Zur mobilen Seite wechseln
30.10.2019 | 17:45 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Trent Reznor, Torres, Mike Patton u.a.)

News 30362Neuigkeiten von Trent Reznor, Torres, Mike Patton, Petrol Girls, Papa Roach & Hollywood Undead, Fiddlehead, Pulled Apart By Horses, Kele Okereke und Slipknot feat. NSYNC.

+++ Trent Reznor hat seine ablehnende Haltung gegenüber der Rock And Roll Hall Of Fame geändert. Der Nine Inch Nails-Chef hatte in der Vergangenheit immer wieder mehr als deutlich gemacht, dass ihm die Ehrungen "sowas von scheißegal" seien. In diesem Jahr hielt er bei der Veranstaltung dann jedoch überraschend die Laudatio für The Cure. Das habe ihn umgestimmt, verriet er dem Magazin Fortune: "Ich sitze da am Tisch mit den Jungs von Radiohead, alles schön, und ich glaube wir haben alle gedacht: 'Das könnte großer Bullshit werden.' War es aber irgendwie nicht. Wir sahen zu, wie Bryan Ferry und Roxy Music [in die Hall Of Fame] eingeführt wurden, die ich sehr liebe, und dann spielten sie auch. Und ich sah, wie eine ganze Arena voll mit Leuten es feiert." Die endgültige Bestätigung für das positive Gefühl habe er dann erlebt, als er zusah, wie Robert Smith von The Cure sich sichtlich über die Ehrung freute. "Ich habe kein Problem damit zuzugeben, dass ich meine Meinung über etwas geändert habe." Reznors Projekt Nine Inch Nails wurde kürzlich selbst zum wiederholten Male für die Rock And Roll Hall Of Fame nominiert, die vergangenen drei Jahre jedoch nicht. Fans können zur Zeit auf der Webseite über die Nominierten abstimmen.

+++ Torres hat ihr neues Album "Silver Tongue" angekündigt und streamt daraus die erste Single "Good Scare". Die Platte erscheint am 31. Januar bei Merge. Mackenzie Scott alias Torres war 2018 angeblich wegen des kommerziellen Misserfolgs ihres bislang letzten Albums "Three Futures" von ihrem damaligen Label 4AD entlassen worden und veröffentlichte daraufhin erst einmal auf eigene Faust Musik. Das so erschienene Stück "Two Of Everything" wird auch auf "Silver Tongue" enthalten sein.

Stream: Torres - "Good Scare"

Cover & Tracklist: Torres - "Silver Tongue"

torres silver tongue

01. "Good Scare"
02. "Last Forest"
03. "Dressing America"
04. "Records Of Your Tenderness"
05. "Two Of Everything"
06. "Good Grief"
07. "A Few Blue Flowers"
08. "Gracious Day"
09. "Silver Tongue"

+++ Mike Patton und Jean-Claude Vannier haben ein Video zum Song "A Schoolgirl's Day" veröffentlicht. Er stammt von ihrem gemeinsamen Album "Corpse Flower", das im September erschienen war. Das Video besteht aus Szenen aus dem 1962 erschienenen Horrorfilm "Tanz der toten Seelen", die zur von Patton vorgetragenen Geschichte passen. Zum Song "Chansons D'Amour" vom gleichen Album gab es auch bereits einen Clip zu sehen.

Video: Mike Patton & Jean-Claude Vannier - "A Schoolgirl's Day"

+++ Petrol Girls zeigen ein Video zum "Cut & Stitch"-Song "No Love For A Nation". Es dokumentiert ein Kunstprojekt von Sängerin Ren Aldridge, bei dem Nationalflaggen auseinandergenommen und aus den daraus gewonnenen Stoffen neue Fahnen mit Slogans und Botschaften bestickt genäht. "Das Video zelebriert außerdem die Punk-Community, die über Ländergrenzen und Nationen hinausgeht und der inklusive und antiautoritäre Grundsätze innewohnen", sagt sie. "Cut & Stitch", das zweite Studioalbum der Post-Hardcore-Band, war im Mai erschienen. Anfang November spielen sie als Vorband auf der Co-Headliner-Tour von Refused und Thrice.

Video: Petrol Girls - "No Love For A Nation"

VISIONS empfiehlt:
Thrice + Refused + Petrol Girls

04.11. Köln - Carlswerk Victoria
05.11. Hamburg - Große Freiheit 36
11.11. München - Tonhalle
12.11. Berlin - Huxley's Neue Welt

+++ Papa Roach kommen mit Hollywood Undead auf Tour. Letztere bringen dafür gleich ein neues Album mit, zu dem es später weitere Details geben soll. Dafür gibt es mit "Already Dead" zumindest die erste neue Single der Nu-Metal-Rapper zu hören. Papa Roach hatten Anfang 2019 die neue Platte "Who Do You Trust?" herausgebraucht und kürzlich ein Live-Video zu ihrem größten Hit "Last Resort" geteilt.

Live: Papa Roach + Hollywood Undead

21.02. Zürich - Halle 622
22.02. Offenbach - Stadthalle
24.02. München - Zenith
25.02. Wien - Gasometer
09.03. Berlin - Verti Music Hall
10.03. Hannover - Swiss Life Hall
11.03. Leipzig - Haus Auensee
14.03. Tilburg - 013
16.03. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
17.03. Hamburg - Barclaycard Arena

Stream: Hollywood Undead - "Already Dead"

+++ Fiddlehead haben die beiden neuen Songs "Get My Mind Right" und "Stay In The Room" veröffentlicht. Es ist das erste Material seit dem Release ihres Debütalbums "Springtime And Blind", das im April 2018 erschienen war. Die Post-Hardcore-Band besteht unter anderem aus Have Heart-Frontmann Patrick Flynn und -Schlagzeuger Shawn Costa sowie Alex Henery, der Gitarre bei Basement spielt.

Stream: Fiddlehead - "Get My Mind Right" & "Stay In The Room"

+++ Pulled Apart By Horses haben sich mit dem neuen Song "Is This Thing On?" zurückgemeldet. Die Garage-Rocker hatten zuletzt 2017 das Album "The Haze" veröffentlicht. Mit der neuen Single-Veröffentlichung wolle die Band ihr Label Transgressive feiern, das sein 15. Jubiläum feiert. Es sei aber auch ein Vorbote für die die nächste musikalische Phase der Briten.

Video: Pulled Apart By Horses - "Is This Thing On?"

+++ Kele Okereke hat den neuen Song "Guava Rubicon" zusammen mit einem Musikvideo veröffentlicht. In dem rückt der Bloc Party-Frontmann seine Lieblings-Frauen in den Vordergrund: "Die schwarzen Frauen Londons. Die schwarze Frau ist die am meisten gescholtene Figur in der heutigen Gesellschaft und ich wollte etwas erschaffen, das ihre Intelligenz, ihre Sexiness und ihren Zauber preist." Okerekes neues Soloalbum "2042" erscheint am 8. November. Vorab gibt es daraus bereits die Songs "Jungle Bunny" und "Between Me And My Maker" zu hören.

Video: Kele Okereke - "Guava Rubicon"

+++ Slipknot-Mash-ups sind im Trend - kein Wunder, eines der besten überhaupt wäre ohne sie nicht möglich gewesen. Nach einem Ausflug mit den Spice Girls schickt Künstler DJ Cummerbund die maskierte Metal-Band jetzt mit der Boygroup NSYNC auf musikalische Reisen - und die Rolling Stones mischen auch mit. Perfekt für die morgige Trashpop-Halloween-Party?

Video: DJ Cummerbund - "Before I Pop"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.