Zur mobilen Seite wechseln
12.09.2019 | 14:38 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Redd Kross veröffentlichen Dokumentation über ihre Karriere

News 30256

Foto: Merge

Die Punk-Power-Popper Redd Kross wollen 2020 eine Dokumentation über ihre lange Karriere veröffentlichen. Einen Trailer gibt es schon.

Die Brüder Jeff und Steven McDonald gründen ihre Band Redd Kross bereits 1978 als die beiden noch junge Teenager sind. 1982 erscheint ihr erstes Album "Born Innocent" - und mit "Beyond The Door" kürzlich das achte.

Ein gutes Timing für eine Doku, die die gutgelaunten Brüder, deren Musik Talk-Host Jay Leno als Mischung aus den Beatles und Led Zeppelin beschreibt, in aller Ausführlichkeit vorstellt. Zu Wort kommen dabei unter anderem Thurston Moore (Sonic Youth), Buzz Osbourne und Dale Crover (The Melvins) sowie original Red-Cross-Mitglied Greg Hetson (Ex-Bad Religion, Circle Jerks).

Bei "Redd Kross: Born Innocent" führte Andrew Reich Regie. 2020 soll der Film erscheinen. Unterstützung kann der Film allerdings noch gebrauchen - und dafür gibt es einen Kickstarter-Account.

Video: Redd Kross - "Born Innocent - Documentary Trailer"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.