Zur mobilen Seite wechseln
02.08.2019 | 11:43 0 Autor: Maximilian Leinweber RSS Feed

Thees Uhlmann stellt neuen Song "Fünf Jahre nicht gesungen" vor

News 30145

Foto: pertramer.at

Thees Uhlmann hat seinen neuen Song "Fünf Jahre nicht gesungen" veröffentlicht und gibt damit einen ersten musikalischen Vorgeschmack auf sein vor kurzem angekündigtes drittes Soloalbum "Junkies und Scientologen".

"Fünf Jahre nicht gesungen" beginnt mit einem hart angeschlagenen Keyboard, das ziemlich an Foreigners "Cold As Ice" erinnert - schon der Pressetext warnt davor, dass das aber auf die falsche Fährte führt. Wenn Uhlmanns Gesang einsetzt, wird das Stück zum vertrauten Singer/Songwriter-Indierock. In dem Text reflektiert der ehemalige Tomte-Frontmann die vergangenen paar Jahre seines Lebens und stellt in Passagen wie "Und dann kam Silvester und mir wurde klar/ Wenn der Sommer beginnt stirbt ein weiteres Jahr" fest, wie vergänglich das alles ist. Weiter unten könnt ihr euch den brandneuen Song anhören.

Die Idee dazu kam dem Vertreter der Hamburger Schule nach eigener Aussage, als ihm im vergangenen Jahr klar wurde, dass er seit fünf Jahre keine neuen Songs geschrieben hatte und lange nicht mehr vor Publikum musizierte. "Wobei aus fünf Jahren ja schon fast sechs geworden sind, aber vor einem Jahr habe ich eben darüber nachgedacht, warum mir seit fünf Jahren nichts mehr eingefallen ist. Von daher mögen mir die Mathelehrer verzeihen, wie sie mir schon so viel verziehen haben." Uhlmann empfiehlt: "Wenn Sie schlechte Laune haben, dann wird das genau Ihr Song sein. Und wenn Sie gute Laune haben, dann werden Sie sich freuen, wie schön es ist, keine schlechte Laune zu haben, aber auch gut, wenn bei den anderen so ein Song dabei raus kommt. So ist das eben. Das Leben ist kein Highway, es ist die B73!"

Nachdem er 2014 seine bislang letzte reguläre Club-Tour beendet hatte, zog sich Uhlmann vorerst aus dem Musikgeschäft zurück. 2015 veröffentlichte er sein Romandebüt "Sophia, der Tod und ich", der sogar für für das Theater adaptiert wurde.

Bereits im März kündigte Uhlmann sein Tour-Comeback für den Herbst und Winter an, wodurch erste Vermutungen aufkamen, dass auch neue Musik in der Mache ist. Vergangene Woche bestätigten sich diese Vermutungen: Der Hamburger Indierocker kündigte mit "Junkies und Scientologen" den Nachfolger seines zweiten Soloalbums "#2" an. "Junkies und Scientologen" erscheint am 20. September über das von ihm mitgegründete Label Grand Hotel van Cleef.

Video: Thees Uhlmann - "Fünf Jahre nicht gesungen"

VISIONS empfiehlt:
Thees Uhlmann

03.08. Hamburg - Theaterschiff | ausverkauft
13.08. Reutlingen - Franz K
14.08. Worpswede - Music Hall
16.08. Kassel - Kulturzelt
17.08. Großpösna - Highfield Festival
23.08. Essen - Zeche Carl
27.09. Hamburg - Große Freiheit 36 | ausverkauft
28.09. Berlin - Lido | ausverkauft
29.09. München - Ampere | ausverkauft
30.09. Köln - Stadtgarten | ausverkauft
06.12. Wien - Gasometer
07.12. München - Tonhalle
08.12. Saarbrücken - Garage
10.12. Erlangen - Heinrich Lades-Halle
11.12. Dortmund - FZW
12.12. Wiesbaden - Schlachthof
13.12. Stuttgart - LKA Longhorn
14.12. Berlin - Columbiahalle
16.12. Hannover - Capitol
18.12. Hamburg - Große Freiheit 36
19.12. Bielefeld - Lokschuppen
20.12. Bremen - Pier 2
21.12. Köln - Palladium

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.