Zur mobilen Seite wechseln
24.05.2019 | 15:12 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Sonic Youth, Slipknot, Pavement u.a.)

News 29945

Foto: Facebook

Neuigkeiten von Sonic Youth, Slipknot, Pavement, Alice In Chains und Jerry Cantrell, Perry Farrell, Petrol Girls, dem NOS Alive Festival, Frank Turners Lost Evenings, Kurt Cobain und Sounds für besonders Harte.

+++ Sonic Youth haben die Veröffentlichung ihres Livealbums "Battery Park, NYC: July 4, 2008" angekündigt. Der Mitschnitt war ursprünglich als Zusatz zu ihrem letzten Album "The Eternal" veröffentlicht worden, konnte aber nie separat gekauft geschweige denn offiziell gestreamt werden. Das wird sich am 7. Juni ändern, wenn das Album via Matador noch einmal physisch und digital erscheint. Als Vorgeschmack gibt es ihre Live-Performance von "Bull In The Heather" im Stream.

Stream: Sonic Youth - "Bull In The Heather" (live)

Cover & Tracklist: Sonic Youth - "Battery Park, NYC: July 4, 2008"

Battery Park, NYC July 4, 2008

01. "She Is Not Alone"
02. "The Sprawl"
03. "World Looks Red"
04. "Jams Run Free"
05. "Hey Joni"
06. "The Wonder"
07. "Hyperstation"
08. "Bull In The Heather"
09. "100%"
10. "Making The Nature Scene"

+++ Slipknot wollen die Identität ihres neuen Percussionisten geheim halten. Shawn "Clown" McCrahan wurde von Kerrang! gefragt, wer sich hinter der neuen Maske verstecke, denn das kürzlich entlassene Ex-Mitglied Chris Fehn war es nicht. "Das geht überhaupt niemanden etwas an", entgegnete er mit Nachdruck. Es sei den Fans überlassen, sich davon ein Bild zu machen. Die neuen Masken hatten Slipknot im Musikvideo zum neuen Song "Unsainted" enthüllt. In Aktion sah man das unbekannte neue Mitglied bei ihrer ersten Live-Performance im US-Fernsehen. Wer ein Ticket für die kommenden Shows der Band ergattern konnte, wird den Percussionisten auch in persona sehen. Das neue Album "We Are Not Your Kind" erscheint am 9. August.

Live: Slipknot

08.06. Nürnberg - Rock im Park
09.06. Adenau / Nürburgring - Rock am Ring
13.06. Nickelsdorf - Nova Rock
14.06. Interlaken - Greenfield Festival
17.06. Leipzig - Arena Leipzig | ausverkauft
18.06. Hannover - TUI Arena | ausverkauft

+++ Stephen Malkmus hält eine Pavement-Reunion für realistisch. So nannte er es, als er im Gespräch mit dem Rolling Stone zu einer möglichen Wiedervereinigung seiner Indierock-Band gefragt wurde. "Alles ist möglich", sagte er und fügte scherzhaft hinzu, dass ja alle Bandmitglieder noch am Leben wären. "Wenn das Interesse da ist - und das ist immer ein Faktor -, wenn die Leute wirklich Bock darauf haben, dann habe ich auch Bock. Wir schauen mal." Eine Pavement-Reunion war über die Jahre seit der Auflösung 1999 immer wieder ein Thema. Scott Kanneberg (Spiral Stairs und Pavement-Gitarrist) sagte vor zwei Jahren, dass sich die Indierocker zum 30-jährigen Jubiläum 2019 wieder treffen könnten und auch schon darüber gesprochen hätten. Vor zehn Jahren hatte es immerhin eine kurze Live-Reunion gegeben.

+++ Alice In Chains haben die siebte Episode ihres "Black Antenna"-Sci-Fi-Films veröffentlicht. Sie wird dem Konzept entsprechend untermalt vom siebten Song ihres Albums "Rainier Fog", "Maybe". In der vorherigen Folge spitzte sich die Handlung um die beiden außerirdischen Menschenwesen besonders zu.

Video: "Black Antenna" Episode 7

+++ Unabhängig von "Black Antenna" hat Alice-In-Chains-Gitarrist Jerry Cantrell in einem Videointerview seinen musikalischen Werdegang nacherzählt. Im Clip vom Saitenhersteller Ernie Ball spricht er etwa über seine frühe musikalische Sozialisierung und seiner Motivation. Zwischendurch spielt der Grunge- und Alternative-Musiker jede Menge Riffs, die aus seiner Feder stammen.

Video: Jerry Cantrell bei "String Theory" von Ernie Ball

+++ Perry Farrell hat ein Video zu seiner Single "Pirate Punk Politician" veröffentlicht. Der Jane's Addiciton-Frontmann bringt am 7. Juni sein neues Soloalbum "Kind Heaven" heraus, von dem der Song stammt. Die von Tony Visconti produzierte Platte enthält zahlreiche Gastauftritte, unter anderem von Dhani Harrison, Elliot Easton (The Cars), Taylor Hawkins (Foo Fighters), sowie Mitgliedern von Jane's Addiction, Soundgarden und David Bowies Band.

Video: Perry Farrell - "Pirate Punk Politician"

+++ Petrol Girls haben ein Video zum Song "Weather Warning" veröffentlicht. Der Hardcore-Motivationssong ist heute auf ihrem neuen Album "Cut & Stitch" erschienen, unserer aktuellen Platte der Woche. Weitere Musikvideos gab es bereits zu den Songs "The Sound" und "Big Mouth". Im Juni und Juli ist die Band aus Österreich und England viel im deutschsprachigen Raum unterwegs, unter anderem auf Co-Headliner-Tour mit War On Women und als Support für La Dispute. Tickets für die letzteren Shows gibt es bei Eventim.

Video: Petrol Girls - "Weather Warning"

Live: Petrol Girls + War On Women

08.06. Köln - AZ Köln
10.06. Nürnberg - Kantine
12.06. Wiesbaden - Schlachthof
13.06. Wermelskirchen - AJZ Bahndamm
14.06. Stuttgart - Juha West
18.06. Zürich - Werk 21
19.06. Wien - EKH
20.06. Linz - Kapu
21.06. München - Glockenbachwerkstatt
22.06. Moers - Bollwerk 107

<h3 La Dispute + Petrol Girls + Milk Teeth 29.06. Köln - Carlswerk Victoria
05.07. Berlin - Astra Kulturhaus
07.07. Leipzig - Conne Island
08.07. Wiesbaden - Schlachthof

Live: Petrol Girls (Festivals)

25.05. Lüneburg - Coraci Festival
09.06. Hamburg - Booze Cruise Festival

+++ Das NOS Alive Festival hat seinem Line-up Johnny Marr und die Post-Rocker Mogwai hinzugefügt. Das dreitägige Musikevent in der portugiesischen Hauptstadt präsentiert ein vielseitiges Line-up mit Auftritten unter anderem von The Cure, Thom Yorke, Idles, Sharon van Etten und Vampire Weekend. Das bisher angekündigte Line-up sowie weitere Infos zum Festival gibt es auf dessen Webseite. Das NOS Alive findet vom 11. bis 13. Juli statt.

Video: Nos Alive Festival Aftermovie 2018

Live: Nos Alive Festival

11.-13.07. Lissabon - Passeio Marítimo de Algés

+++ Das Lost Evenings-Festival von Frank Turner ist ausverkauft. Das von dem Singer/Songwriter kuratierte Event findet im Mai 2020 zum ersten Mal in Deutschland statt. Turner bedankte sich in einem Video für das große Interesse. Er und sein Team würden aber überprüfen, ob es nicht noch Möglichkeiten gibt, weitere Karten anzubieten. "Lost Evenings IV" findet vom 21. bis 24. Mai im Berliner Astra Kulturhaus statt. Turner tritt dort selbst auf und bekommt traditionell Unterstützung von jeder Menge Weggefährten. Wer dabei ist, ist noch nicht bekannt.

Video: Frank Turner bedankt sich bei Fans

VISIONS empfiehlt:
Frank Turner presents: Lost Evenings IV

21.-24.05. Berlin - Astra Kulturhaus | ausverkauft

+++ Im Hard Rock Cafe in New York City wurden am vergangenen Wochenende jede Menge Gegenstände versteigert, die mit Kurt Cobain im Zusammenhang stehen. Unter anderem war ein grüner Pullover dabei, den er während des letzten Nirvana-Fotoshootings 1993 getragen haben soll. Er wechselte für 75.000 US-Dollar den Besitzer. Eine ganze Menge Geld ist das, doch die Summe ist weniger verwunderlich, als die für dieses kuriose Stück: Für 22.400 US-Dollar erwarb jemand einen Pappteller, von dem Cobain bei einem Konzert in Washington, D.C. im April 1990 erst ein Stück Pizza gegessen und anschließend darauf die Setlist geschrieben haben soll. Merke: Es ist unter Umständen keine schlechte Investition, jeden Müll seiner Lieblingskünstler sehr gut in der Kiste unterm Bett aufzubewahren.

Tweets: Versteigerte Gegenstände von Kurt Cobain

+++ Metal bockt euch erst richtig, wenn er euch das Gesicht wegschmelzt? Hardcore ist erst geil, wenn euch der Sound allein förmlich ins Gesicht boxt? Shoegaze macht euch nur Spaß, wenn das Feedback krampfhafte Bauchschmerzen verursacht? Forscher der Stanford University haben den Sound gefunden, der euch auseinanderreißt - wortwörtlich. Mit einem "Rekorde brechenden Unterwasser-Sound mit einer Intensität, die die eines Raketenstarts überschattet" wollen sie Wasser einfach kaputtgeschossen haben - die Moleküle kochen und verdampfen durch die zugeführte Energie augenblicklich. Auf einen Pegel von rund 270 Dezibel kommt der Klang. Da helfen laut cnet.com keine Ohrstöpsel mehr, denn der Druck allein zerreißt einem vermutlich nicht nur das Trommelfell, sondern auch Herz- und Lungengewebe. Das, liebe Freundinnen und Freunde, ist wirklich metal.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.