Zur mobilen Seite wechseln
09.12.2019 | 13:29 0 Autor: Marie Bonnet RSS Feed

AC/DC: Dee Snider und Nergal bestätigen neues Album mit Aufnahmen von Malcolm Young

News 30452Die bereits mehrfach gerüchteweise angekündigte AC/DC-Reunion mit Brian Johnson als Sänger wird immer wahrscheinlicher: Nun haben auch Behemoth-Frontmann Nergal und Dee Snider von Twisted Sister ausgesagt, dass sie von einer Wiedervereinigung mit den noch lebenden Mitgliedern sowie den Arbeiten an einem neuen AC/DC-Album wissen.

Die Gerüchteküche über eine mögliche Wiedervereinigung mit Sänger Brian Johnson und Arbeiten an einem neuen AC/DC-Album kocht bereits seit einiger Zeit. Jetzt plauderte auch Nergal, Frontmann der Blackened-Death-Metal-Band Behemoth, im Interview mit Loudwire sein angebliches Insiderwissen aus. "Ich weiß, dass gerade ein neues AC/DC-Album mit Malcolm Young entsteht. Es kommt. Es wird ein Outtake von 'Rock Or Bust' sein. Was ich erwarte? Ich erwarte nicht mehr oder weniger, gebt mir einfach krasse Rhythmen und Angus' und Malcolms Gitarre. Gebt mir keine Extras. [Brian Johnson] ist zurück in der Band."

Auch Frontsänger von Twisted Sister, Dee Snider, bestätigte in einem Tweet ein neues Album und die Rückkehr von Schlagzeuger Phil Rudd. Als Antwort auf die Frage eines Fans, ob eines der Gründungsmitglieder von AC/DC nicht krank sei, schrieb Snider: "Er starb. RIP Malcolm Young. Aber alle vier überlebenden Mitglieder sind wieder vereint mit Tracks, die von Malcolm aufgenommen wurden, als er noch lebte. Malcolms Neffe Stevie Young wird ihn ersetzen (das hat er bereits ein paar Mal gemacht). Es ist so nah wie nur möglich an der ursprünglichen Band."

2018 wurden die AC/DC-Mitglieder gemeinsam in Vancouver in der Nähe des Studios gesehen, in dem sie "Rock Or Burst" aufgenommen hatten. Seither gab es viele Gerüchte über eine Reunion der Band im "klassischen" Line-up und geplante Veröffentlichungen, die von Musikern und anderen vermeintlich Eingeweihten angeheizt wurden. So erklärte Guns-N'-Roses-Gitarrist Slash, dass Bassist Cliff Williams zurückkehren würde und der kanadische Produzent und Tontechniker Mike Fraser bestätigte die Studioarbeiten mit Brian Johnson, der seinen Posten als Sänger 2016 an Axl Rose abgegeben hatte. Eine offizielle Stellungnahme der Band bleibt allerdings weiterhin aus.

Gitarrist Malcolm Young, Bruder von Lead-Gitarrist Angus, war im November 2017 an den Folgen seiner langen Demenzerkrankung gestorben. Das Lebenswerk der australischen Rock-Legenden wird im nächsten Jahr beim Perth Festival geehrt: Auf dem abgesperrten "Highway To Hell" werden am Todestag von Sänger Bon Scott zahlreiche Bands eine große Tribut-Show spielen.

Video: Nergal über AC/DC-Reunion und neues Album

Tweet: Dee Snider zu Phil Rudds Rückkehr und neuem Material

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.