehn Songs zwischen Indierock und Emo, teils mit dicken Smashing-Pumpkins-Gitarren, teils mit der melancholischen Rotwein-Stimmung von Alkaline Trio. Die Band ist nicht mal seit einem Jahr zusammen und alles begann eigentlich als Soloprojekt von Jon Yi, der nun vor allem Bass spielt. Der Bandname ist halb koreanisch und halb japanisch - so wie Yi selbst. Er ist eine Referenz an die Nabelschau, weil die Songs so persönlich sind. Yi ist hauptberuflich übrigens Serien-Regisseur für HBO seit 2009 und Professor an der NYU Tisch School of the Arts Filmschule. Sein Ziel war, in jedem Monat des Jahres 2019 einen Song zu veröffentlichen, wobei er sich von Shawn Mehrens am Gesang unterstützen ließ. Mehrens übernahm bald die Texte, während Yi weiterhin die Musik schrieb. Dann stieß Gitarrist Lance Lee aus Nashville dazu, der zuvor Gitarre für den HipHopper Del Tha Funky Homosapien spielte und Seve Sheldon von der Punk-Band Public Eye am Schlagzeug. Das Album wurde von der Band aufgenommen und von Zach Tuch (Touché Amoré u.a.) gemixt und gemastert. Es sind die zehn besten Songs, die im Laufe der letzten Monate auf streng limitierten Singles und EPs veröffentlicht wurden. In den Songs geht es vor allem um die Malessen von "alternden Ex-Punks", so Yi.

Bandcamp | Facebook

Stream: Sik Oheso - "Suds"

Stream: Sik Oheso - "Space Ice"


Liotta Seoul

Liotta Seoul

Heimatstadt: Koblenz
Genre: Grunge, Indierock, Shoegaze
Für Fans von: My Bloody Valentine, Turnover, Superheaven

Schön melancholischen, sehnsüchtigen Indierock mit Grunge- und Shoegaze-Einschlag spielen Liotta Soul - und kommen damit ihren Vorbildern aus UK und US sehr nah. Ihre Musik entsteht im DIY-Style. Das unbetitelte 2017er Debüt hat Sänger und Gitarrist Sven Int-Veen engineert, produziert und gemixt. Herausgebracht hat es die Band selbstständig - und bietet es potenziell zum Gratis-Download über ihre Bandcamp-Seite an. Seit Ende Januar teasert die Band ihr zweites, erneut selbst vertriebenes Album "Hopper" mit ersten Songs an. Bisher sind drei erschienen, die ihr alle unten mit Video sehen könnt. Das Album erscheint dann am 27. März. Die Band klingt jetzt noch einen Funken "internationaler" - und diesmal hat Int-Veen nur als Co-Produzent agiert, denn die restliche Studioarbeit hat der renommierte Jack Shirley übernommen, der spätestens seit seiner Arbeit an Deafheavens "Sunbather" zwischen Punk, Shoegaze und Black Metal alle Hände voll zu tun hat.

Bandcamp | Facebook

Video: Liotta Seoul - "Feel Blue"

Video: Liotta Seoul - "Auto Combustion"

Video: Liotta Seoul - "Paper Blossom"


Ötzi

Oetzi

Heimatstadt: Oakland, Kalifornien
Genre: Post-Punk
Für Fans von: The Organ, Savages, Joy Division

Zugegeben: Der Name Ötzi ist wirklich zwiespältig und etwas ulkig. Aber gerade im musikalischen Sektor zwischen Post-Punk, Wave und Death Rock ist hartes, kühles Deutsch schon immer en vogue gewesen. Siehe etwa: Bauhaus oder Effi Briest. Und die Steinzeitmumie Ötzi ist nun mal ein weltbekannter Superstar. Da kann man sich als Band aus Kalifornien auch mal so nennen. Ötzi sind vier Musikerinnen aus der Bay-Area-Metropole Oakland, bestehend aus Sängerin und Bassistin Akiko Sampson, Sängerin und Schlagzeugerin Gina Marie, Gitarristin K. Dylan Edrich und Keyboarderin Winter Zora. Nach einem Demo von 2014 und einer EP von 2016 erschien mit "Ghosts" im September 2017 das erste Album. Mit "Storm" wird am 22. Mai dann über Artoffact/Cargo das neue Album erscheinen, von dem ihr euch unten schon mal den Song "Ballad Of Oiwa" anhören könnt.

Bandcamp | Facebook

Stream: Ötzi - "Ballad Of Oiwa"

EP-Stream: Ötzi - "Gong Show"

Video: Ötzi - "Hounds"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.