Zur mobilen Seite wechseln
01.07.2019 | 17:45 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Janet Weiss verlässt Sleater-Kinney

News 30049

Foto: Rock Cousteau (CC BY-SA 2.0)

23 Jahre lang war Janet Weiss Mitglied bei den Riot-Grrrl-Überlebenden Sleater-Kinney, nun hat die Schlagzeugerin ihren Ausstieg bekanntgegeben. Dem neuen musikalischen Stil könne sie nicht folgen.

"Die Band schlägt eine neue Richtung ein und für mich wird es Zeit, weiterzuziehen", schreibt Weiss in einem auf Twitter veröffentlichten Statement. Die Schlagzeugerin, die 1996 zu Sleater-Kinney gestoßen war, verabschiedete sich, indem sie den beiden verbliebenen Mitgliedern Carrie Brownstein und Corin Tucker dankte und ihre Liebe zu den Fans bekundete.

Seit dem 1997 erschienenen "Dig Me Out" war Weiss auf jedem Album der Band zu hören, am 16. August wird das letzte mit ihr eingespielte erscheinen: An "The Center Won't Hold" haben Sleater-Kinney mit Annie "St. Vincent" Clark gearbeitet. Als Produzentin ist die Artpop-Musikerin mitverantwortlich für den voraussichtlich synthetischeren Sound, auf den die Vorabsingles "Hurry On Home" und "The Future Is Here" schließen lassen.

Fast zeitgleich veröffentlichten Brownstein und Tucker ein Statement auf Instagram, in dem sie ihre Traurigkeit über den Ausstieg von Weiss zum Ausdruck brachten und ihr für die gemeinsamen Jahre dankten. Lest beide Statements weiter unten.

Tweet: Janet Weiss macht ihren Ausstieg bei Sleater-Kinney öffentlich

Instagram-Post: Sleater-Kinney zum Ausstieg von Janet Weiss

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.