Zur mobilen Seite wechseln
06.12.2019 | 11:41 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Courtney Barnett veröffentlicht überraschend Album "MTV Unplugged (Live In Melbourne)"

News 30448Courtney Barnett hat aus dem Nichts eine neue Platte online gestellt: "MTV Unplugged (Live In Melbourne)" verlegt das Indie-Singer/Songwritertum der Australierin in ein noch etwas reduzierteres Setting.

Slacker-Singer/Songwriter-Königin Courtney Barnett ist mit etwas Nachdenken die perfekte Kandidatin für eine (halb-)akustische Platte: Im knöchernen Unplugged-Gewand kommen die charmante Lakonie und der Dylan-Geist der Australierin perfekt zur Geltung. Unten könnt ihr genau das im Album-Stream von "MTV Unplugged (Live In Melbourne)" nachvollziehen.

Die Platte hatte Barnett am 22. Oktober in ihrer Heimatstadt Melbourne im Hof der Kunstbar Howler aufgezeichnet. Unter den acht mitgeschnittenen Songs waren neben eigenen Hits wie "Depreston", "Avant Gardener" oder "Nameless, Faceless" auch Cover von Leonard Cohen sowie den Indierockerinnen Seeker Lover Keeper und Singer/Songwriter Archie Roach, beide aus Australien. Als Gäste traten die aus Melbourne stammende, non-binäre Musiker*in Evelyn Ida Morris, der neuseeländische Alternative-Country-Sänger Marlon Williams sowie der australische Singer/Songwriter Paul Kelly auf, außerdem war neben Barnetts Band die Cellistin Lucy Waldron mit auf der Bühne.

In einer Pressemitteilung schrieb Barnett, sie habe absichtlich einen Mix aus alten Hits, neuen Songs und Covern gewählt, um ihre Karriere im Rahmen einer Show zu reflektieren, mit der sie aufgewachsen sei. "Es war interessant, die Songs durch einen anderen Filter zu betrachten, und es fördert diese andere emotionale Seite der Musik und der Texte zutage", so die Musikerin. "Unplugged ist für mich mit Nostalgie behaftet. Als ich klein war, hatten wir zwei Unplugged-Platten in unserer CD-Sammlung, und ich kannte diese Platten in- und auswendig, weil wir sie jeden Tag gehört haben."

Das heute erschienene "MTV Unplugged (Live In Melbourne)" kann man ab sofort im Stream hören, physisch soll das Album am 21. Februar herauskommen. Fans können die Platte direkt bei der Künstlerin vorbestellen.

Anfang 2020 wird Barnett ihre erste Solo-Nordamerika-Tour spielen.

Seit dem Release ihres zweiten Albums "Tell Me How You Really Feel" hatte Courtney Barnett bereits drei Singles veröffentlicht, ein neues Album ist bislang allerdings noch nicht in Sicht.

Album-Stream: Courtney Barnett - "MTV Unplugged (Live In Melbourne)"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.