Zur mobilen Seite wechseln
20.01.2020 | 11:02 1 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Bikini Kill kündigen Deutschland-Shows an

News 30526Bikini Kill bringen ihre Reunion auch nach Europa: Neben Konzerten in Italien sind nun auch zwei Shows der Riot-Grrrl-Ikonen in Deutschland bestätigt.

Bikini Kill hatten schon Anfang 2019 ihre Wiedervereinigung bekanntgegeben - 22 nach der Auflösung der bedeutenden Riot-Grrrl-Punkband aus Olympia, Washington. Nachdem die ersten Konzerte in Los Angeles und New York im Frühjahr und Sommer gleichen Jahres zügig ausverkauft waren, fügte die Band Zusatzkonzerte in beiden Städten hinzu. Außer ein paar Videos von den Auftritten hatten Fans hierzulande allerdings bisher nicht direkt etwas von der unerwarteten Reunion.

Das ändert sich jetzt: Bologna, Mailand, Hamburg und Berlin dürfen sich im Sommer 2020 schon mal auf Besuch von Kathleen Hanna, Kathi Wilcox und Tobi Vail freuen. Tickets für beide Auftritte gibt es ab sofort bei Eventim.

Nach dem Ende von Bikini Kill 1997 hatte Hanna unter anderem die Bands Le Tigre und The Julie Ruin gegründet, mit denen sie das inhaltliche Erbe ihrer einflussreichsten Band in neuem Soundgewand fortführte.

Die Rückkehr von Bikini Kill kam nicht ausnahmslos überall gut an: Courtney Love - Love ist die Witwe von Kurt Cobain, der mit Kathleen Hanna befreundet war; sie prägte unabsichtlich den Songtitel "Smells Like Teen Spirit" - schimpfte, die Rückkehr der Band sei "der größte Schwindel in der Geschichte des Rock'n'Roll".

Instagram-Post: Bikini Kill kündigen Europa-Konzerte an

Live: Bikini Kill

10.06. Hamburg - Grünspan
11.06. Berlin - Astra Kulturhaus

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von DANNYDEVITO DANNYDEVITO 20.01.2020 | 20:59

Gruselig... die armen Instrumente.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.