Zur mobilen Seite wechseln
17.10.2019 | 11:30 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Envy bei Pelagic unter Vertrag, neue EP angekündigt

News 30334Ab sofort gehören Envy zum Roster des The-Ocean-Labels Pelagic. Mit der EP "Definition Of Impossibility" hat die japanische Post-Rock-/Screamo-Band auch schon neue Musik dabei, wenn sie demnächst Shows in Deutschland spielt.

Seinen Ursprung hat das Signing bei Pelagic im diesjährigen Hellfest, das vom 21. bis 23. Juni im französischen Städtchen Clisson stattfand. Dort traten Envy und The Ocean am selben Tag im selben Venue auf. "Eine fulminante Performance" sollen die neu formierten Japaner abgeliefert haben, heißt es in einem Facebook-Post von Pelagic. "Wir waren dort, wir wurden zerstört. Und wir wollten mehr."

Zwei neue Songs haben Envy auf die Ten-Inch "Definition Of Impossibility" gepackt, die in zwei Ausführungen erhältlich sein wird. Im Pelagic-Webshop kann man die auf 300 Stück limitierte Gold/Transparent-Pressung seit heute vorbestellen, bei den Konzerten der kommenden Europatour werden weitere 300 Exemplare in Schwarz/Transparent erhältlich sein.

Offiziell erscheint "Definition Of Impossibility" am 13. Dezember, zum Tourstart in Bristol zwei Tage vorher wird die Merchtisch-Variante aber bereits ausliegen. Am 16. und 17. Dezember sind Envy und ihr Support Svalbard dann in Köln und Berlin zu Besuch. Tickets gibt es bei Eventim.

Zuletzt war von Envy 2018 die Single "Alnair In August" erschienen. Das bislang letzte reguläre Album "Atheist's Cornea" ist drei Jahre älter.

Cover & Tracklist: Envy - "Definition Of Impossibility"

envyteninch

A: "A Step In The Morning Glow"
B: "A Faint New World"

Trailer: Envy - "Definition Of Impossibility"-Europatour 2019

Live: Envy + Svalbard

16.12. Köln - Gebäude 9
17.12. Berlin - BiNuu

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.