Zur mobilen Seite wechseln
28.10.2019 | 16:37 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Liam Gallagher, Jack White, Coheed And Cambria u.a.)

News 30354Neuigkeiten von Liam Gallagher, Jack White, Coheed And Cambria, Adolescents, Prong, Coldplay, Late Night Venture, Bombus, Sløtface und hohem Eigenbedarf.

+++ Liam Gallagher ist zusammen mit seinem Sohn Gene in der britischen Musiksendung "Later... With Jools Holland" aufgetreten. Mit seiner Band spielte Gallagher dort den Song "The River" vom neuen Album "Why Me? Why Not.", die von dem 18-Jährigen an einem zweiten Schlagzeug unterstützt wurde. Im Interview mit Zane Lowe in dessen Radiosendung auf Beats 1 erzählte Liam Gallagher außerdem, er habe schon einen Titel für sein drittes Soloalbum: "Das nächste wird 'Come On You Know' heißen, durch und durch positiv. Sobald ich die Titel habe, geht es los." Erstmal kommt er mit "Why Me? Why Not." aber auf Europa-Tour, die ihn im Februar nach Deutschland führt.

Video: Liam Gallagher - "The River" (Live bei "Later... With Jools Holland")

Live: Liam Gallagher

05.02. Hamburg - Sporthalle Hamburg
10.02. Köln - Palladium
11.02. Berlin - Tempodrom
13.02. München - Tonhalle

+++ Jack White ist in Detroit bei einer politischen Kundgebung von US-Senator und Präsidentschaftskandidat Bernie Sanders aufgetreten. Unter anderem coverte er dort "License To Kill" von Bob Dylan, weil der Song ihn an US-Präsident Donald Trump erinnere, sagte er. Er eröffnete sein Set mit "Icky Thump" von seinen White Stripes. White unterstützt den Politiker, der aus deutscher Sicht wohl dem sozialdemokratischen Spektrum zuzuordnen ist: "Bernie Sanders sagt die Wahrheit, ich vertraue ihm wirklich." Ob Sanders tatsächlich als Kandidat der Demokraten im Rennen gegen Trump antreten wird, steht aber noch nicht fest.

Videos: Jack White auf Kundgebung von Bernie Sanders

+++ Coheed And Cambria-Schlagzeuger Josh Eppard ist bei einem Konzert in Florida plötzlich in Ohnmacht gefallen. Bei der Show am 19. Oktober verlor er mitten im fünften Song das Bewusstsein, spielte das Set jedoch später noch zu Ende. Die Band erklärte nun in einem Statement, dass Eppard an einer Herzrhythmusstörung leide, die vermutlich zu seiner Ohnmacht geführt hatte, und wegen der er nun einige Wochen lang behandelt würde. Deshalb müssten die Alternative-Progger den Rest ihrer Tourdaten für 2019 absagen - das betrifft Auftritte in Australien und den USA.

Video: Josh Eppard fällt während Konzert in Ohnmacht

Facebook-Post: Coheed And Cambria sagen Tourdaten ab

+++ Die Adolescents wollen 2020 ein neues Album veröffentlichen. Es sei schon fertig aufgenommen, umfasse 15 Tracks und werde gerade fertig gemixt. 2018 hatten die Punkrocker ihr aktuelles Album "Cropduster" veröffentlicht. Wenige Wochen vor dessen Erscheinen war ihr langjähriger Bassist Steve Soto plötzlich verstorben.

Facebook-Post: Adolescents kündigen neues Album an

+++ Prong haben den neuen Song "End Of Sanity" vorgestellt. Er stammt von der neuen EP "Age Of Defiance", die am 29. November bei Steamhammer erscheint. 2017 war dort das aktuelle Album "Zero Days" herausgekommen, anschließend feierten die Groove-Metaller mit einer Tour das 25-jährige Release-Jubiläum ihres Albums "Cleansing".

Stream: Prong - "End Of Sanity"

Cover & Tracklist: Prong - "Age Of Defiance"

Prong Age Of Defiance

01. "Age Of Defiance"
02. "End Of Sanity"
03. "Rude Awakening" (live)
04. "Another Worldly Device" (live)
05. "Cut Rate" (live)

+++ Coldplay haben die beiden neuen Songs "Orphans" und "Arabesque" veröffentlicht. Zu ersterem gibt es auch ein Musikvideo. Sie sind die ersten Vorboten ihres bereits ausführlich angeteaserten neuen Doppelalbums "Everyday Life", das sich in die beiden Teile "Sunrise" und "Sunset" gliedert. Es erscheint am 22. November.

Video: Coldplay - "Orphans"

Stream: Coldplay - "Arabesque"

Cover & Tracklist: Coldplay - "Everyday Life"

Coldplay Everyday Life

CD 1: "Sunrise"
01. "Sunrise"
02. "Church"
03. "Trouble in Town"
04. "BrokEn"
05. "Daddy"
06. "WOTW / POTP"
07. "Arabesque"
08. "When I Need A Friend"

CD 2: "Sunset"
01. "Guns"
02. "Orphans"
03. "Èkó"
04. "Cry Cry Cry"
05. "Old Friends"
06. "Bani Adam"
07. "Champion Of The World"
08. "Everyday Life"

+++ Late Night Venture haben den neuen Song "Subcosmos" mit einem Video veröffentlicht. Er ist der Titeltrack des nächsten Albums, das am kommenden Freitag erscheint. Vorab hatten die dänischen Post-Metaller schon den Titel "Bloodline" präsentiert.

Video: Late Night Venture - "Subcosmos"

+++ Auch Bombus streamen die neue Single "(You Are All Just) Human Beings" mit einem Video. Die schwedischen Heavy-Rocker liefern damit einen weiteren Vorgeschmack auf ihr am 15. November erscheinendes Album "Vulture Culture". Einen Monat später kommen sie damit auf Tour, zu der es nun außerdem einen Trailer gibt.

Video: Bombus - "(You Are All Just) Human Beings"

Video: Bombus-Tourtrailer

VISIONS empfiehlt:
Bombus

11.12. München - Backstage
13.12. Hamburg - Headcrash
17.12. Köln - Luxor
18.12. Berlin - Musik & Frieden

+++ Sløtface haben ihr neues Album "Sorry For The Late Reply" angekündigt. Aus dem Nachfolger ihres Debüts "Try Not To Freak Out" von 2017 präsentierte die norwegische Pop-Punk-Band den Track "S.U.C.C.E.S.S.". Das neue Album erscheint am 31. Januar. Darauf enthalten ist auch der vor einigen Wochen veröffentlichte Song "Telepathetic" und die Single "Sink Or Swim". Im November supporten Sløtface Pup auf deren Tour.

Stream: Sløtface - "S.U.C.C.E.S.S."

Cover & Tracklist: Sløtface - "Sorry For The Late Reply"

slotface sorry for the late reply

01. "S.U.C.C.E.S.S."
02. "Telepathetic"
03. "Stuff"
04. "Luminous"
05. "Tap The Pack"
06. "New Year, New Me"
07. "Passport"
08. "Crying In Amsterdam"
09. "Laugh At Funerals"
10. "Static"
11. "Sorry For The Late Reply"
12. "Sink Or Swim"
13. "Crying In Amsterdam (Reprise)"

VISIONS empfiehlt:
Pup + Sløtface

07.11. Köln - Luxor
10.11. Hamburg - Knust
11.11. Berlin - Bi Nuu
13.11. Wien - Chelsea
14.11. München - Backstage

+++ Walls Of Jericho-Schlagzeuger Dustin Schoenhofer wurde in Oregon mit sage und schreibe über 285 Kilogramm Gras in seinem Truck erwischt - und das nur, weil ihn ein Polizist wegen einer schweren Geschwindigkeitsübertretung anhielt, denn Schoenhofer sei dem Polizeibericht zufolge 57 Meilen pro Stunde in einer 35er-Zone gefahren. Gras ist in dem US-Bundesstaat zwar legal, doch der Musiker wollte damit offenbar in seine Heimat nach Ohio fahren, weshalb im Strafe droht. Laut der Oregon State Police will er nichts von der Vierteltonne Marihuana in seinem Auto gewusst haben - die unten zu sehende Ladung muss wohl einfach jemand auf seiner Rückbank vergessen haben.

Facebook-Post: Oregon State Police findet fast 300 Kilo Gras

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.