Zur mobilen Seite wechseln
16.10.2019 | 18:17 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Rock And Roll Hall Of Fame, Soundgarden, Machine Head u.a.)

News 30333Neuigkeiten von der Rock And Roll Hall Of Fame, von Soundgarden, Machine Head, den Desert Sessions, Raised Fist und The Locust.

+++ Die Rock And Roll Hall Of Fame hat die Nominierten für das kommende Jahr bekannt gegeben. Zum ersten Mal nominiert sind Soundgarden, Motörhead und Thin Lizzy, zum wiederholten Male unter anderem Nine Inch Nails, MC5, Depeche Mode und Judas Priest. Wie immer können nun Fans auf der Webseite der Hall Of Fame für ihre Favoriten stimmen. Im Januar werden die Neuzugänge bekannt gegeben. Künstler dürfen 25 Jahre nach ihrer Erstveröffentlichung erstmals nominiert werden. Namhafte Künstler, die dieses Kriterium neuerdings erfüllen, aber dieses Jahr nicht nominiert wurden, sind unter anderem Weezer, Oasis, Elliott Smith und Sleater-Kinney. Die im vergangenen Jahr nominierten Rage Against The Machine, Bad Brains und Jane's Addiction wurden auch nicht erneut nominiert. Aufgenommen wurden Anfang 2019 unter anderem Radiohead und The Cure.

Liste: Die Nominierten für Rock And Roll Hall Of Fame Class 2020

Pat Benatar
Dave Matthews Band
Depeche Mode
The Doobie Brothers
Whitney Houston
Judas Priest
Kraftwerk
MC5
Motörhead
Nine Inch Nails
The Notorious B.I.G.
Rufus featuring Chaka Khan
Todd Rundgren
Soundgarden T.Rex
Thin Lizzy

+++ Kim Thayil hat mit Billboard über die Zukunftspläne seiner Band Soundgarden gesprochen. Anlass für das Gespräch war unter anderem die weiter oben genannte Nominierung der Band für die Rock And Roll Hall Of Fame, was Thayil eine wichtige Sache für das Vermächtnis von Sänger Chris Cornell nannte, der 2017 gestorben war. Zunächst einmal gebe es weiterhin viele Fragen bezüglich Archiv- und Demo-Aufnahmen zu klären. Damit meint er möglicherweise auch rechtliche Schwierigkeiten mit der Nachlassverwaltung, über die er schon einmal gesprochen hatte. Gitarrist Thayil äußerte aber unter anderem den Wunsch, nach dem kürzlichen Release von "Live From The Artists Den" dem Album "Louder Than Love" (1989) eine Sonderedition zum 30-jährigen Jubiläum zu spendieren. Außerdem gebe es unveröffentlichtes Material aus der Frühphase der Grunge-Band, das mit Produzent Jack Endino unter Low-Budget-Bedingungen entstanden war. Die Songs, an denen Soundgarden vor Cornells Tod arbeiteten, befänden sich zur Zeit aber weiterhin in der Schwebe. Thayil hofft aber, sie irgendwann fertigstellen zu können.

+++ Machine Head haben einen Konzertmitschnitt ihrer Show in Bochum geteilt. Das gesamte, dreieinhalbstündige Konzert vom Montagabend ist im Netz zu sehen. Die Groove-Metal-Band feiert auf Tour das 25-jährige Jubiläum ihres Debütalbums "Burn My Eyes", indem sie das ganze Album plus ein reguläres Set spielt. Ein paar Konzerte stehen noch im Oktober auf dem Plan, dann kommen sie Ende Mai noch einmal mit dem gleichen Konzept zurück nach Europa. Tickets gibt es bei Eventim. Kürzlich hatten Machine Head den neuen Song "Do Or Die" veröffentlicht.

Video: Machine Head live in Bochum

Live: Machine Head

16.10. Wien - Gasometer
22.10. Zürich - Komplex 457
27.10. Luxemburg - Luxexpo 05.05. Ludwigsburg - MHP Arena
06.05. Wiesbaden - Schlachthof
08.05. Hannover - Swiss Life Hall
01.06. Hamburg - Große Freiheit 36

+++ Josh Homme hat einen neuen Trailer zu den nächsten Desert Sessions veröffentlicht. "11 & 12" erscheinen am 25. Oktober, 16 Jahre nach "9 & 10". Die Details zu dem großen Kooperations-Projekt sind bereits bekannt, allerdings gibt es bisher keinen Vorab-Höreindruck. Möglicherweise bringt Homme die Desert Sessions auch auf Tour.

Video: Trailer zu den nächsten Desert Sessions

+++ Raised Fist haben den neuen Song "Into This World" veröffentlicht. Er stammt wie bereits die erste Single "Anthem" vom ebenfalls so benannten Album, das am 15. November bei Epitaph erscheint. Die schwedische Hardcore-Band ist ab November als Support für Boysetsfire in Deutschland und Österreich unterwegs. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Raised Fist - "Into This World"

VISIONS empfiehlt:
Boysetsfire + Raised Fist

28.11. Würzburg - Posthalle
29.11. Köln - Palladium (Family First Festival)
02.12. Hamburg - Große Freiheit 36
03.12. Leipzig - Werk 2
04.12. Wien - Arena
05.12. München - Tonhalle
06.12. Münster - Skaters Palace | ausverkauft
07.12. Wiesbaden - Schlachthof

+++ The Locust haben ein Video zum Song "Recyclable Body Fluids In Human Form" veröffentlicht. Der ist noch von der 2003 erschienenen Platte "Plague Soundscapes", im nachgeschobenen Clip geht es aber dem heutigen US-Präsident Donald Trump an den Kragen. Die Grindcore-Band um Justin Pearson (Dead Cross, Head Wound City) machte mit dem Video auf Shows im November in den USA aufmerksam. Vorher hatten sie vier Jahre nichts von sich hören lassen.

Video: The Locust - "Recyclable Body Fluids In Human Form"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.