Zur mobilen Seite wechseln
04.11.2019 | 12:00 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

VISIONS Premiere: Animal House stellen Video zu "Modern Romance" vor

News 30368Drei Australier und zwei Briten mit Sitz in Brighton nennen sich Animal House, spielen garagigen, punkigen Power-Pop, werden in Kürze ihr Debütalbum veröffentlichen und präsentieren zu "Modern Romance" hier bei uns ein lustiges Video.

Sie sind fünf durchschnittliche, weiße, heterosexuelle Typen - und sie finden auch ihre Songs recht durchschnittlich. Deshalb haben Animal House ihr Debütalbum "Premium Mediocre" genannt. Denn etwas Durchschnittliches muss ja nicht verkehrt sein. Eine durchschnittliche Pizza etwa ist immer noch besser als eine schlechte - oder gar keine.

Das Album erscheint am 15. November via Radicalis. Zum Song "No Mamma" hatten sie schon ein Video zu einem Song davon gedreht. Mit dem Video zum ungleich lauteren "Modern Romance" legen sie nun nach.

Das Stück - und das dazugehörige Video von Alice Humphreys - macht sich lustig über die "moderne" Art, wie man heute versucht, einen Partner zu finden. Und so sehen wir eine Frau und einen Mann, die mit der Dating-App "Tonder" und der dazugehörigen Profil-Inszenierung versuchen, die große (oder wenigstens die kleine) Liebe zu finden.

Am kommenden Donnerstag, den 7. November sind Animal House übrigens auch zu Gast in Jan Schwarzkamps Radiosendung "Stahlwerk:Rock" auf Radio Fritz. Und zwei Tage danach, also am Samstag, den 9. November spielen Animal House ein Konzert im Hamburger Knust als Support für Abramowicz.

Video: Animal House - "Modern Romance"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.