Zur mobilen Seite wechseln

Newsflash (My Chemical Romance, Billy Corgan, Angels & Airwaves u.a.)

News 30375Neuigkeiten von My Chemical Romance, Billy Corgan, Angels & Airwaves, The Rentals, Bask, Tori Amos, All Them Witches, Rivers Cuomo, Battles, Turnover, Sights & Sounds, Dave Lombardo und Lambchop.

+++ My Chemical Romance haben weitere Shows in Australien, Neuseeland und Japan angekündigt. Ihre kürzlich angekündigte Reunion-Show im Dezember in Los Angeles bleibt also nicht die einzige. Alle neuen Termine finden im März statt. Weitere Details zu ihren möglichen Zukunftsplänen verriet die ursprünglich 2013 aufgelöste Band bisher jedoch nicht.

Instagram-Posts: My Chemical Romance kündigen drei weitere Auftritte an

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

See you soon, New Zealand.

Ein Beitrag geteilt von My Chemical Romance (@mychemicalromance) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

See you soon, Australia. @downloadfestau

Ein Beitrag geteilt von My Chemical Romance (@mychemicalromance) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

See you soon, Japan. @downloadfestjp #DLJ2020

Ein Beitrag geteilt von My Chemical Romance (@mychemicalromance) am

+++ Billy Corgan hat das neue Doppelalbum "Cotillions" angekündigt. Das dritte Soloalbum des Smashing Pumpkins-Frontmanns erscheint bereits am 22. November. Noch gibt es keine offizielle Single zu hören, doch ein neues Video, das sein Roadtrip-Projekt "Thirty Days" rekapituliert, enthält einige Ausschnitte aus dem Album. 2017 hatte Corgan sein Soloalbum "Ogilala" veröffentlicht, danach begab er sich erst einmal mit den Smashing Pumpkins auf Tour und veröffentlichte mit ihnen das Album "Shiny And Oh So Bright, Vol. 1".

Video: Billy Corgan - "Thirty Days Revisited"

Cover & Tracklist: Billy Corgan - "Cotillions"

cotillions billy corgan

01. "To Scatter One’s Own"
02. "Hard Times"
03. "Jubilee"
04. "Fragile, The Spark"
05. "Cotillions"
06. "Faithless Darlin’"
07. "Colosseum"
08. "Martinets"
09. "Buffalo Boys"
10. "Dancehall"
11. "Cri de Coeur"
12. "Like Lambs"
13. "Rider"
14. "Apologia"
15. "Neptulius"
16. "6+7″ 17. "Anon"

+++ Angels & Airwaves zeigen ein Video zur Single "Kiss & Tell". Die hatte die Band um Tom DeLonge im August veröffentlicht, nicht lange nach dem Song "Rebel Girl", mit dem Angels & Airwaves ihre ersten Liveshows seit sieben Jahren angekündigt hatten. Ein mögliches neues Album kündigte die Band bisher noch nicht an. 2017 war die Akustik-EP "We Don't Need To Whisper" erschienen.

Video: Angels & Airwaves - "Kiss & Tell"

+++ The Rentals haben das neue Album "Q36" angekündigt und streamen daraus den Song "Spaceships". Das erscheint zwar erst am 2. Juni 2020, doch die Band um Ex-Weezer-Bassist Matt Sharp hatte sich zwischen dem Album "Seven More Minutes" von 1999 und dessen 2014 erschienenen Nachfolger "Lost In Alphaville" deutlich länger Zeit gelassen. "Q36" besteht aus 16 Songs, Sharp kündigte an, bis zum Release alle zwei Wochen eine neue Auskopplung veröffentlichen zu wollen.

Stream: The Rentals - "Spaceships"

Cover: The Rentals - "Q36"

the rentals q36

+++ Bask streamen ihr kommendes Album schon jetzt vorab. "III" ist unsere aktuelle Platte der Woche und erscheint offiziell am Freitag, den 8. November. | >>> zur Review

Album-Stream: Bask - "III"

+++ Tori Amos hat ein neues Buch angekündigt. Ihre Memoiren "Resistance: A Songwriter's Story Of Hope, Change, And Courage" sollen einmal quer durch ihre drei Jahrzehnte umfassende Karriere als Musikerin führen. Sie erscheinen am 5. Mai bei Atria Books. Amos hatte zusammen mit der Autorin Ann Powers bereits 2005 eine Autobiografie namens "Piece By Piece" herausgebracht.

Instagram-Post: Tori Amos kündigt Memoiren an

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

'Resistance' is the new book by Tori that begins with her early years as a teenager playing piano for the politically powerful in hotel bars during the formative years of the post-Goldwater and then Koch-led Libertarian and Reaganite movements and works its way through her years as a hungry artist living in LA and into the next three decades of one of music’s most influential and courageous voices. . Filled with compassionate guidance and actionable advice, Tori explains to us how she managed to create meaningful, politically resonant work against patriarchal power structures – and how her proud declarations of feminism and her mission to fight for the marginalized always proved to be her guiding light. . This book is for readers determined to steer the world back in the right direction. . Click the bio link above to learn more and reserve your copy . . #toriamos #resistance #hope #change #courage

Ein Beitrag geteilt von Resistance (@toriamos) am

+++ All Them Witches streamen die neue Single "1X1". Mit der machen die Psychrocker noch einmal heiß auf ihre anstehenden Support-Termine für Ghost sowie ihre eigenen Headliner-Shows, die Ende November und Mitte Dezember stattfinden. Karten für letztere gibt es bei Eventim. Im September 2018 hatten sie das noch aktuelle Album "ATW" veröffentlicht.

Stream: All Them Witches - "1X1"

VISIONS empfiehlt:
All Them Witches

25.11. Kiel - Orange Club
14.12. Schweinfurt - Alter Stattbahnhof

Live: Ghost + Tribulation + All Them Witches

06.12. Zürich - Halle 622
15.12. München - Zenith
17.12. Esch/Alzette - Rockhal

+++ Rivers Cuomo hat den Song "Backflip" geteilt. Der Weezer-Frontmann nahm die poppige Single für die animierte Serie "Green Eggs And Ham" auf, die auf der gleichnamigen Geschichte von Kinderbuchautor Dr. Seuss basiert.

Stream: Rivers Cuomo - "Backflip"

+++ Battles haben ein Musikvideo zu "Fort Greene Park" veröffentlicht. Der Song stammt vom aktuellen Album "Juicy B Crypts" der Experimental-Band, die inzwischen nur noch aus Schlagzeuger John Stanier und Gitarrist/Synth-Spieler Ian Williams besteht.

Video: Battles - "Fort Greene Park"

+++ Turnover kommen auf Tour. Die nun dem Indiepop zugewandte Band hatte erst vergangene Woche ihr neues Album "Altogether" veröffentlicht und bringt dieses im Februar mit nach Europa. Fünf Termine fallen in den deutschsprachigen Raum. Turnover hatten zum Album einige stylische, zum Sound passende Videos veröffentlicht, unter anderem zum Song "Much After Feeling".

Live: Turnover

24.02. Hamburg - Bahnhof Pauli
27.02. Berlin - Bi Nuu
29.02. München - Kranhalle
03.03. Luzern - Schuur
04.03. Köln - Gebäude 9

+++ Auch Sights & Sounds kommen auf Europatour. Das Post-Hardcore-Nebenprojekt von Comeback Kid-Sänger Andrew Neufeld spielt noch im Dezember sechs Shows in Deutschland. Am 11. Oktober war ihr neues Album "No Virtue" erschienen.

Live: Sights & Sounds

01.12. Köln - Helios37
02.12. Hamburg - Hebebühne
04.12. Saarbrücken - Studio 30
05.12. München - Cord Club
08.12. Siegen - Vortex
09.12. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Dave Lombardo hat den Soundtrack für die Dokumentation "Los Últimos Frikis" geschrieben. Der Film, der am 10. November in New York City Premiere feiert, ist ein Portrait über die kubanische Metal-Band Zeus, denen in ihrem Heimatland über viele Jahre Auftritte verboten worden waren und deren erste große, landesweite Tournee filmisch festgehalten wurde. Lombardo, selbst in der kubanischen Hauptstadt Havanna geboren, sagt über die Arbeit: "Es könnte nicht besser passen, als hiermit erstmals eine für mich neue Form des musikalischen Ausdrucks zu präsentieren. Ich habe 37 Jahre lang nur Musik für mich und verschiedenste Band gemacht. Diese hier ist für die Menschen in meinem Geburtsort. Sie ist für meine Abstammung und für die Heilung."

Video: Trailer zu "Los Últimos Frikis"

+++ Lambchop haben die EP "Basement Tapes" veröffentlicht. Sie besteht aus zwei Reworks von Songs des aktuellen Albums "This (Is What I Wanted To Tell You)" sowie dem neuen Track "So Modern And So Tight".

Album-Stream: Lambchop - "Basement Tapes" (EP)

Mehr zu...

Kommentare (3)

Avatar von johnbo johnbo 06.11.2019 | 17:57

f*ck!
Die All Them Witches Show in Kiel ist abgesagt (schreibt eventim)!
Auf der Webseite vom Orange Club ist offenbar alles kommentarlos gelöscht. Würde mich mal interessieren, ob mangelnder Vorverkauf oder Logistikquerelen mit Ghost-Tour oder so Ursache war...
Ich wollte sogar all the way von Berlin aus hindüsen, da mir die Desertfest-Show in Berlin zu teuer war - alles sehr, sehr schade! Oder fahre ich im Dezember nach Schweinfurt???

Avatar von johnbo johnbo 06.11.2019 | 18:06

ach siehste, der Kopenhagen-Ghost-Support-Termin wurde auf den 25.11.19 vorverlegt. Das geht natürlich vor (versuch ich fairerweise zu denken).

Avatar von Gerrit Köppl Gerrit Köppl 06.11.2019 | 18:11

Wir fragen nochmal bei den Tourveranstaltern nach, was da jetzt genau passiert - wir wurden davon bisher auch nicht in Kenntnis gesetzt. Vielleicht gibt es ja einen Alternativ-Termin. Werde ich später entsprechend ergänzen. Danke für den Hinweis!

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.