Zur mobilen Seite wechseln
08.05.2019 | 12:00 0 Autor: Julia Köhler RSS Feed

VISIONS Premiere: Statues On Fire streamen ihr Album "Living In Darkness" vorab

News 29891

Foto: Sebastian Koch

Die Melodycore-Band Statues On Fire stellt bei VISIONS ihr drittes Album "Living In Darkness" vor. Hört exklusiv schon heute die zwölf hymnischen Songs, die die Brasilianer der politischen Lage ihres Heimatlands gewidmet haben.

Nicht nur Fans von Propagandhi, Strike Anywhere oder Pennywise werden ihre reine Freude am schnellen Melodycore der Brasilianer Statues On Fire haben. Auf ihren bisher erschienenen Alben "Phoenix" und "No Tomorrow" fomulierten die Musiker ihren ganz eigenen Sound zwischen knallharten Thrash-Riffs und mitreißenden Melodien aus. Die daraus entstandenen Punk-Hymnen begeistern Moshpit-Fans und Enthusiasten von technisch anspruchsvollem Gitarrenspiel.

Auch das dritte Album "Living In Darkness" vermengt Härte und Melodie zu einer intensiven Dynamik. Thematisch widmen sich die Brasilianer der instabilen politischen Lage ihres Heimatlandes. Der Song "Marielle" beispielsweise ist der Menschenrechtsaktivistin Marielle Franco gewidmet, die im vergangenen Jahr in Rio de Janeiro von korrupten Ex-Polizisten ermordet worden war.

"Living In Darkness" erscheint offiziell am kommenden Freitag, den 10. Mai über Rookie. Wer sich von den hymnischen Songs der Band auch live mitreißen lassen will, kann das im Juni auf ihrer ausführlichen Deutschlandtour tun.

Album-Stream: Statues On Fire - "Living In Darkness"

Live: Statues On Fire

31.05. Münster - Heile Welt
01.06. Berlin - Cassiopeia
03.06. Nürnberg - Kantine
04.06. Saarbrücken - Nilles Saarbrooklyn
06.06. Osnabrück - Whisky's
07.06. Ellerdorf - Wilwarin Festival
08.06. Frankfurt/Main - Au Fest
09.06. Köln - Sonic Ballroom
11.06. Hamburg - Hafenklang
12.06. Bremen - Wagenplatz Querlenker
15.06. Düsseldorf - AK 47

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.