Zur mobilen Seite wechseln
25.04.2019 | 11:05 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Mark Lanegan kündigt neues Album "Somebody's Knocking" an, kommt auf Tour

News 29859Mark Lanegan hat sein neues Soloalbum "Somebody's Knocking" angekündigt. Mit dem im Oktober erscheinenden Werk kommt der Grunge-Veteran Ende des Jahres dann auch auf Tour, schon jetzt gibt es aber die erste Vorabsingle "Stitch It Up" zu hören - in einem humorvollem Video, das einen geschätzten Charakter der MTV-Ära wiederbelebt.

Im Clip zu "Stitch It Up" ist Schauspieler Donal Logue in der Rolle von Jimmy The Cab Driver zu sehen - einer schmierigen Figur, die in den 90ern in kurzen Werbevideos für MTV seine Fahrgäste mit missglückten und schmerzhaft komischen Erzählungen von Musikvideos quälte, die er auf dem Sender gesehen habe. Nun ist Jimmy wieder unterwegs und nervt seine diversen Fahrgäste, die fast alle von Mark Lanegan verkörpert werden, mit schmerzbefreiten Erzählungen von einem Migos-Video und dem Zusammenhang von Hippies, VW und Hitler.

Musikalisch führt der Song fort, was der Ex-Screaming Trees-Sänger auch mit seinem vorherigen Soloalbum "Gargoyle" (2017) praktiziert hatte: Grunge und leicht psychedelischer Alternative Rock gehen mit Post-Punk und dezenten Synthies eine fließende Symbiose ein, über der Lanegans Grabesstimme thront. "Stitch It Up" lässt mit seinen hypnotischen Stoner-Gitarren dabei deutlich Spuren von Lanegans langjähriger Zusammenarbeit mit den Queens Of The Stone Age erkennen.

Der Track ist der erste Vorgeschmack auf Lanegans elftes Soloalbum "Somebody's Knocking", das am 18. Oktober via Heavenly erscheint. "Ich habe den Eindruck, die ganze Welt ist momentan ein seltsamer, unsicherer Ort", sagt Lanegan über den Hintergrund des Albums. "Ich versuche, mir nicht ständig Sorgen zu machen und alarmiert zu sein, aber wenn ich mir die massive Spaltung und die politische Situation anschaue, vor allem in den USA und Großbritannien, dann denke ich: 'Was denken sich diese Idioten bloß?' Ich kann nicht genau sagen, wie all das meine Art zu schreiben beeinflusst hat, aber ich weiß, dass die meisten Dinge, die meine Gedanken beherrschen, sich am Ende in einem Song wiederfinden."

Mit der Platte tourt der Sänger im Herbst dann auch durch Deutschland und die Schweiz, diverse Club- und Festivalkonzerte stehen auf dem Plan. Tickets gibt es unter anderem bei Eventim.

Im vergangenen Jahr hatte Lanegan - neben diversen Kooperations-Projekten - seine Zusammenarbeit mit Singer/Songwriter Duke Garwood erneuert und mit diesem das zweite gemeinsame Album "With Animals" veröffentlicht.

Video: Mark Lanegan - "Stitch It Up"

Cover & Tracklist: Mark Lanegan - "Somebody's Knocking"

01. "Disbelief Suspension"
02. "Letter Never Sent"
03. "Night Flight To Kabul"
04. "Dark Disco Jag"
05. "Gazing From The Shore"
06. "Stitch It Up"
07. "Playing Nero"
08. "Penthouse High"
09. "Paper Hat"
10. "Name And Number"
11. "War Horse"
12. "Radio Silence"
13. "She Loved You"
14. "Two Bells Ringing At Once"

Live: Mark Lanegan

09.11. Rust - Rolling Stone Park
16.11. Weißenhäuser Strand - Rolling Stone Beach
17.11. Berlin - Columbia Theater
21.11. Dresden - Scheune
22.11. Schorndorf - Club Manufaktur
24.11. München - Strom
01.12. Lausanne - Les Docks
02.12. Zürich - Bogen F
03.12. Köln - Essigfabrik

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.