Zur mobilen Seite wechseln
29.01.2020 | 11:01 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Slayer präsentieren feuerfestes Vinyl zum Anzünden

News 30552

Foto: Screenshot facebook.com/slayer

Hölle, Hölle, Hölle: Slayer haben ein exklusives Vinyl aus Metall vorgestellt, das man nicht einfach so abspielen kann - man muss es zunächst anzünden.

Klar, es ist ein Marketing-Gag, aber eben ein ziemlich stimmiger: Slayer galten immer als teuflisch gute Metal-Band, die auf der Bühne, ihren Albumcovern und in selbst in ihren Songtexten nicht mit Feuer und infernaler Symbolik geizte - warum das ganze also nicht auf die Spitze treiben?

Genau das tun die Ende 2019 live abgedankten Thrash-Metal-Legenden nun: Ihre neue "Hell-P" - natürlich eine launige Anspielung auf die gängige Langspielplatten-Bezeichnung "LP" - ist aus Edelstahl und einer Kupferlegierung gefertigt, die bis 1.000 Grad Celsius hitzebeständig sein soll. Zudem kommt sie im bereits 2018 für die "Repentless"-Vinyl-Box erprobten Sonderformat 6,66 Inch statt der sonst für eine Vinyl-Single üblichen 7 Inch.

Als wäre das nicht schon Metal genug, ist die Platte in eine edle Hülle eingeschweißt, die sich angeblich nur auf eine Art öffnen lassen soll: indem man sie mit dem beigelegten Streichholz anzündet und im persönlichen Höllenfeuer herunterbrennen lässt, bis sich das vom Feuer unbeeindruckte Metall-Vinyl aus der Asche schält. Wie das aussehen soll, könnt ihr unten im Video sehen.

Kaufen kann man das streng limitierten Sammlerstück offenbar nicht, bei Slayers Label könnt ihr aber noch bis zum 31. Januar sechs Exemplare gewinnen. Wie genau, steht auf der Webseite zur Verlosung.

Zu hören gibt es auf dem Vinyl übrigens den Song "Repentless" in jener Version, die für das Ende vergangenen Jahres veröffentlichte Live-Abschiedsalbum "The Repentless Killogy (Live At The Forum In Inglewood, CA)" bereits 2017 aufgezeichnet worden war. Das gleichnamige bislang letzte Slayer-Studioalbum stammt von 2015.

Kürzlich hatten Slayer ihre Fans davor gewarnt, auf Fake-Angebote für Tickets vermeintlicher Konzerte der Band hereinzufallen - Slayers Abschiedstour sei beendet, die Band würde nicht auftreten.

Video: Slayer stellen ihre feuerfeste "Hell-P" vor

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.