Zur mobilen Seite wechseln
06.06.2019 | 12:00 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Metal-Supergroup spielt The Mars Voltas "De-Loused In The Comatorium"

News 29979Für einen guten Zweck hat sich eine Band zusammengetan, um The Mars Voltas Debüt in voller Länge zu spielen. Vom Anfang der Show gibt es einen professionellen Mitschnitt.

Erst vor einigen Tagen gaben The Mars Volta bekannt, dass sie sich anscheinend wiedervereint haben und im Studio sind. Bis da was Definitives passiert, kann es aber noch dauern.

Umso schöner, dass sich in New England eine Band aus fünf Musikern zusammengetan hat, um sich für einen guten Zweck am Debütalbum "De-Loused In The Comatorium" der Prog-Rock-Band abzuarbeiten. Das Ganze ist bereits im vergangenen Winter über die Bühne gegangen - im Rahmen von "Check Yourself Presents: Fifth Annual Holiday Cover Show" in Providence, Rhode Island. Zusammengekommen sind dabei 2.800 US-Dollar für die Rhode Island Community Food Bank.

Hinter der Supergroup stecken Sänger Chris Harvey (I Was Awake), Bassist Kilian Duarte (Scale The Summit, Lattermath), Keyboarder Peter Danilchuk (Schooltree), Gitarrist Jeff McGowan (Lame Genie VGM) und Schlagzeuger Matt Zappa (Protean Collective, Walter Sickert & The Army Of Broken Toys).

Unten im Video könnt ihr die Cover-Band sehen, wie sie sich am 18. Dezember "Inertiatic ESP" vorknöpft - musikalisch einwandfrei. Am faszinierendsten ist vielleicht, dass Harvey dem hellen, fast weiblichen Organ von Cedric Bixler-Zavala unverschämt nah kommt. Weitere Teile der Show sollen in den nächsten Wochen im Netz landen, verspricht Schlagzeuger Zappa in den Kommentaren.

Video: The Mars Volta Tribute Show - "De-Loused in the Comatorium Pt. 1/3"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.