Zur mobilen Seite wechseln
19.06.2019 | 16:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

VISIONS Premiere: Indie-Newcomer Wives zeigen Video zu "The 20 Teens"

News 30009

Foto: Rachel Cabitt

Wives haben ein Video zu "The 20 Teens" veröffentlicht. Die Band aus New York macht mit ihrem Surf-angehauchten Lo-fi-Indie-Sound immer heißer auf den Release ihres Debütalbums, der aber noch ein wenig in der Ferne liegt.

Der Clip zeigt das Quartett Wives ganz lässig bei einer Show, die aber geschmückt wird von jeder Menge Cartoon- und Pop-Art-Malereien und bei der auch alte Fernsehaufnahmen einblendet werden. Vermutlich stammen sie aus den 50er und 60er Jahren. Den Sound, mit dem Wives auf "The 20 Teens" arbeiten, lässt sich dagegen mehr in den späten 80er und 90er Jahren verorten: Ein bisschen Grunge, ein bisschen New Wave - nicht ohne Grund heißt ihre erste Single "Waving Past Nirvana". Zum surfigen Gitarrensound der Marke Diiv oder Fidlar kommen eine Synthesizer-Melodie und raue Gitarren-Leads im Stil von Dinosaur Jr., wenn auch nicht ganz so gniedelig wie bei deren Chef J Mascis.

Zusammen mit einer dritten Single namens "Workin'", die es ebenfalls unten im Stream gibt, erscheint "The 20 Teens" auf Wives' Debütalbum "So Removed". Das dauert aber noch ein bisschen: Die Platte erscheint am 4. Oktober be City Slang.

Anschließend kommen die US-Amerikaner für ein paar Shows nach Europa. Bisher stehen in Deutschland und Luxemburg jeweils eine Show auf dem Plan.

Video: Wives - "The 20 Teens"

Video: Wives - "Waving Past Nirvana"

Stream: Wives - "Workin'"

Live: Wives

21.11. Berlin - Urban Spree Galerie
26.11. Luxemburg - Carré Rotondes

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.