Zur mobilen Seite wechseln
29.11.2019 | 16:20 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

VISIONS 321: Die Zukunft des Rock - wie sieht sie aus?

News 30433

Foto: Illustration von Simon Höfer

In unserer aktuellen Jubiläumsausgabe von VISIONS blicken wir ausgiebig zurück auf 30 Jahre Rockgeschichte - aber auch nach vorn: In einem umfangreichen Essay zur Zukunft des Rock versuchen wir einen Ausblick, wie sich unsere musikalische Welt demnächst entwickeln wird.

Welche Rolle werden Computer und Maschinen künftig bei der Erstellung und Präsentation von Musik spielen? Wie verändert das gestiegene Umweltbewusstsein unsere Szene? Wird es große Rockstars künftig noch geben? Und wie steht es überhaupt um die Zukunft eines Genres, das heute nicht mehr wie einst den Mainstream dominiert?

Diesen und weiteren Fragen hat sich VISIONS-Autor André Boße in einem ausführlichen Essay in VISIONS 321 gestellt. Ausgehend davon, was sich derzeit bereits in unserer Szene tut, hat er dabei auch Prognosen gewagt, wo Rockmusik in einigen Jahren stehen wird. So viel können wir an dieser Stelle schon verraten: Roboter werden die Menschen nicht überflüssig machen, und auch die Stromgitarre ist gekommen, um zu bleiben. Von manchen lieb gewonnenen Dingen werden Fans sich aber auch verabschieden müssen.

Welche das sein könnten, wie von Computern errechneter Punkrock klingt und warum weniger Müll bei Konzerten und Festivals alternativlos ist, erzählen wir in VISIONS 321 - ab sofort am Kiosk.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.