Zur mobilen Seite wechseln
22.08.2019 | 12:49 0 Autor: Julia Köhler RSS Feed

Thees Uhlmann zeigt Video zu "Fünf Jahre nicht gesungen", stellt neue Band vor

News 30193Thees Uhlmann hat dem neuen Song "Fünf Jahre nicht gesungen" ein Video an die Seite gestellt. In diesem zeigt der Singer/Songwriter seine neue Live-Band, die auch alte Bekannte aufweist.

Schon vor drei Wochen hatte Uhlmann die erste Auskopplung aus seinem dritten Soloalbum "Junkies und Scientologen" veröffentlicht. In "Fünf Jahre nicht gesungen" lässt der Indierocker die Zeit, die seit seinem zweiten Soloalbum "#2" vergangen ist, Revue passieren und stellt bei der Bestandsaufnahme fest, wie vergänglich alles ist.

Dem klassischen Uhlmann-Sound stellt das Video nun Live-Aufnahmen der ersten fünf Shows in der neuen Bandformation an die Seite. Mit Frontalaufnahmen werden diese Bandmitglieder vorgestellt. Dabei sind mit dem Schlagzeuger Max Perner, dem Bassisten Hubert Steiner und dem Gitarristen Martin Kelly drei Mitglieder der bislang letzten Besetzung wieder Teil der Band. Neu dabei sind die belgische Gitarristin Nitzan Hoffmann und das Produzenten-Team aus dem Multiinstrumentalisten Rudi Maier (Burkini Beach) und Simon Frontzek, der mit Uhlmann schon bei Tomte zusammen gespielt hatte.

2014 hatte Uhlmann seine letzte reguläre Club-Tour beendet und sich mit dem Romandebüt "Sophia, der Tod und ich" zunächst aus der Musikwelt verabschiedet. Nach der Ankündigung des Live-Comebacks im März hatte der Hamburger vor wenigen Wochen auch sein drittes Studioalbum "Junkies und Scientologen" angekündigt, das am 20. September über das von ihm mitgegründete Label Grand Hotel van Cleef erscheint. Dieses hatte Uhlmann schon in der neuen Personalkonstellation aufgenommen.

Kurz nach der Veröffentlichung begibt sich Thees Uhlmann dann mit seiner Band auch auf ausgiebige Tour. Karten für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: Thees Uhlmann - "Fünf Jahre nicht gesungen"

VISIONS empfiehlt:
Thees Uhlmann

23.08. Essen - Zeche Carl
27.09. Hamburg - Große Freiheit 36 | ausverkauft
28.09. Berlin - Lido | ausverkauft
29.09. München - Ampere | ausverkauft
30.09. Köln - Stadtgarten | ausverkauft
04.12. Dresden - Alter Schlachthof
05.12. Leipzig - Werk 2
06.12. Wien - Gasometer
07.12. München - Tonhalle
08.12. Saarbrücken - Garage
10.12. Erlangen - Heinrich Lades-Halle
11.12. Dortmund - FZW
12.12. Wiesbaden - Schlachthof
13.12. Stuttgart - LKA Longhorn
14.12. Berlin - Columbiahalle
16.12. Hannover - Capitol
18.12. Hamburg - Große Freiheit 36
19.12. Bielefeld - Lokschuppen
20.12. Bremen - Pier 2
21.12. Köln - Palladium

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.