Zur mobilen Seite wechseln
20.09.2019 | 12:39 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Tool, System Of A Down, The Menzingers u.a.)

News 30274Neuigkeiten von Tool, System Of A Down, The Menzingers, Megadeth, The Dirty Nil, Sufjan Stevens, Wilco, The Raconteurs, Jonny Greenwood, Dashboard Confessional und Deftones.

+++ Laut Tool-Drummer Danny Carey hat die Prog-Metal-Pioniere "Tonnen an Material" für einen möglichen Nachfolger für "Fear Inoculum". In einem Interview mit dem Metal Hammer UK antwortete er auf die Frage, wie die Zukunft seiner Band aussehe, dass sie wahrscheinlich die nächsten zwei bis drei Jahre mit ihrem neuen Album touren würden. Danach hoffe er, dass sie wieder gemeinsam ins Studio gehen und ihr sechstes Album nicht erst in zwölf Jahren erscheinen wird. Die Band habe keine fertigen Songs, aber genügend Material, um damit arbeiten zu können. Mit der Veröffentlichung von "Fear Inoculum" ist ein Fünf-Alben-Vertrag erfüllt, Carey zufolge bedeutet das, dass das Quartett von nun an unabhängig an einer neuen Platte arbeiten kann und dass Tool von nun an noch mehr künstlerische Freiheit genießen, als sie es ohnehin schon tun. Ihr aktuelles Album war am 30. August erschienen, ganze 13 Jahre nach der Veröffentlichung ihres vierten Albums "10,000 Days". Kürzlich erzählte Tool-Bassist Justin Chancellor von seiner ersten gemeinsamen Probe mit der Band in einem Podcast des Gitarrenherstellers Ernie Ball. "Fear Inoculum" war vor wenigen Wochen Gegenstand in einer Sondersendung des BBC Radio 1, bei der Musiker von Slipknot, Rage Against The Machine und anderen Bands über Tools Einfluss auf sie sprachen.

+++ System-Of-A-Down-Bassist Shavo Odadjian würde am liebsten alle zwei Jahre ein neues Album mit seiner Band aufnehmen und veröffentlichen. Seiner Meinung nach ist Sänger Serj Tankian daran Schuld, dass das Quartett seit der Veröffentlichung der Geschwister-Alben "Mezmerize" und "Hypotnize" im Mai und November 2005 kein neues Material veröffentlicht hat, sagte er während eines Interviews mit dem Radiosender SiriusXM. Mit dieser Aussage schließt er sich dem SOAD-Gitarristen Daron Malakian an, der bereits 2018 in einem Interview seine Meinung offenlegte, dass Tankian die alleinige Schuld an dem Nichtzustandekommen eines neuen Albums treffe. Tankian reagierte auf diese Aussage und sah sich selbst ebenfalls als Grund für die Pause. Im vergangenen Dezember hatte sich Odadjian schon einmal zu dem Thema geäußert und einen Lichtblick gegeben, dass ein sechstes Album der Band erscheinen könnte. Kürzlich hatte die Band Festivalauftritte in Europa für 2020 angekündigt, unter anderem werden System Of A Down die Geburtstagsausgaben von Rock am Ring und Rock Im Park als Headliner bespielen. Weitere Konzertankündigungen sollen folgen.

Video: Shavo Odajian im SiriusXM-Interview

+++ The Menzingers haben ihren neuen Song "Strangers Forever" inklusive Musikvideo veröffentlicht. Der Song ist nach "Anna" und "America (You're Freaking Me Out)" bereits der dritte Vorbote ihres kommendes Albums "Hello Exile". Der Punkrock-Song ist von Leo Tolstoys Roman "Anna Karenina" beeinflusst, in dem es darum geht, dass die Protagonistin sich von ihrem Ehemann entfremdet, obwohl sie ihr Leben gemeinsam verbringen. Hinter dem Song stehe die Idee, dass man für eine Person, die einem sehr nahe steht, zum Fremden wird. "Hello Exile" erscheint am 4. Oktober über Epitaph.

Video: The Menzingers - "Strangers Forever"

+++ Megadeth-Frontmann Dave Mustaine hat ein Update zu seinem aktuellen gesundheitlichen Zustand veröffentlicht. Dem Statement zufolge befindet er sich im letzten Stadium seines Heilungsprozesses und seine Ärzte seien bezüglich seiner Genesung optimistisch. Außerdem bedankte sich der US-Amerikaner bei seinen Fans, die ihm während dieser harten Zeit beistanden. Da sich die erste Megadeth-Kreuzfahrt "Megacruise" nähert, möchte er seine Fans in den kommenden Wochen über seinen gesundheitlichen Zustand auf dem Laufenden halten. Im Juni hatte Mustaine bekanntgegeben, dass er an Kehlkopf-Krebs erkrankt ist. Trotzdem wollte Mustaine am neuen Album seiner Band arbeiten, das sich aktuell wohl noch in der Pre-Production befindet. Megadeths aktuelles Album "Dystopia" war 2016 erschienen, im März veröffentlichte das Quartett sein Best-of-Album "Warheads On Foreheads".

Facebook-Post: Dave Mustaine mit Update

+++ The Dirty Nil haben den neuen Song "Idiot Victory" inklusive chaotischem Musikvideo veröffentlicht. Frontmann Luke Bentham hatte zuvor über Facebook Fans mit ungewöhnlichen Talenten dazu aufgerufen, am Videodreh teilzunehmen. So haben es unter anderem ein Marshmallow-Künstler, ein Hund auf dem Skateboard und ein kompetitiver Vaper in den neuen Song geschafft. Zuletzt hatten The Dirty Nil eine vierteilige Reihe von Cover-Singles mit dem Titel "You're Welcome" veröffentlicht.

Video: The Dirty Nil - "Idiot Victory"

+++ Sufjan Stevens wird die von ihm für das Ballet "The Decalogue" komponierte Musik auf einem Album veröffentlichen. "The Decalouge" wurde von Justin Peak inszeniert und 2017 im New York City Ballet uraufgeführt. Auf dem Album wird der Pianist Timo Andres zu hören sein. "The Decalogue" erscheint am 18. Oktober über Asthamtic Kitty. Im Juni hatte Stevens ein Essay zum Thema Liebe veröffentlicht und dazu die beiden Songs "Love Yourself" und "With My Whole Heart" zum Streaming bereitgestellt.

Video: Sufjan Stevens, Timo Andres - "The Decalogue Trailer"

Video: Sufjan Stevens, Timo Andres - "III From The Decalogue"

Cover: Sufjan Stevens - "The Decalogue (Performed By Timo Andrea)"

Sufjan Stevens The Decalogue

+++ Die Indie-Americana-Veteranen Wilco geben mit "Everyone Hides" einen zweiten Vorgeschmack auf ihr neues Album "Ode To Joy". Es erscheint am 4. Oktober. Passend zum Songtitel spielt die Band im dazugehörigen Musikvideo zu folkigen Gitarren und Handclaps eine Runde Verstecken. Doch damit nicht genug: Am vergangenen Freitag wurde außerdem das Tribute-Album "Wilco Covered" angekündigt, auf dem namhafte Künstler wie Courtney Barnett, Kurt Vile oder Parquet Courts Stücke der Band neu interpretieren. Es erscheint zunächst aber als Exclusive über das Magazin Uncut.

Video: Wilco - "Everyone Hides"

Cover & Tracklist: "Wilco Covered"

Wilco Covered_cover

01. Cate Le Bon – "Company In My Back"
02. Parquet Courts – "I Got Drugs (At The End Of The Century)"
03. Courtney Barnett – "Dawned On Me"
04. Whitney - "Far Far Away"
05. Kurt Vile – "Passenger Side"
06. Low – "War On War"
07. Ohmme – "Kicking Television"
08. Mountain Man – "You And I"
09. Ryley Walker – "Love Is Everywhere (Beware)"
10. Jen Cloher – "Impossible Germany"
11. James Elkington – "Black Moon"
12. Sharon Van Etten – "Radio Cure"
13. Liam Kazar – "Sunloathe"
14. Kacy & Clayton – "How To Fight Loneliness"
15. Puss N Boots – "Jesus, Etc"
16. Handsome Family – "Capitol City"
17. Twin Peaks – "Spiders (Kidsmoke)"

+++ The Raconteurs haben eine Zwei-Song-Session bei Amazon Music veröffentlicht. Sie spielten "Now That You're Gone" vom aktuellen Album "Help Us Stranger" in einer alternativen Version und coverten außerdem den Song "I'm Your Puppet" von James und Bobby Purify aus dem Jahr 1966. In einem begleitenden Video spricht die Band über die Entstehung der Session. Die Supergroup um Jack White und Brendan Benson hatte im Juni mit "Help Us Stranger" ihr erstes Album seit elf Jahren veröffentlicht.

Video: The Raconteurs - Fame Studio Sessions Interview

+++ Radiohead-Gitarrist und Solokünstler Jonny Greenwood hat mit Octatonic Records ein eigenes Label gegründet. Das werde sich auf moderne klassische Musik spezialisieren. Auf Octatonic sollen zukünftig sowohl Stücke von Greenwood selbst als auch Werke anderer Künstler veröffentlicht werden. Greenwood hatte in der Vergangenheit bereits klassische Soundtracks für Filme wie "There Will Be Blood" oder "Phantom Thread" komponiert und hat nun mit "Three Miniatures From Water" bereits eine erste eigene Veröffentlichung auf dem neuen Label angekündigt.

+++ Dashboard Confessional gehen anlässlich ihres 20. Bandgeburtstags auf große Jubiläumstour und spielen dabei auch drei Konzerte in Deutschland. Auf der Tour spielen Chris Carraba und seine Mitmusiker Songs von ihren beiden wohl bekanntesten Alben, "The Places You Have To Fear The Most" und "A Mark, A Mission, A Brand, A Scar". Zur Feier veröffentlicht die Band außerdem die Compilation "The Best Ones Of The Best Ones", die am 31. Januar 2020 erscheint.

Cover & Tracklist: Dashboard Confessional - "The Best Ones Of The Best Ones"

Dashboard Confessional -

01. "Screaming Infidelities"
02. "The Swiss Army Romance"
03. "Again I Go Unnoticed"
04. "Saints And Sailors"
05. "The Places You Have Come To Fear The Most"
06. "Hands Down"
07. "So Impossible"
08. "The Best Deceptions"
09. "The Sharp Hint Of New Tears"
10. ""The Brilliant Dance"
11. "Drowning"
12. "Ghost Of A Good Thing"
13. "Don’t Wait"
14. "Stolen"
15. "So Long, So Long"
16. "Vindicated"
17. "Fever Dreams"
18. "Belle Of The Boulevard"
19. "We Fight"
20. "Heart Beat Here"

Live: Dashboard Confessional

19.10. München - Feierwerk
20.10. Berlin - Privatclub
22.10. Köln - Luxor

+++ Die Schnittmenge aus Deftones- und Britney-Spears-Anhängern ist wahrscheinlich nicht allzu groß, dafür aber umso produktiver: Schon zum zweiten Mal hat ein kreativer Fan den Gesang von Britneys "Toxic" über "Change (In The House Of Flies)" von den Deftones gelegt - und heraus kommt ein echter Hit, finden vielleicht Fans aus der Schnittmenge.

Video: "Britney Spears - Toxic But It's Change (In The House Of Flies) by Deftones"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.