Zur mobilen Seite wechseln
24.04.2019 | 16:50 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Slipknot, Petrol Girls, Machine Head u.a.)

News 29858Neuigkeiten von Slipknot, Petrol Girls, Machine Head, Ride, Setlisten für den guten Zweck, New Order, Duff McKagan, Darkthrone und Musikvideos von L7, Psychedelic Porn Crumpets, Eels und Sebadoh.

+++ Slipknot-Manager Robert Shore hat Chris Fehn als "Angestellten der Band" bezeichnet. Der Percussionist hatte die Band - speziell Corey Taylor und Shawn Crahan - wegen angeblich vorenthaltener Einnahmen verklagt, wurde kurz darauf aus der Band geworfen, ist aus rechtlicher Sicht jedoch weiterhin Mitglied von Slipknot. Doch laut einer Einreichung von Shores Anwalt, auf die sich RockFeed bezieht, sei er nie ein vollwertiges Mitglied gewesen und habe damit auch keinen Teilhabe-Anspruch im Sinne eines Gesellschafters, sondern er "performt für Slipknot und erhält dafür eine Vergütung". Das könnte einige seiner Forderungen ungültig machen, hofft Shore, denn Teilhaber irgendwelcher Geschäftsbereiche der Band sei er nicht. Sein gegenwärtiger Platz in der Band ist noch nicht endgültig beschlossen, Taylor selbst äußerte sich ihm gegenüber kritisch.

+++ Petrol Girls haben den neuen Song "Big Mouth" mit einem Musikvideo veröffentlicht. Damit geben sie nicht nur einen weiteren Vorgeschmack auf ihr neues Album "Cut & Stitch", sondern nutzen den Vorspann des Videos auch dafür, auf die Kampagne Solidarity Not Silence aufmerksam zu machen, die Geld für eine Gruppe von Frauen sammelt, die sich in einem Prozess gegen einen ungenannten, aber angeblich sehr bekannten Musiker wehren. Dieser hatte der Gruppe gerichtlich verboten, weiter über zuvor erhobene Missbrauchsvorwürfe zu sprechen. Das neue Album erscheint am 24. Mai, vor kurzem war bereits die Single "The Sound" erschienen. Zusammen mit War On Women spielen Petrol Girls im Juni mehrere Konzerte, außerdem supporten sie La Dispute auf deren Deutschlandtour. Für die gibt es Tickets bei Eventim.

Video: Petrol Girls - "Big Mouth"

Live: Petrol Girls + War On Women

08.06. Köln - AZ Köln
10.06. Hannover - Bei Chez Heinz
12.06. Wiesbaden - Schlachthof
13.06. Wermelskirchen - AJZ Bahndamm
14.06. Stuttgart - Juha West
18.06. Zürich - Werk 21
21.06. München - Glockenbachwerkstatt
22.06. Moers - Bollwerk 107

VISIONS empfiehlt:
La Dispute + Petrol Girls + Milk Teeth

29.06. Köln - Carlswerk Victoria
05.07. Berlin - Astra Kulturhaus
07.07. Leipzig - Conne Island
08.07. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Das Label Dynamo Concerts hat die Veröffentlichung eines Machine Head-Live-Mitschnitts angekündigt. Dieser stammt von ihrem Auftritt beim niederländischen Dynamo Open Air 1997 und gehört zur selben Reihe von Veröffentlichungen, die beispielsweise auch eine Show der Deftones beinhaltet. Die Platte erscheint am 19. Juli, die Tracklist ist bereits bekannt.

Cover & Tracklist: Machine Head - "Live At Dynamo Open Air 1997"

machine head dynamo

01. "Davidian"
02. "Take My Scars"
03. "Struck A Nerve"
04. "A Thousand Lies"
05. "Ten Ton Hammer"
06. "The Frontlines"
07. "Old"
08. "Violate"
09. "Hard Times"
10. "Block"

+++ Ride haben das neue Album "This Is Not A Safe Place" angekündigt und streamen den darauf enthaltenen Song "Future Love". Die Shoegaze-Veteranen hatten mit "Weather Diaries" 2017 ihr Comeback gefeiert, Anfang 2018 die EP "Tomorrow's Shore" veröffentlicht und setzen ihre immer noch vertraut klingende musikalische Reise mit dem Release am 16. August fort.

Stream: Ride - "Future Love"

Cover & Tracklist: Ride - "This Is Not A Safe Place"

Ride This Is Not A Safe Place

01. "R.I.D.E."
02. "Future Love"
03. "Repetition"
04. "Kill Switch"
05. "Clouds Of Saint Marie"
06. "Eternal Recurrence"
07. "15 Minutes"
08. "Jump Jet"
09. "Dial Up"
10. "End Game"
11. "Shadows Behind The Sun"
12. "In This Room"

+++ Patti Smith, Death Cab For Cutie, The Who, Bob Mould und weitere Künstler versteigern Setlists für den guten Zweck. Sie sind teilweise von den Künstlern selbst unterschrieben worden oder stammen von geschichtsträchtigen Auftritten, etwa von der ersten großen R.E.M.-Tour 1989. Eine Übersicht über alle Setlisten und Links zu den Versteigerungen gibt es auf youthwriting.org. Autor und Initiator Dave Eggers hofft, rund 50.000 US-Dollar einnehmen zu können. Die Erlöse gehen an verschiedene Organisationen, die Jugendliche im kreativen Schreiben fördern.

+++ New Order haben zwei Konzerte in Deutschland angekündigt. Die New-Wave-Band spielt im Oktober in Berlin und München. Tickets gibt es ab Freitag, den 26. April um 10 Uhr.

Live: New Order

05.10. München - Philharmonie
07.10. Berlin - Tempodrom

+++ Auch Guns N' Roses-Bassist Duff McKagan spielt im Sommer zwei Konzerte in Deutschland. Er tritt mit seinem kommenden Soloalbum "Tenderness", das am 31. Mai erscheint, im August in Köln und Berlin auf und wird dabei von Country-Star Shooter Jennings unterstützt. Tickets gibt es demnächst bei Eventim.

Live: Duff McKagan + Shooter Jennings

23.08. Berlin - Astra Kulturhaus
26.08. Köln - Gloria

+++ Darkthrone streamen den neuen Song "The Hardship Of The Scots". Die norwegischen Black-Metal-Urgesteine veröffentlichen am 31. Mai ihr neues Album "Old Star" und geben mit der langen, riffgewaltigen Single einen ersten Vorgeschmack. Schlagzeuger Fenriz freute sich in einem Posting darüber, den Song mit Fans teilen zu können.

Facebook-Post: Darkthrone - "The Hardship Of The Scots"

+++ Eine ganze Reihe Musikvideos sind in den vergangenen Tagen erschienen. Unter anderem zeigten L7 einen Clip zu "Stadium West", dem neuesten Song aus ihrem kommenden Comeback-Album "Scatter The Rats", das am 3. Mai erscheint.

Video: L7 - "Stadium West"

+++ Auch Psychedelic Porn Crumpets schicken ihrem neuen Album "And Now For The Whatchamacallit" den neuen Song "Bill's Mandolin" voraus. Besagter Bill geht im dazugehörigen Video auf ein buntes Fantasy-Abenteuer auf der Suche nach seiner Mandoline, die ihn am Ende in ein dunkles Schloss führt, dessen Bewohner doch verdächtig an den He-Man-Antagonisten Skeletor erinnert. Das Album kommt am 31. Mai heraus.

Video: Psychedelic Porn Crumpets

+++ Eels haben dem Song "You Are The Shining Light" nachträglich ein animiertes Musikvideo spendiert. Das Stück stammt von "The Deconstruction" aus dem vergangenen Jahr. Im Sommer ist die Band um Mark "E" Everett auf mehreren Festivals und Headliner-Shows zu sehen.

Video: Eels - "You Are The Shining Light"

Live: Eels

14.08. Zürich - X-Tra
15.08. Le Locle - Rock Altitude Festival
24.08. Amsterdam - Once In A Blue Moon Festival
25.08. Leipzig - Haus Auensee
31.08. Stuttgart - Im Wizemann
04.09. Linz - Posthof
11.09. Frankfurt/Main - Batschkapp

+++ Und zu guter Letzt haben auch Sebadoh den neuen Song "Raging River" mit einem Musikvideo veröffentlicht. Er erscheint am 24. Mai auf dem neuen Album "Act Surprised".

Video: Sebadoh - "Raging River"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.