Zur mobilen Seite wechseln
03.09.2019 | 10:11 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Schlagzeuger Jay Weinberg stellt Slipknot-Fan-Foto aus Kindheit nach

News 30226

Foto: Screenshot Instagram

So sieht ein wahrgewordener Fan-Traum aus: Jay Weinberg traf als Jugendlicher Slipknot backstage, heute spielt er selbst in der Band. Nun hat er ein Foto der damaligen Begegnung nachgestellt.

Die Szene sieht nach einem typischen Fan-Treffen hinter den Kulissen eines Konzerts aus: Slipknot-Gitarrist Jim Root steht, noch maskiert, neben Bruce Springsteens Schlagzeuger Max Weinberg, hinter dem wiederum steht schüchtern in einer selbst gebastelten Corey Taylor-Maske sein Sohn Jay. Das Foto entstand nach einem Konzert der Band im PNC Bank Arts Centre in Holmdel, New Jersey, vermutlich Mitte der 00er Jahre, als Weinberg Jr. gerade erst ein Teenager war.

Heute ist der 28-Jährige selbst Mitglied der Band - und stellte das Fan-Treffen von damals nun am gleichen Ort nach einer Show zusammen mit seinem Vater nochmal nach. Unten findet ihr die ulkigen alten und neuen Bilder.

Weinberg war 2014 zu Slipknot gestoßen, nachdem die Band sich kurz zuvor von ihrem langjährigen Schlagzeuger Joey Jordison getrennt hatte.

Slipknot hatten vor gut einem Monat ihr sechstes Studioalbum "We Are Not Your Kind" veröffentlicht. Mit diesem tourt die Band nach vereinzelten Hallenkonzerten und Festivalauftritten in diesem Jahr auch 2020 wieder in Europa. Tickets gibt es bei Eventim.

Rund um die Band war zuletzt immer wieder die bislang unbekannte Identität des "Tortilla Man" genannten neuen Bandmitglieds ein heiß diskutiertes Thema. Tortilla Man ersetzt den ausgeschiedenen Perkussionisten Chris Fehn, mit dem sich die Band in einem Rechtsstreit um Tantiemen befindet.

Instagram-Post: Slipknot-Drummer Jay Weinberg stellt Slipknot-Fan-Foto aus Kindheit nach

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Time is a flat circle.

Ein Beitrag geteilt von Jay Weinberg (@jayweinberg) am

Live: Slipknot

29.01. Frankfurt/Main - Festhalle
01.02. Luxemburg - Rockhal Club
08.02. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
09.02. München - Olympiahalle
12.02. Zürich - Hallenstadion
14.02. Wien - Stadthalle
16.02. Hamburg - Barclaycard Arena
17.02. Berlin - Mercedes-Benz Arena
18.02. Dortmund - Westfalenhallen

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.