Zur mobilen Seite wechseln
29.11.2019 | 14:41 0 Autor: Marie Bonnet/Robin Knies RSS Feed

Draußen! - Die Alben der Woche

News 30432Freitag ist Plattentag - und wir stellen euch wie gewohnt die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche vor. Mit The Flaming Lips, Kettcar, Prong, Gloo, Vug und Green Lung.

Platte der Woche: The Flaming Lips - "The Soft Bulletin: Live At Red Rocks"

Flaming Lips

Zwanzig Jahre ist es her, dass die The Flaming Lips ihr bis dato bestes Album "The Soft Bulletin" veröffentlicht haben. Zum Jubiläum bringen die Indie-Veteranen das Album mit Orchester und Chören nochmal auf die große Bühne und präsentieren die zwölf Songs in neuen Arrangements und mit noch mehr Opulenz als auf dem Original. Der Mitschnitt erscheint heute als erstes Livealbum der Flaming Lips unter dem Titel: "The Soft Bulletin: Live At Red Rocks".

| >>> zur Review


Kettcar - "...und das geht so (Live)"

Mit dem Release von "...und das geht so" beenden Kettcar ihr Comeback und verabschieden sich vorläufig in ihre zweite Bandpause. Als Abschiedsgeschenk gibt es 97 Minuten Live-Material, das Songs von allen Kettcar-Studioalben sowie einen Ausflug ins Solowerk von Marcus Wiebusch umfasst.

| >>> zur Review


Prong - "Age Of Defiance"

Die Groove-Metal-Institution feierte dieses Jahr das 25. Jubiläum ihres 94er Albums "Cleansing" mit einer Tour durch Europa. Bevor Prong im Februar wieder nach Deutschland kommen, präsentieren sie die EP "Age Of Defiance" mit zwei neuen Songs und drei Live-Aufnahmen von "Rude Awakening", "Another Wordly Device" und "Cute Rate".

| >>> zur Review


Gloo - "A Pathetic Youth"

Das Debütalbum des britischen Trios Gloo macht mit seinem Mitgröl-Punk aus der Garage wenig neu, aber vieles richtig. "A Pathetic Youth" zeigt den Charme und die Spielfreude der jungen Band, die das Album tragen und über die manchmal abgedroschenen Texte hinwegsehen lassen.

| >>> zur Review


Vug - "Onyx"

"Onyx" ist das zweite Album der Berliner Heavy Rock/Proto-Metal-Band Vug. Nach ihrem Debüt aus dem vergangenen Jahr zeigen sie sich härter und progressiver als man es von anderen Vertretern des Genres gewöhnt ist.

| >>> zur Review


Green Lung - "Free The Witch" (Reissue)

Die Psychedelic-Stoner-Doom-Band Green Lung aus London bringt ihre Debüt-EP "Free The Witch" noch einmal neu heraus. Musik für die, die immer wissen wollten, wie die frühen Baroness als Black Sabbath-Coverband geklungen hätten.

| >>> zur Review


Spotify-Playlist: Die Alben der Woche (29.11.2019)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.