Zur mobilen Seite wechseln

Vormerken! - Unsere aktuellen Neuentdeckungen

News 30074Jeden Dienstag stellen wir euch spannende neue Bands vor, die ihr auf dem Schirm haben solltet. Dieses Mal mit Baked Beans, Dr. Colossus und Earth Tongue.

Baked Beans

Baked Beans

Heimatstadt: Melbourne, Geelong, Australien
Genre: Psychedelic, Garage Rock, Surf
Für Fans von: King Gizzard & The Lizard Wizard, Psychedelic Porn Crumpets, Allah-Las

Fünf Freunde aus Melbourne haben es sich in der dortigen Musikszene als Baked Beans seit 2016 ganz nett eingerichtet, ihren Sound den populäreren Kollegen angepasst und ein unterhaltsames Etwas aus Psych, Garage und Surf geschaffen. Im August 2018 erscheint ihr Debütalbum "Babble" über Flightless dem Label von King Gizzard - bisher allerdings nur in ihrer Heimat. In Kürze soll mit "Avalon Speedway" eine neue Single erscheinen, die die Band mit einer Tour begleiten möchte. Leider hat das Ding bisher noch nicht den Weg ins Netz gefunden.

Facebook

Video: Baked Beans - "Comfortable (Baked Goods LIve Sessions)"

Album-Stream: Baked Beans - "Babble"



Dr. Colossus

Dr. Colossus

Heimatstadt: Melbourne, Australien
Genre: Sludge, Stoner, Doom
Für Fans von: Goblin Cock, Spider Kitten, Red Fang

Im Frühling 2011 unterhielten sich Nathan Johnston und Jono Colliver darüber, wie generisch Doom Metal doch geworden sei, dass sich die Bands nach "riesigen Dingen" benennen und Black Sabbath zu ehren ihr Hauptanliegen wäre. Okay, die beiden gebürtigen Portlander hörten diese Bands selber gerne - aber sie nahmen sich und ihre neu gegründete Band Dr. Colossus nicht allzu ernst. Deshalb basiert das lyrische Fundament aller Songs auf den Episoden der "Simpsons". Die erste EP "IV" wurde übrigens auf dem deutschen Tape-Label Totem veröffentlicht. Einige Singles später ist mit "The Dank" 2017 das noch aktuelle Album erschienen. Zwischenzeitlich wuchs die Band mit Bassist Mike Findlay zum Trio heran - bis Schlagzeuger Johnston 2017 an einer Hirnblutung verstarb. Findlay und Sänger und Gitarist Colliver haben sich mit dem neuen Schlagzeuger Josh Eales und Collivers Bruder Joel als zweitem Gitarristen dazu entschieden, Dr. Colossus weiterzuführen.

Facebook | Bandcamp

Album-Stream: Dr. Colossus - "The Dank"

Video: Dr. Colossus - "Excellent"



Earth Tongue

Earth Tongue

Heimatstadt: Wellington, Neuseeland
Genre: Sludge, Psych-Punk
Für Fans von: Tweak Bird, Death From Above, Blood Red Shoes

Schlagzeug, Gitarre, ein Fuzzpedal, Verzerrer, gelegentlich mal ein wenig Keyboard und weiblich/männlicher Gesang: Mehr braucht es nicht für den garagigen, mal psychedelischen Sludge-Indie-Rock mit Okkult-Texten von Earth Tongue. Dahinter stecken die Neuseeländer Gussie Larkin (Gitarre) und Ezra Simons (Schlagzeug), die mit der EP "Portable Shrine" erstmals im September 2016 in Erscheinung treten. Am drückenden wie eingängigen Sound des Duos hat sich seitdem nicht viel verändert. Im Gegenteil: Einige der Songs, die die beiden in den vergangenen drei Jahren veröffentlicht haben, finden sich nun auf dem Debütalbum "Floating Being", das erst am 21. Juni erschienen ist.

Facebook | Bandcamp

Album-Stream: Earth Tongue - "Floating Being"

Video: Earth Tongue - "Microscopic God"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.