Zur mobilen Seite wechseln
25.09.2019 | 16:59 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Blink-182, Korn, Seeed u.a.)

News 30285

Foto: Facebook

Neuigkeiten von Blink-182, Korn, Seeed, Ben Weinman, Counterparts, Wives, Gender Roles, Swain, Bayside, Red City Radio, Leprous, Kokomo und Revel Ian.

+++ Mark Hoppus und Tom DeLonge haben sehr versöhnliche Worte übereinander verloren. Die beiden Blink-182-Gründer waren 2015 im Streit auseinander gegangen, seitdem spielt statt DeLonge Matt Skiba von Alkaline Trio in der Pop-Punk-Band. Im Laufe der Jahre waren die Animositäten etwas abgekühlt. "Als Tom noch in der Band war, haben Blink ihre besten Sachen gemacht", gab Hoppus nun in einem neuen Interview mit Vogue zu. "Jetzt in der Zeit nach Tom mit Matt in der Band gehen wir Songs anders an." Zwischen ihm und DeLonge sei inzwischen alles wieder in Ordnung. "Ich habe kurz vor Beginn dieser Tour das erste Mal seit zwei Jahren mit Tom gesprochen. Es ging in der Unterhaltung vor allem darum, uns gegenseitig zu sagen: 'Schwamm drüber. Du machst dein Ding, wir machen unser Ding.' Alles ist wieder gut." DeLonge sagte laut Kerrang bei einem Konzert seiner Band Angels & Airwaves ähnlich gutes über seinen Kollegen: "Ich will dass ihr wisst, dass ich entgegen des ganzen Gelabers in diesem Internetland sehr, sehr, sehr dankbar für [Blink-182] bin. Ich liebe die Band - ich habe sie immerhin gegründet. Ich liebe Mark und Travis [Barker], wir reden immer noch miteinander, alles ist gut." Zu einem Wiedereinstieg von DeLonge wird es aber wohl nicht kommen, auch wenn er selbst kürzlich Gegenteiliges behauptet hatte. Blink-182 veröffentlichten vergangene Woche ihr neues Album "Nine", Angels & Airwaves hatten zuletzt die neuen Singles "Rebel Girl" und "Kiss & Tell" präsentiert.

+++ Korn haben ein Live-Video zu "You'll Never Find Me" veröffentlicht. Der Song stammt von der aktuellen Platte "The Nothing", die am 13. September erschienen war. Die Video-Aufnahmen waren auf ihrer Tour im Sommer entstanden, ihr langjähriger Begleiter Sebastian Paquet fing die Impressionen ein.

Video: Korn - "You'll Never Find Me" (Live-Video)

+++ Seeed haben den neuen Song "G€ld" mit einem Video veröffentlicht. In dem verblasen die Fatsuit-tragenden Sänger Peter Fox und Dellé ihre Kohle in einem edlen Anwesen. "G€ld" folgt auf die Singles "Ticket" und "Lass Sie Gehn". Am 4. Oktober erscheint das neue Album "Bam Bam". Dann gehen Seeed auf große Tour, die restlos ausverkauft ist. Im August 2020 spielen sie mehrere Open-Air-Konzerte in der Berliner Wuhlheide. Tickets gibt es nur noch für einen Termin bei Eventim.

Video: Seeed - "G€ld"

Live: Seeed

11.10. Frankfurt/Main - Jahrhunderthalle | ausverkauft
12.10. Frankfurt/Main - Jahrhunderthalle | ausverkauft
13.10. Hamburg - Sporthalle Hamburg | ausverkauft
14.10. Hamburg - Sporthalle Hamburg | ausverkauft
16.10. Dortmund - Westfalenhallen | ausverkauft
17.10. Mannheim - SAP Arena | ausverkauft
18.10. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
19.10. Leipzig - Arena Leipzig | ausverkauft
21.10. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
22.10. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
23.10. Bremen - ÖVB Arena | ausverkauft
25.10. Esch/Alzette - Rockhal | ausverkauft
26.10. Kempten - Big Box | ausverkauft
28.10. Zürich - Hallenstadion
29.10. München - Olympiahalle | ausverkauft
30.10. München - Olympiahalle | ausverkauft
01.11. Wien - Stadthalle | ausverkauft
02.11. Linz - Tips Arena | ausverkauft
04.11. Nürnberg - Arena Nürnberger Versicherung | ausverkauft
05.11. Hannover - TUI Arena | ausverkauft
06.11. Berlin - Max-Schmeling-Halle | ausverkauft
07.11. Berlin - Max-Schmeling-Halle | ausverkauft
21.11. Leipzig - Arena Leipzig | ausverkauft
23.11. Hamburg - Barclaycard Arena | ausverkauft
25.11. Dortmund - Westfalenhallen | ausverkauft
26.11. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
27.11. München - Olympiahalle | ausverkauft
12.08. Berlin - Wuhlheide
14.08. Berlin - Wuhlheide | ausverkauft
15.08. Berlin - Wuhlheide | ausverkauft
16.08. Berlin - Wuhlheide | ausverkauft
17.09. Berlin - Waldbühne | ausverkauft
18.09. Berlin - Waldbühne | ausverkauft
19.09. Berlin - Waldbühne | ausverkauft

+++ Ex-Dillinger Escape Plan-Gitarrist Ben Weinman hat einen Solo-Song veröffentlicht. "It Is Nothing" ist ein Elektro-Track mit Glitch-Effekten und Industrial-Einflüssen. Der Song stand seinen Patreon-Unterstützern schon vorher zur Verfügung und ist nun auch öffentlich streambar. Zwei weitere Songs gibt es weiterhin exklusiv für seine Abonnenten. Er hatte den Service primär eingerichtet, um seine Farm zu finanzieren, auf der er sich mit seiner Frau Dr. Jennifer Montes um Dutzende hilfsbedürftige Tiere kümmert. Seine Hauptband hatte sich Ende 2017 aufgelöst. Aktuell spielt er bei den Suicidal Tendencies.

Stream: Ben Weinman - "It Is Nothing"

+++ Auch Counterparts haben einen neuen Song veröffentlicht. "Separate Wounds" ist nach "Wings Of Nightmares" die zweite Auskopplung aus dem kommenden Album "Nothing Left To Love", das am 1. November bei Pure Noise erscheint.

Stream: Counterparts - "Separate Wounds"

+++ Wives zeigen ein Video zum Song "Hit Me Up". Die New Yorker Indie-Band veröffentlicht am 4. Oktober ihr Debütalbum "So Removed", aus dem sie schon lange im Voraus mehrere Songs präsentiert hatte, darunter "The 20 Teens" und "Waving Past Nirvana". Im November sind sie auf Tour. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Wives - "Hit Me Up"

Live: Wives

21.11. Berlin - Urban Spree Galerie
22.11. Wien - Fluc
25.11. Hamburg - Aalhaus
26.11. Luxemburg - Carré Rotondes

+++ Auch Gender Roles zeigen ein neues Video zu ihrem Song "School's Out". Der stammt von ihrem Album "Prang", das Ende August bei Big Scary Monsters erschienen war. Die Briten kündigten dazu ein paar Shows in ihrem Heimatland an, Termine für den Rest Europas sollen aber auch in Planung sein.

Video: Gender Roles - "School's Out"

+++ Noch ein weiteres Musikvideo gibt es von Swain zum Song "Skin On Skin". Die Niederländer setzen darin nackte Körper in Szene - viele davon gehören Fans, die einem Aufruf der Band dazu gefolgt waren. "Viele von uns haben Probleme mit ihrem Selbstbild und damit, sich selbst zu lieben. Wir wollten die Gelegenheit nutzen, um einen Zugang zu unseren Fans zu schaffen mit der Botschaft, dass man sich selbst lieben lernen muss für das, was man ist." Der Song stammt vom aktuellen Album "Negative Space". Rapper Casper ist darauf auch zu hören.

Video: Swain - "Skin On Skin"

+++ Die Pop-Punks Bayside haben das neue Album "Interrobang" angekündigt. Es erscheint bereits am 4. Oktober. Zu hören gibt es daraus nun schon den Titeltrack. Auch der bereits veröffentlichte Track "Prayers" gehört zur Platte.

Video: Bayside - "Interrobang"

Cover & Tracklist: Bayside - "Interrobang"

Bayside Interrobang

01. "Interrobang"
02. "Prayers"
03. "Bury Me"
04. "Tall"
05. "Medication"
06. "Numb"
07. "Heaven"
08. "Trouble"
09. "Walk It Off"
10. "White Flag"

+++ Red City Radio streamen die neue Single "Love A Liar". Es ist der erste neue Song der Punkrock-Band seit der EP "Skytigers" von 2018. Im November unterstützen sie Hot Water Music in Berlin und Köln bei deren Albumshows. Tickets gibt es aber nur noch für die "Caution"-Konzerte.

Stream: Red City Radio - "Love A Liar"

VISIONS empfiehlt:
Hot Water Music

20.11. Köln - Gebäude 9 | ausverkauft
21.11. Berlin - Lido | ausverkauft
22.11. Berlin - Columbiahalle
23.11. Köln - Palladium

+++ Leprous haben mit "Alleviate" einen weiteren Vorgeschmack auf ihr Album "Pitfalls" geteilt. Es erscheint am 25. Oktober. Die Prog-Metaller hatten daraus schon "Below" vorgestellt. Im November sind Leprous mit The Ocean auf Tour. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Leprous - "Alleviate"

Live: Leprous + The Ocean

01.11. Esch/Alzette - Rockhal
04.11. Berlin - Kesselhaus
05.11. Köln - Kantine 06.11. Frankfurt/Main - Batschkapp
11.11. Zürich - Plaza
19.11. München - Freiheiz
20.11. Vienna - Szene
22.11. Dresden - Beatpol
24.11. Hamburg - Uebel & Gefährlich

+++ Die Post-Rocker Kokomo haben das neue Album "Totem Youth" angekündigt. Mit "Hold Me Closer, Unknown Dancer" gibt es ein erstes Stück daraus zu hören. Die fünfte Platte der Duisburger erscheint am 15. November.

Stream: Kokomo - "Hold Me Closer, Unknown Dancer"

+++ Praktisch, wenn Papa so viele Rockstars kennt: Revel, der Sohn von Anthrax-Gitarrist Scott Ian, bekam bei einem Festival in Kentucky die Gelegenheit, mit den Foo Fighters deren Hit "Everlong" zu spielen. Ian teilte einen Mitschnitt davon stolz auf Instagram. Vitamin B alleine macht noch keinen garantierten Nachwuchs-Star, aber der Achtjährige bringt schon gute Skills mit - und den gigantischen Mut, vor 40.000 Leuten aufzutreten.

Instagram-Video: Revel Ian spielt mit den Foo Fighters

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.