Zur mobilen Seite wechseln
10.02.2020 | 18:35 0 Autor: Marcel Buchwald RSS Feed

Newsflash (Slipknot, Kvelertak, Union Carbide Productions u.a.)

News 30584Neuigkeiten von Slipknot, Kvelertak, Union Carbide Productions, Incubus, Touché Amoré, Chester Bennington, Green Day, Pup, Wasted Shirt, Eminem, Die Sterne und Tool-Lego.

+++ Slipknot haben ein Studiokonzert für die BBC gespielt. Im Rahmen der "Radio 1 Rock Show" trat die Band vor 120 Fans in den traditionsreichen Londoner Maida Vale Studios auf und spielte dabei unter anderem "Unsainted" vom aktuellen Album "We Are Not Your Kind", aber auch Klassiker wie "Wait And Bleed" oder "Duality". Aktuell sind Slipknot zusammen mit Behemoth für mehrere Clubshows in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Tour. Im Sommer kommt die Band dann noch für zwei Open-Air-Auftritte in Köln und Berlin zurück nach Deutschland. Karten für die noch nicht ausverkauften Shows erhaltet ihr bei Eventim.

Video: Slipknot - "Unsainted" (Live in den Maida Vale Studios)

Video: Slipknot - "Duality" (Live in den Maida Vale Studios)

Live: Slipknot

12.02. Zürich - Hallenstadion
14.02. Wien - Stadthalle
16.02. Hamburg - Barclaycard Arena
17.02. Berlin - Mercedes-Benz Arena
18.02. Dortmund - Westfalenhallen
31.07. Köln - Rheinenergiestadion
07.08. Berlin - Waldbühne

+++ Kvelertak haben mit "Fanden ta dette hull!" den dritten Song von ihrem neuen Album "Splid" veröffentlicht. Zuvor hatte die Band bereits die Auskopplungen "Crack Of Doom" mit Troy Sanders von Mastodon sowie "Bråtebrann" präsentiert. "Splid" erscheint am 14. Februar über Rise/BMG und ist das erste Album der Band mit ihrem neuen Sänger Ivar Nikolaisen (The Good The Bad And The Zugly). Nikolaisen stieß 2018 zu Kvelertak, nachdem Erlend Hjelvik seinen Ausstieg bekannt gegeben hatte.

Stream: Kvelertak - "Fanden ta dette hull!"

+++ Union Carbide Productions haben einen ersten Trailer zur Banddokumentation "The Golden Age - A Film About The Band Union Carbide Productions" präsentiert. Die schwedischen Alternative-Rocker gründeten sich 1986 in Göteburg und avancierten in den folgenden Jahren zu Szene-Lieblingen des schwedischen Rock-Untergrunds. Nach dem vorläufigen Ende der Band Mitte der 1990er Jahre gründeten Sänger Ebbot Lundberg und die Gitarristen Ian Persson und Björn Olsson The Soundtrack Of Our Lives, welche bis 2012 aktiv waren. In einem Interview mit der schwedischen Plattform Film.Lindholmen sprach "The Golden Age"-Produzent Hjalmar Palmgren im April des vergangenen Jahres detailliert über das Projekt. So entstand die Idee zu der Dokumentation über Union Carbide Productions nach der Sichtung von alten Filmaufnahmen aus der aktiven Zeit der Band und einer 2016 erfolgten Reunion. Die Premiere des über Kickstarter finanzierten Films ist für dieses Jahr geplant, ein genaues Datum ist aber noch nicht angesetzt. Mehr Infos sollen in der nächsten Zeit über einen eigens eingerichteten Instagram-Kanal folgen.

Instagram-Post: Teaser zu "The Golden Age - A Film About The Band Union Carbide Productions"

+++ Incubus haben eine neue EP mit dem Titel "Trust Fall (Side B)" angekündigt. Sie soll die erste Veröffentlichung auf Incubus' eigenem Label werden und unter anderem die beiden bereits erschienenen Singles "Our Love" und "Into The Summer" beinhalten. Zu "Our Love" gibt es nun außerdem ein begleitendes Musikvideo. Zuletzt hatte die Band 2018 das Album "8", davor war mit "Trust Fall (Side A)" eine EP mit ähnlichem Namen erschienen.

Instagram-Post: Incubus kündigen "Trust Fall (Side B)" an

Video: Incubus - "Our Love"

+++ Touché Amoré-Sänger Jeremy Bolm hat die Texte für das nächste Album komplett fertig geschrieben. Das gab er in einem Tweet bekannt. Ein Titel oder gar ein Veröffentlichungstermin stehen zwar nocht nicht fest, allerdings veröffentlichte die Band vor ein paar Tagen auf Instagram ein Foto, das sie im Pale Moon Audio Studio in ihrer Heimatstadt Los Angeles beim Einspielen von Demos zeigt. Das aktuelle Studioalbum "Stage Four" stammt bereits aus dem Jahr 2016, in der Zwischenzeit veröffentlichten Touché Amoré aber zwei neue Singles: "Green" erschien 2018, im vergangenen Jahr folgte dann "Deflector", der ein Vorgeschmack auf das nächste Album darstellen soll. Hier arbeitete die Post-Hardcore-Band erstmals mit Produzent Ross Robinson zusammen. Zuletzt veröffentlichten Touché Amoré eine neu eingespielte Version ihres Debüts "...To The Beat Of A Dead Horse" von 2009 mit dem Titel "Dead Horse X".

Tweet: Lyrics zum fünften Touché-Amoré-Album sind fertig

Instagram-Post: Touche Amore sind im Studio

+++ Chester Benningtons frühere Band Grey Daze hat eine Neuaufnahme ihres Songs "Sickness" und ein dazugehöriges Video veröffentlicht. Neben dem verstorbenen Linkin Park-Sänger, dessen eingesungene Tonspur die Band wiederverwendete, ist in dem Song auch Page Hamilton von Helmet zu hören. Zudem gab die Band Tracklist und Artwork des im vergangenen Dezember angekündigten Albums "Amends" bekannt. Kurz vor Benningtons Suizid im Jahr 2017 hatte der Sänger sich mit seiner früheren Band zusammengefunden, um altes Material neu einzuspielen. Die Veröffentlichung von "Amends" erfolgt mit dem Segen von Benningtons Familie und in Zusammenarbeit mit der Stiftung "320 Changes Direction" von Benningtons Witwe Talinda. "320 Changes" möchte die Aufmerksamkeit für psychische Erkrankungen erhöhen und dazu beitragen, die damit verbundene Stigmatisierung zu überwinden. Als weitere Gäste werden auf dem Album unter anderem Benningtons Sohn Jamie sowie Brian Welch und James Shaffer von Korn zu hören sein.

Video: Grey Daze - "Sickness"

Cover & Tracklist: Grey Daze - "Amends"

GreyDazeAmends

01. "Sickness"
02. "Sometimes"
03. "What’s In The Eye"
04. "The Syndrome"
05. "In Time"
06. "Just Like Heroin"
07. "B12"
08. "Soul Song"
09. "Morei Sky"
10. "She Shines"
11. "Shouting Out"

+++ Green Day haben ein Video zur Single "Meet Me On The Roof" veröffentlicht. Der Clip erzählt die Geschichte eines High-School-Kids (gespielt von Gaten Matarazzo aus der Serie "Stranger Things"), das mit Motorrad-Stunts seinen Schwarm zu beeindrucken versucht und dabei Hilfe von Billie Joe Armstrong bekommt. "Meet Me On The Roof" stammt aus Green Days aktuellem Album "Father Of All Motherfuckers", das am 7. Februar über Reprise erschienen war.

Video: Green Day - "Meet Me On The Roof"

+++ Ein neues Video haben auch Pup veröffentlicht. Für den Clip zum Song "Morbid Stuff" hat die kanadische Punk-Band im Vorfeld eines Konzerts in London an 19 Fans Handkameras ausgegeben, die die Show mitfilmten. Das Ergebnis ist ein unterhaltsamer Zusammenschnitt eines Pup-Konzerts aus Fan-Perspektive, der einen guten Eindruck der Live-Qualitäten der Band gibt. "Morbid Stuff" stammt vom gleichnamigen aktuellen Album, das im vergangenen Jahr über BMG erschienen war.

Video: Pup - "Morbid Stuff"

+++ Wasted Shirt (Ty Segall und Brian Chippendale von Lightning Bolt) haben auch eine neue Single samt Video herausgebracht. Der Clip zu "All Is Lost" zeigt zum Noiserock der Band in psychedelischen Bildern eine Mischung aus bunten Stop-Motion-Aufnahmen von Ton und MRT-Bildern von verschienen Pflanzen, Tieren und Menschen. Mitte Januar hatten Wasted Shirt bereits die Single "Double The Dream" veröffentlicht. Das erste Album "Fungus II" erscheint am 28. Februar über Famous Class. Ty Segalls aktuelles Soloalbum "First Taste" stammt wie auch Lightning Bolts "Sonic Citadel" aus dem vergangenen Jahr.

Video: Wasted Shirt - "All Is Lost"

+++ Eminem ist bei den Oscars aufgetreten - genauso überraschend, wie er sein Album veröffentlichte. Nachdem er Mitte Januar ohne Vorankündigung "Music To Be Murdered By" herausgebracht hatte, stand der Rapper nun ebenso ungekündigt bei der gestrigen Oscar-Verleihung auf der Bühne. Während ein Zusammenschnitt berühmter Musikszenen der Filmgeschichte gezeigt wurde, betrat Eminem die Bühne mittels einer Falltür und performte seinen Song "Lose Yourself" aus dem Film "8 Mile" zusammen mit einem Streichorchester. 2003 gewann der Rapper selbst mit "Lose Yourself" den Acadamy Award für "Best Original Song".

Tweet: Eminem bei den Oscars 2020

+++ Die Sterne haben eine neue Single samt Video veröffentlicht. Der Song heißt "Der Sommer in die Stadt wird fahren" und stammt vom neuen Album der Hamburger. Dieses heißt schlicht "Die Sterne" und erscheint am 28. Februar über Pias. Im Februar und März wird die Band um Frank Spilker durch Deutschland und Österreich touren. Wer dabei sein möchte, sollte sich beeilen: Einzelne Dates sind bereits ausverkauft. Im Juni spielen die Sterne dann noch einen Auftritt beim "Im Grünen Festival". Zuletzt hatten Die Sterne 2014 "Flucht in die Flucht" über Staatsakt veröffentlicht.

Video: Die Sterne - Der Sommer in die Stadt wird fahren

Live: Die Sterne

12.02. Bielefeld - NRZP | (ausverkauft)
13.02. Essen - Hotel Shanghai
14.02. Karlsruhe - Kohi
15.02. Hannover - Béi Chéz Heinz
06.03. Köln - Gebäude 9 | (ausverkauft)
07.03. Mainz - Schon Schön | (ausverkauft)
08.03. Stuttgart - Merlin
09.03. Graz - Postgarage
10.03. Wien - Grelle Forelle
11.03. München - Bavaria
12.03. Leipzig - Conne Island
13.03. Berlin - Festsaal Kreuzberg
15.03. Hamburg - Übel & Gefährlich
13.06. Kirchanschöring - Im Grünen Festival

+++ Das "Tool-Kit" für Bauklotz-Fans: Der Betreiber des Blogs "Blocks And Mocs", bekannt für seine Custom-Lego-Projekte, hat in liebevoller Kleinarbeit ein ganzes Bühnenbild samt Band aus Legosteinen gebaut. Vom Backdrop über Maynard James Keenan mit Mohawk bis hin zum Drumset ist die kleine Bühne äußerst detailreich und relaitätsnah gestaltet. Keenan gibt es sogar in verschiedenen Outfits aus verschiedenen Tool-Äras. Über die Webseite Lego Ideas sammelt der Bastler nun Unterstützer seiner Idee, damit sie tatsächlich zur Serienproduktion wird. Hoffentlich dauert das keine 13 Jahre.

Instagram-Posts: Tool & Maynard James Keenan als Lego-Version

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Tool new version. @toolmusic

Ein Beitrag geteilt von Blocks And Mocs (@blocksandmocs) am

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.