Zur mobilen Seite wechseln
18.07.2019 | 12:01 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Iggy Pop veröffentlicht neues Album "Free", Titeltrack im Stream

News 30099

Foto: Harmony Korine

Am 6. September wird der unkaputtbare Punk-Urvater Iggy Pop ein neues Album veröffentlichen. "Free" enthält zehn neue Songs - den kurzen Intro-Titeltrack gibt es bereits im Stream.

Vor nicht mal einem Monat wurde Iggy Pops sechstes Soloalbum "Zombie Birdhouse" von 1982 neu aufgelegt, da meldet sich der ledrig-charismatische Ur-Punk mit einem neuen Album zurück - dem ersten seit "Post Pop Depression" von 2016, für das sich Pop mit einer Allstar-Band aus Josh Homme, Dean Fertita (Queens Of The Stone Age, The Dead Weather, The Raconteurs) und Arctic Monkeys-Schlagzeuger Matt Helders zusammentat.

"Free", so der Titel des neuen Albums, wird am 6. September via Caroline erscheinen. Doch soll die Platte des experimentierfreudigen Jazz-Fans Pop klanglich wenig gemein haben mit irgendeinem anderen Album seiner Karriere.

Über den Prozess, der Iggy Pop und seine Hauptmitstreiter, Trompeter, Komponist und Sound-Designer Leron Thomas sowie Gitarristin und Filmemacherin Sarah Lipstate alias Noveller zu diesem einzigartig kontemplativen und düsteren Beitrag zu Iggy Pops Diskografie geführt hat, sagt er: "Dies ist ein Album, auf dem andere Künstler für mich sprechen, aber durch meine Stimme… Nach Abschluss der Touren, die auf 'Post Pop Depression' folgten, spürte ich, dass ich das Problem ständiger Unsicherheit losgeworden bin, welches mein Leben und meine Karriere viel zu lang verfolgt hatte. Zugleich war ich aber einfach erschöpft. Ich wollte nur noch meine Sonnenbrille aufsetzen, mich umdrehen und fortgehen. Ich wollte frei sein. Ich weiß, das ist eine Illusion und Freiheit nur etwas, das man fühlt. Aber ich habe mein Leben immer in der Überzeugung gelebt, dass Freiheit das einzige Gefühl ist, das es wert ist, ihm nachzujagen. Es ist alles, was man braucht. Nicht unbedingt Zufriedenheit oder Liebe – aber das Gefühl, frei zu sein. Dieses Album ist mir einfach passiert - und ich habe es passieren lassen."

Der Titeltrack des Albums ist eher Intro als wirklicher Song. Ein Ambient-Stück von nicht einmal zwei Minuten Länge mit verhallten Sounds und Trompeten. Dazu grummelt Pop die Zeile "I wanna be free". Schwer zu sagen, was der Rest des Albums wohl offenbaren wird.

Stream: Iggy Pop - "Free"

Cover & Tracklist: Iggy Pop - "Free"

Iggy Pop -

01. "Free"
02. "Loves Missing"
03. "Sonali"
04. "James Bond"
05. "Dirty Sanchez"
06. "Glow In The Dark"
07. "Page"
08. "We Are The People"
09. "Do Not Go Gentle Into That Good Night"
10. "The Dawn"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.