Zur mobilen Seite wechseln
31.07.2019 | 14:33 0 Autor: Maximilian Leinweber RSS Feed

Death Cab For Cutie streamen neuen Song "Kids In '99", kündigen "The Blue EP" an

News 30134Mit "Kids In '99" gedenken Death Cab For Cutie drei Jungen, die 1999 bei einer Ölexplosion in ihrer Heimatstadt ums Leben kamen. Der Song ist Teil einer neuen EP.

Am 10. Juni 1999 kam es in Bellingham, Washington durch ein Leck in der über 442 Kilometer langen Olympic Pipeline zu einer Ölexplosion mit verheerenden Folgen. Dabei kamen ein 18-Jähriger und zwei Zehnjährige ums Leben. Neben den Todesfällen hatte das Leck enorme Umweltverschmutzung zur Folge: Mehr als 870.000 Liter Öl fanden ihren Weg in den nahegelegenen Whatcom Creek. Laut Death Cab For Cutie-Sänger und -Gitarrist Ben Gibbard sorgten die Unfalltode bei der damals noch sehr jungen Band für schwere Betroffenheit. 20 Jahren möchte er den Verstorbenen einen eigenen Song zu widmen.

"Kids In '99" ist mit seiner vertrackten Perkussion auf den ersten Eindruck ein sehr unruhiger Song, im Kontrast dazu stehen sanfte Gitarren und die im Vordergrund stehende, gelassene Stimme von Gibbard. Er schildert den Vorfall in Bildern und gibt seine Gedanken wider. "Kids In '99" gibt es unten im Stream.

Ein knappes Jahr nach dem Erscheinen von "Thank You For Today", Death Cab For Cuties aktuellem Studioalbum, kündigen die US-Indierocker mit dem Song ihre neue EP an, die am 6. September erscheint. Neben "Kids In '99" enthält "The Blue EP" vier weitere neue Stücke. Zuletzt war Death-Cab-For-Cutie-Frontmann Gibbard Teil eines Benefiz-Tribute-Samplers für Frightened Rabbit.

Stream: Death Cab For Cutie - "Kids In '99"

Cover & Tracklist: Death Cab For Cutie - "The Blue EP"

Death Cab For Cutie The Blue EP

01. "To The Ground"
02. "Kids In ‘99"
03. "Man In Blue"
04. "Before The Bombs"
05. "Blue Bloods"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.