Zur mobilen Seite wechseln
27.05.2019 | 18:40 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Steven Wilson, Turbostaat, Liam Gallagher u.a.)

News 29950Neuigkeiten von Steven Wilson, Turbostaat, Liam Gallagher, The National, My Sleeping Karma, Volbeat, Vinnie Paul, Randy Blythe und acillateM.

+++ Steven Wilson hat die Arbeit an seinem neuen Album begonnen. In einem Instagram-Post spielt der Prog-Musiker einen kurzen Auszug an, den er auf einem analogen Synthesizer programmiert hat. Zuletzt hatte Wilson das Livealbum "Home Invasion: In Concert At The Royal Albert Hall" veröffentlicht. Das aktuelle Studioalbum "To The Bone" war vor zwei Jahren erschienen.

Instagram-Post: Steven Wilson arbeitet an neuem Album

+++ Turbostaat haben die Aufnahmen für ihr neues Album hingegen schon abgeschlossen. Nachdem sich die Band vergangene Woche in die Hansa Studios begeben hatte, bestätigten Turbostaat nun, dass die Aufnahmen für das neueste Werk abgeschlossen sind. Laut Bassist Tobert Knopp wurden die Songs live eingespielt. Das siebte Studioalbum soll Anfang 2020 erscheinen. Zuletzt hatten Turbostaat das Livealbum "Nachtbrot" veröffentlicht und mit einer Tour ihr 20-jähriges Jubiläum gefeiert. Das noch aktuelle Studioalbum "Abalonia" war Anfang 2016 erschienen.

Facebook-Post: Turbostaat haben neues Album fertig aufgenommen

+++ Auch Liam Gallagher will mit seinem neuen Album fertig sein. Nachdem der ehemalige Oasis-Frontmann zuletzt den Trailer zur Dokumentation "As It Was" über seine Karriere geteilt hatte, bestätigte Gallagher nun, dass der Nachfolger seines Solodebüts "As You Were" im Kasten ist. Laut Charlie Lightening, dem Regisseur des Dokumentarfilms, soll das neue Album dem Oasis-Klassiker "(What's The Story) Morning Glory?" nachempfunden sein. Ob noch dieses Jahr mit einem Release zu rechnen ist, ist nicht bestätigt.

Tweet: Liam Gallagher hat neues Album fertig

+++ The National haben "Rylan" bei in der Late Show von Moderator Stephen Colbert gespielt. Für die Performance des Songs von ihrem neuen Album "I Am Easy To Find" holte sich die Indieband Unterstützung von Gastsängerinnen und -Musikern. Auch ihr neues Album ist von zahlreichen Gast-Features geprägt. Zuvor hatten The National bereits den Titeltrack live in der Sendung präsentiert.

Video: The National - "Rylan" (live bei der Late Show)

+++ My Sleeping Karma haben die "Sonic Ride Tour Vol. I" angekündigt. Auf der Europatour wollen die Stoner-Rocker Songs eines neuen Albums präsentieren. Begleitet werden sie von ihren Genre-Kollegen Stoned Jesus und der Post-Rock-Kombo Somali Yacht Club. Bei den Abschluss-Shows in Berlin und Stuttgart ist auch die Band Belzebong dabei. Tickets für die Tour gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: My Sleeping Karma kündigen Tour an

Live: My Sleeping Karma + Stoned Jesus + Somali Yacht Club

15.11. Köln - Live Music Hall
16.11. Neunkirchen - Gloomaar Festival
21.11. Genf - L'Usine
23.11. Salzburg - Rockhouse Dome of Rock Festival
25.11. München - Feierwerk
26.11. Wien - Arena
27.11. Leipzig - Werk 2
28.11. Hamburg - Markthalle
29.11. Berlin - Festsaal Kreuzberg *
30.11. Stuttgart - KJH Hallschlag *

* mit Belzebong

+++ Volbeat haben Zusatzshows für ihre kommende Tour bekannt gegeben. Aufgrund der hohen Nachfrage finden im November Zusatzshows in Hamburg am 12. November und in Köln am 15. November statt. Bei den Shows mit dabei sind Baroness und Danko Jones. Jüngst hatten die Dänen ihr neues Album "Rewind, Replay, Rebound" und eine gleichnamige Welttournee angekündigt. Tickets gibt es bei Eventim.

Live: Volbeat + Baroness + Danko Jones

01.11. Berlin - Mercedes-Benz Arena
03.11. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
05.11. Zürich - Hallenstadion
07.11. Frankfurt/Main - Festhalle
08.11. München - Olympiahalle
10.11. Leipzig - Arena Leipzig
11.11. Hamburg - Barclaycard Arena
12.11. Hamburg – Barclaycard Arena
14.11. Köln - Lanxess Arena
15.11. Köln - Lanxess Arena

+++ Das Grabmal des verstorbenen Hellyeah- und Ex-Pantera-Schlagzeugers Vinnie Paul wurde enthüllt. Er wurde schon im vergangenen Jahr neben seinem Bruder und früheren Bandkollegen Dimebag Darrell auf dem Moore Memorial Gardens Cemetery in Arlington, Texas beigesetzt. Jetzt ziert sein Grab eine große Gedenktafel, die der seines Bruders ähnelt und sein Schaffen würdigt. Vinnie Paul war im Juni 2018 überraschend infolge mehrerer Erkrankungen im Alter von 54 Jahren verstorben.

Instagram-Post: Vinnie Pauls letzte Ruhestätte

+++ Lamb Of God-Frontmann Randy Blythe hatte eine unangenehme Begegnung mit einer feuchten Treppe. Während eines Konzerts am 24. Mai rutschte der 49-Jährige aus und teilte persönlich ein Bild des Zwischenfalls auf Instagram. An diesen Vorfall werden ihn allerdings nicht nur einige Tage lang Schmerzen und Prellungen erinnern - sondern auch ein verdammt gutes Foto für die Ewigkeit.

Instagram-Post: Randy Blythe während seines Sturzes

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I’m well known as an energetic front man. I’m constantly moving, jumping off shit, climbing on top of stuff, just generally running around like a rabid chicken w/his head cut off. This has always been my way, & this is what my favorite frontmen always did- you see, I came up seeing bands like Bad Brains & The Jesus Lizard- HR & David Yow WENT OFF on stage. So I give 110% EACH NIGHT, EVERY NIGHT. If you aren’t doing that, get off the stage, you damn weakling. I’m also 48 years old. That means that I’ve played hundreds & hundreds of shows. That means... shit happens. Let’s take last night in Camden NJ for example- last song of the set. I’m feeling good. The band, we are a’ rawking. I’ve been running around for 50 minutes, screaming my head off, jumping, kicking, throwing down. It’s near the very end of the last song. Time for one more high kick before the audience sings the last chorus. I approach the two foot tall welded metal ego box. I plant my left foot, balancing on the edge of the ego riser, & swing my right leg up. EXHIBIT A, PHOTO # 1: YEAH, RANDY, YEAH! FUCK YEAH! Just look at that kick! Damn dude- you’re looking GOOD! What grace! What poise! What POWER! That kick would take someone’s head clean off! Freddy Madball would be proud. WAIT! Uh-oh... the ego riser is slick. Something crappy is about to happen... EXHIBIT B, PHOTO # 2: NO, RANDY, NO! TOO MUCH POWER IN THE KICK ON A WET SURFACE! Shit! Left foot slides out from underneath you! This sucks! Mid-air, you realize: RANDY, YOU ARE NOT LOOKING SO GOOD, YOU GODDAMNED IDIOT. SHIT! FUCK! CURL INTO A BALL LIKE WHEN YOU SLAM SKATEBOARDING! HERE IT COMES! BLAM! & you slam into the ego box on your side- OUCH! 1st thought: please don’t let my ribs be broken. 2nd thought: PLEASE let @kevinwilsonnyc have caught that! Roll off ego riser, jump to feet in a split second, finish the song & the set. EXHIBIT C, PHOTO # 3- walk off stage. Tell horrified looking friends that you are not dead, & that nothing is broken. Notice imprint of metal box on back stamped into your flesh. Go ice down back. Wake up sore next day for last day of tour. Remind yourself that you are pushing 50. Walk it off, son... ?￰゚リツ? ROCK AND ROLL, BABY

Ein Beitrag geteilt von D. Randall Blythe (@drandallblythe) am

+++ Metallicas "Master Of Puppets" versteckt in seiner rückwärts abgespielten Version keine satanischen Botschaften, aber ein Gitarrensolo, das noch schwieriger zu spielen ist als die normale Version. Der Youtuber Bradley Hall schaffte es trotzdem, die berühmten Solo-Gniedeleien von Kirk Hammett (und James Hetfield!) rückwärts einzuspielen, und zwar so präzise, dass sie auch erneut umgekrempelt immer noch gut klingen. Das macht ihn zumindest zum Master der Strings.

Video: "Master Of Puppets"-Solo rückwärts

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.