Zur mobilen Seite wechseln
12.11.2019 | 16:39 0 Autor: Marie Bonnet/Robin Knies RSS Feed

Newsflash (Sleep, The Black Crowes, Cult Of Luna u.a.)

News 30386Neuigkeiten von Sleep, The Black Crowes, Cult Of Luna, Pete Doherty, Gloomaar Festival, Weezer, Wolf Parade, The Flaming Lips und Nookie in Dauerschleife.

+++ Sleep werden ab Anfang nächsten Jahres eine Bandpause von unbestimmter Dauer einlegen. Das verkündeten die Stoner-Metal-Giganten am Sonntag in einem Facebook-Post. In typischer Retro-Sci-Fi-Ästhetik kündigten Sleep ihre vorerst letzten drei Shows in Chicago an, bevor sie sich bis auf weiteres in den "Hyperschlaf" verabschieden werden. Sleep hatten erst vergangenes Jahr überraschend ihr aktuelles Studioalbum "The Sciences" veröffentlicht.

Facebook-Post: Sleep kündigen Bandpause an

+++ The Black Crowes haben sich wiedervereinigt und anlässlich des 30-jährigen Jubiläums ihres Debütalbums "Shake Your Money Maker" für 2020 eine Tour durch die USA geplant. Ihre eigentlich letzten Konzerte hatte die Rockband aus Atlanta, Georgia 2013 gespielt und sich zwei Jahre später getrennt. Die Brüder Rich und Chris Robinson hatten sich damals unter anderem über Lizenzzahlungen an ihren Schlagzeuger Steve Gorman gestritten. Gormann wird daher vermutlich nicht Teil der Reunion sein.

+++ Cult Of Luna haben den Kurzfilm "A Dawn To Fear" veröffentlicht. Der knapp 18 Minuten umfassende Film ist ein Zusammenschnitt der Musikvideos zu den Songs "Lay Your Head To Rest" und "The Silent Man" und trägt den selben Titel wie das neueste Album der Post-Metal-Band. Die Videos, inszeniert von Gitarrist und Sänger Johannes Persson, waren ursprünglich als eine fortlaufende Erzählung gedacht. "Wegen der harten Arbeit, die von zahlreichen Leuten da reingesteckt wurde, verdient es [der Film] in seiner angedachten Form gesehen zu werden."

Video: Cult Of Luna - "A Dawn To Fear" (Short Film)

+++ Pete Doherty ist am Sonntag zum zweiten Mal in dieser Woche von der französischen Polizei verhaftet worden. Nachdem Doherty bereits am Freitag wegen Kokainbesitzes festgenommen und kurz darauf wieder entlassen worden war, sei er nach Aussage seines Anwalts in eine Bar gegangen. Dort habe er sich betrunken mit einem anderen Mann geprügelt, der ihn dann wiederum wegen Körperverletzung angezeigt habe. Die geplante Europa-Tour der Libertines, die am Sonntag starten soll, sei trotzdem nicht in Gefahr.

+++ Das Gloomaar Festival hat die Running Order zur diesjährigen Ausgabe am 16. November geteilt. Im dritten Jahr lädt das experimentelle Rock-Festival in die Neue Gebläsehalle in Neunkirchen mit einem Line-up aus Post- und Prog-Rock, Post-Metal, Alternative und Indie-Bands. Headliner sind die Blackgaze-Mitbegründer Alcest aus Frankreich mit ihrem neuen Album "Spiritual Instinct". Als Co-Headliner waren eigentlich My Sleeping Karma angedacht, die jedoch krankheitsbedingt durch die Stoner-Rock-Band Monkey3 ersetzt werden mussten. Außerdem werden dort Kokomo aus Duisburg auftreten, deren Album "Totem Youth" ein Tag vor dem Festival erscheint, sowie die ukrainischen Somali Yacht Club, Midas Fall, die Post-Rocker Noorvik mit ihrem aktuellen Album "Omission" und die Stoner-Metal-Band Stoned Jesus.

Running Order: Gloomaar Festival 2019

Gloomaar Festival 2019

VISIONS empfiehlt:
Gloomaar Festival 2019

16.11. Neunkirchen - Gebläsehalle

+++ Weezer haben ein Musikvideo zu "California Snow" veröffentlicht. Der poppige Song war bereits vor über einem Jahr als Single für den Film "Spell" erschienen und auch auf Weezers diesjährigem schwarzem Album vertreten. In dem Video verkörpert Schauspieler Adam DeVine Rivers Cuomo als Psychiater, der mit verschiedenen Methoden versucht, einen Patienten zu heilen. Wer mit der poppigen Seite von Weezer nichts anfangen kann, darf trotzdem vorsichtig optimistisch sein: Nächstes Jahr will die Band mit "Van Weezer" wieder ein Rock-fokussiertes Album veröffentlichen.

Video: Weezer - "California Snow"

+++ Wolf Parade haben nun doch ein neues Album angekündigt und gleich noch einen Song veröffentlicht. "Forest Green" folgt auf die vermeintliche Standalone-Single "Against The Day", die vor wenigen Wochen erschienen war. Beide Tracks werden nun auf "Thin Mind" zu finden sein, dem fünften Studioalbum der Band. Dieses erscheint am 24. Januar, gefolgt von einer Europa-Tour. Die mittlerweile zu einem Trio zusammengeschrumpften Wolf Parade hatten sich 2011 getrennt, 2016 dann wiedervereint und ein Jahr später die LP "Cry Cry Cry" veröffentlicht.

Video: Wolf Parade - "Forest Green"

Live: Wolf Parade

02.03. Utrecht - Tivoli
03.03. Hamburg - Knust
04.03. Berlin - Gretchen
06.03. Köln - Club Volta
07.03. Zürich - Bogen F
08.03. Luxemburg - Carré Rotondes
10.03. Brüssel - Orangerie

Cover & Tracklist: Wolf Parade - "Thin Mind"

Thin Mind

01. "Under Glass"
02. "Julia Take Your Man Home"
03. "Forest Green"
04. "Out Of Control"
05. "The Static Age"
06. "As Kind As You Can"
07. "Fall Into The Future"
08. "Wandering Son"
09. "Against The Day"
10. "Town Square"

+++ Zwei Wochen vor der Veröffentlichung ihres Livealbums "The Soft Bulletin Recorded Live At Red Rocks" wollen The Flaming Lips schon ein Mal etwas Weihnachtsstimmung verbreiten. Die US-Psych-Experimental-Rocker haben sich dafür in ihre buntesten Heilige-Drei-Könige- und Römer-Kostüme geschmissen und präsentieren feierlich ein Cover zum 77er Medley "Peace On Earth" und "Little Drummer Boy". Trotz der stark belichteten und farbenfrohen Aufnahmen reichen die übertragenden Emotionen nicht an das Original von Bing Crosby und David Bowie heran, aber dazwischen liegen auch mittlerweile über 40 Jahre.

Video: The Flaming Lips - "Peace On Earth/Little Drummer Boy"

+++ Fred Durst kann offenbar Selbstironie: Der Limp Bizkit-Frontmann hat einen Kurzauftritt in einem Werbespot des amerikanischen Gebrauchtwagenhändlers CarMax, in dem eine verzweifelte Mutter versucht, ihr Auto loszuwerden. Dieses spielt den Limp-Bizkit-Song "Nookie" von 1999 in Dauerschleife, was wohl selbst Durst vom Kauf abschreckt. Der Spot ist nicht Dursts einziger Bewegtbild-Ausflug: Erst im August dieses Jahres erschien sein dritter Spielfilm "The Fanatic", in dem Durst Regie führt und John Travolta die Hauptrolle spielt.

Video: Fred Durst im CarMax-Werbespot

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.