Zur mobilen Seite wechseln
26.08.2019 | 16:39 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Ghost, Slipknot, Long Distance Calling u.a.)

News 30203Neuigkeiten von Ghost, Slipknot, Long Distance Calling, dem Synästhesie Festival, Press Club, Trent Reznor & Atticus Ross, Peter Murphy, David Ellefson, Great Grandpa, Bon Iver, A Global Mess und Blink-182 & Lil Wayne.

+++ Ghost haben eine Zusatzshow in München angekündigt. Ende des Jahres tourt die Metal-Band mit All Them Witches und Tribulation durch Europa und macht nun zusätzlich am 15. Dezember in München Halt. Der allgemeine Vorverkaufsstart ist am kommenden Freitag, den 30. August um 10 Uhr bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, darunter Eventim. Für Samsung- und Telekom-Kunden gibt es die Karten schon am Mittwoch um 10 Uhr. Ghost veröffentlichen am 27. September ein Deluxe-Boxset ihres aktuellen Albums "Prequelle" namens "Prequelle Exalted", das auf 5.000 Exemplare limitiert ist und neben einem Fotobuch auch eine Seven-Inch mit zwei Ghost-Raritäten enthält.

Live: Ghost + All Them Witches + Tribulation

06.12. Zürich - Halle 622
15.12. München - Zenith
17.12. Esch/Alzette - Rockhal

+++ Laut Slipknot-Frontmann Corey Taylor habe immer noch niemand die Identität des neuen Slipknot-Mitglieds erraten. Das sagte er am vergangenen Donnerstag in einer US-Radiosendung, kurz nachdem Fans den mysteriösen "Tortilla Man" identifiziert haben wollten. Auf die Frage, ob jemand im Netz schon richtig lag, antwortete Taylor: "Ich habe ein paar Sachen gesehen, aber nichts davon war bisher richtig. Ich liebe es, Mann." Slipknot scheinen die Geheimniskrämerei tatsächlich zu genießen: "Tortilla Man", den Fans wegen seiner Maske so nennen, kam bei einem Konzert in Pennsylvania kürzlich mit einer Tortilla auf dem Gesicht auf die Bühne - zwei Augenlöcher hat er auch hineingestochen. Ob der Perkussionist in nächster Zeit mit Sicherheit identifiziert werden kann, ist nach Taylors Haltung jedoch unwahrscheinlich: "Selbst wenn es jemand errät, werden wir es nicht bestätigen." "Tortilla Man" war zur Band hinzugestoßen, nachdem sein Vorgänger Chris Fehn die Band wegen eines andauernden Rechtsstreits verlassen hatte. Slipknot hatten vor einigen Wochen ihr neues Album "We Are Not Your Kind" veröffentlicht, das sie Anfang 2020 auch in Europa wieder mit auf Tour bringen. Der Vorverkauf für Fanclub-Mitglieder startet morgen, der reguläre Ticketverkauf bei Eventim jedoch erst am kommenden Freitag, den 30. August um 10 Uhr.

Stream: Corey Taylor im Interview bei Trunk Nation

Reddit-Posts: "Tortilla Man" mit Tortilla-Maske

Embracing the name from r/Slipknot

I love this band. Much better than catching a pick or a stick. from r/Slipknot

Live: Slipknot

29.01. Frankfurt/Main - Festhalle
01.02. Luxemburg - Rockhal Club
08.02. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
09.02. München - Olympiahalle
12.02. Zürich - Hallenstadion
14.02. Wien - Stadthalle
16.02. Hamburg - Barclaycard Arena
17.02. Berlin - Mercedes-Benz Arena
18.02. Dortmund - Westfalenhallen

+++ Long Distance Calling haben ihr erstes Livealbum "Stummfilm - Live From Hamburg (A Seats & Sounds Show)" angekündigt. Der Mitschnitt stammt von ihrem besonderen Konzert am 6. April in der Hamburger Kulturkirche, wo die Post-Rock-Band im Rahmen ihrer "Seats & Sounds"-Tour das zehnjährige Jubiläum ihrer Platte "Avoid The Light" mit einer besonders komplexen Lichtshow feierte. Die Show erscheint auch als Konzertfilm. Einen ersten Eindruck davon liefert das Video zum Song "Black Paper Planes". Das Livealbum erscheint in verschiedenen Varianten am 1. November und ist auf der Webseite der Band vorbestellbar. Den Release feiern Long Distance Calling am 2. November beim von VISIONS präsentierten Golden Silence Festival.

Video: Long Distance Calling - "Black Paper Planes" (live)

Cover & Tracklist: Long Distance Calling - "Stummfilm - Live From Hamburg (A Seats & Sounds Show)"

Long Distance Calling Stummfilm

01. "Into The Black Wide Open"
02. "The Very Last Day"
03. "In The Clouds"
04. "Like A River"
05. "On The Verge"
06. "Interlude"
07. "Out There"
08. "Apparitions"
09. "Black Paper Planes"
10. "359°"
11. "I Know You, Stanley Milgram"
12. "Sundown Highway"
13. "Flux"
14. "Metulsky Curse Revisited"

Live: Long Distance Calling

02.11. Münster - Skaters Palace

+++ Das Berliner Synästhesie Festival hat sein Line-up bekannt gegeben. Das von der 8MM Bar kuratierte Festival in der Kulturbrauerei bringt in diesem Jahr unter anderem A Place To Bury Strangers, Priests, Deerhunter, Stereolab und Black Lips auf die Bühne. Die fünfte Ausgabe findet am 16. und 17. November statt. Tickets gibt es bei Eventim, weitere Infos auf der offiziellen Webseite.

Video: Trailer fürs Synästhesie Festival

+++ Press Club haben ein Video zu ihrem Song "Behave" veröffentlicht. Er stammt wie auch "Get Better", "New Years Eve" und "Thinking About You" von ihrem gerade erschienenen Album "Wasted Energy". Im September sind die australischen Indiepunks in Europa unterwegs. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Press Club - "Behave"

Live: Press Club

10.09. Rees-Haldern - Haldern Pop Bar
11.09. Köln - Sonic Ballroom
12.09. Karlsruhe - Alte Hackerei 13.09. Zürich - Dynamo
14.09. München - Strom
19.09. Hamburg - Reeperbahnfestival
20.09. Hamburg - Reeperbahnfestival

+++ Trenz Reznor und Atticus Ross sind verantwortlich für den Soundtrack zum neuen Pixar-Film "Soul". Der neu angekündigte Animationsfilm mit Jamie Foxx und Tina Fey in den Hauptrollen handelt von einem Musiklehrer, der davon träumt, in New York City zum Jazzstar zu werden. Die Jazz-Beiträge steuert Jon Batiste bei, der Bandleader aus der Late Show von Stephen Colbert. Für alle anderen musikalischen Beiträge ist jedoch das Nine Inch Nails-Duo verantwortlich. Reznor und Ross sind längst eingespielte Soundtrack-Veteranen. Zuletzt vertonten sie etwa "Bird Box" und "Mid90s".

Tweet: Disney kündigt "Soul" an

+++ Bauhaus-Sänger Peter Murphy hat ein Update zu seinem Gesundheitszustand gegeben. Der Musiker hatte Anfang des Monats während einer seiner Shows in New York City einen Herzinfarkt erlitten. Er sei nun nach intensiver Behandlung wieder vollständig genesen. "Mein Tourmanager Brian Lowe und meine Assistentin Chantal Thomas waren direkt für die Rettung meines Lebens verantwortlich und ich kann ihnen dafür nicht genug danken. Ich möchte mich auch bei jedem einzelnen Freund und Fan für die Unterstützung während dieser Tortur bedanken. Ich bin besonders meinen Bauhaus-Bandmitgliedern dankbar." Ob er auf die Bühne zurückkehrt, ist noch nicht klar.

Instagram-Post: Peter Murphy ist genesen

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

A personal statement from Peter: Following my recent episode in New York City with my heart attack and being admitted into Lenox Hill Hospital and seeing myself go through the rigors of intensive care, I am very happy to say that I have made a full recovery. Thanks to the superb team of doctors, specialists, nurses and care staff. I am so glad to say I am up and running again. My tour manager Brian Lowe and my assistant Chantal Thomas were directly instrumental in saving my life and to whom I cannot thank enough. I also want to thank every single friend and fan who has been supporting me throughout this ordeal. I remain grateful especially to my Bauhaus band mates . xxx Peter In lieu of gifts or flowers, Peter has asked to make a donation to The American Heart Association at https://tinyurl.com/peter-murphy-heart.

Ein Beitrag geteilt von Peter Murphy (@petermurphyofficial) am

+++ Megadeth-Bassist David Ellefson hat ein Video zu seinem Song "Sleeping Giants" veröffentlicht. Radiomoderator Thom Hazaert und Darryl "DMC" McDaniels von Run DMC haben mitgewirkt. Der Song stammt von seinem gleichnamigen Album, das im Juli erschienen war.

Video: David Ellefson - "Sleeping Giants

.

+++ Great Grandpa haben ihr neues Album "Four Of Arrows" angekündigt und die erste Single "Mono No Aware" präsentiert. Zum Song der Indierocker gibt es auch ein Lyric-Video. Die Platte erscheint am 25. Oktober bei Big Scary Monsters.

Video: Great Grandpa - "Mono No Aware"

Cover & Tracklist: Great Grandpa - "Four Of Arrows"

Great Grandpa Four Of Arrows

01. "Dark Green Water"
02. "Digger"
03. "English Garden"
04. "Mono no Aware"
05. "Bloom"
06. "Endling"
07. "Rosalie"
08. "Treat Jar"
09. "Human Condition"
10. "Split Up The Kids"
11. "Mostly Here"

+++ Bon Iver waren zu Gast beim Podcast "Song Exploder". Dort sprach die Band um Justin Vernon ausführlich über den Song "Holyfieds" vom neuen Album "i,i". Offiziell kommt die neue Platte am kommenden Freitag, allerdings war sie Anfang des Monats schon überraschend digital erschienen.

Stream: Bon Iver bei "Song Exploder"

+++ Die Journalistin Diana Ringelsiep und der Musikmanager Felix Bundschuh kommen mit ihrem Buch "A Global Mess" auf Lesetour. Die beiden waren für das Projekt durch Südostasien gereist und waren dort in verschiedene Subkulturen eingetaucht. Sie sprachen mit Punks, Rappern und Street-Artists. Im Mai war "A Global Mess" als Buch und als Dokumentarfilm erschienen, das Label Concrete Jungle brachte zusätzlich noch einen Sampler heraus, der Songs von Bands enthält, denen Ringelsiep und Bundschuh begegnet waren. Alle Termine für die anstehenden Lesungen und Filmscreenings findet ihr unten im Facebook-Post. Ein Inteview mit den beiden lest ihr in VISIONS 315.

Facebook-Post: Lese- und Filmscreening-Tour für "A Global Mess"

Album-Stream: "A Global Mess"-Sampler

+++ Blink-182 sind in den USA immer noch mit Rapper Lil Wayne unterwegs. Dort performen sie häufiger zusammen ein Mash-up aus "What's My Age Again?" und Lil Waynes "A Milli". Zu diesem gibt es nun auch eine offizielle Studioversion - die aber wirklich niemanden vom Hocker haut. So unironisch funktioniert das einfach nicht. Dann doch lieber Tool feat. Justin Bieber.

Stream: Blink-182 & Lil Wayne - "What's My Age Again? / A Milli"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.