Zur mobilen Seite wechseln
02.08.2019 | 09:50 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Korn präsentieren neuen Song "Cold"

News 30143Korn haben ihrem neuen Album "The Nothing" einen weiteren Song vorausgeschickt. Er heißt "Cold" und einen Visualizer gibt es auch dazu.

Ziemlich eingängig, dieses "Cold" - und trotzdem ist alles dabei, was Fans an Korn schätzen: Los geht es direkt mit bösem Geriffe plus Sprechgeschrei, dann folgt die Strophe mit Fieldys markantem, perkussivem Bass-Slapping zusammen mit Jonathan Davis' latent psychopathischer Stimme. Der melodische, gesungene Refrain, eingepfercht zwischen harten Breakdowns, bleibt auch nach dem Song im Ohr.

Zu "Cold" veröffentlichte die Band außerdem ein Visualizer-Video, das mit jeder Menge kaleidoskopischen Effekten spielt und eine Obsession mit Treppen hat. "Cold" ist die zweite Single-Auskopplung aus dem neuen Album "The Nothing", das am 13. September bei Roadrunner erscheint. Korn hatten das Album mit dem Song "You'll Never Find Me" angekündigt, kurz darauf folgte auch ein spannendes SciFi-Video dazu.

Gitarrist Brian "Head" Welch hatte kürzlich weitere Details zum neuen Album verraten. Es sei als Fortsetzung von "The Serenity Of Suffering" von 2016 zu verstehen. "Wir sind zur Wurzel dessen zurückgekehrt, was Korn ausmacht - in unserem Sound, in den Texten und im Gefühl der Songs. Ich habe ich das Gefühl, dass wir musikalisch momentan genau das machen, womit Korn damals begonnen hat." Frontmann Davis verarbeite auf der Platte düstere Ereignisse seines Lebens in den vergangenen Jahren - darunter auch den Tod seiner Ex-Frau Deven im August 2018. Davis hatte kurz danach sein Solodebüt "Black Labyrinth" veröffentlicht.

Video: Korn - "Cold"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.