Zur mobilen Seite wechseln
15.04.2019 | 12:40 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Deftones, Tame Impala, Radiohead u.a.)

News 29833Neuigkeiten von Deftones, Tame Impala, Radiohead, Silversun Pickups, Amyl And The Sniffers und Penelope Isles.

+++ Das Label Dynamo Concerts hat die Veröffentlichung eines Deftones-Live-Mitschnitts angekündigt. Ihr Auftritt auf dem niederländischen Dynamo Open Air 1998 wird im Mai auf CD und Vinyl erscheinen. Bei dem Konzert unterstützte Max Cavalera von Soulfly die Band bei zwei Liedern. "Live At Dynamo Open Air 1998" erscheint am 24. Mai im Rahmen der "Dynamo Concerts Collection". In dieser Reihe sollen über die nächsten Jahre verteilt zahlreiche Livemitschnitte des Dynamo Open Airs erscheinen. Mitschnitte von Soulfly und Pantera sind bereits erhältlich.

Cover & Tracklist: Deftones - "Live At Dynamo Open Air 1998"

Deftones

01. "Lotion"
02. "My Own Summer (Shove It)"
03. "Root"
04. "Teething"/Life's A Bitch" (Nas-Cover)
05. "Around The Fur"
06. "MX"
07. "7 Words"
08. "Bored"
09. "Mascara"
10. "Be Quiet And Drive (Far Away)"
11. "Headup" (feat. Max Cavalera)
12. "Engine No. 9" (feat. Max Cavalera)

+++ Tame Impala haben ihren neuen Song "Borderline" veröffentlicht. Sie hatten ihn vor einigen Wochen bereits bei "Saturday Night Live" im US-Fernsehen vorgestellt, nun gibt es auch die Studioversion zu hören. Mit Kevin Parkers sanfter Stimme, den zurückgelehnten Midtempo-Beats und rhythmisch akzentuierten Synthesizern schließt der Song klangtechnisch an die zuvor veröffentlichte Single "Patience" an. Beide Songs gehören vermutlich zu einem neuen Album, zu dem es aber noch keine Details gibt.

Video: Tame Impala - "Borderline"

+++ Die erneuten Untersuchungen zum Tod von Radiohead's Schlagzeugtechniker Scott Johnson sind beendet. Der damals 33-jährige Johnson verstarb 2012, als die Bühne im Downsview Park, Toronto vor dem Konzert zusammenbrach. Daraufhin erhob das Arbeitsministerium Ontario Anzeige unter anderem gegen den Veranstalter Live Nation. Da die Untersuchung zu lange dauerte, beendete der zuständige Richter sie zunächst im September 2017, doch die verantwortliche Rechtsmedizin lies den Fall neu aufrollen. Wie die BBC berichtet, legte die Jury nun 28 unverbindluche Empfehlungen vor, um die Arbeitssicherheit zu verbessern, doch damit ist der Fall beendet. Live Nation weist jegliche Schuldvorwürfe ab. Radiohead veröffentlichten nach den Verhandlungen ein Statement, in dem sie erneut äußerten, sehr frustriert zu sein, dass niemand zur Rechenschaft dafür gezogen wurde, weil der Vorfall verhinderbar gewesen sein soll. Sie bedankten sich jedoch bei allen, die die Verhandlungen mit viel Engagement vorangetrieben haben. "Jetzt liegt es an uns allen, diese Empfehlungen in die Tat umzusetzen." Radioheads aktuelles Album "A Moon Shaped Pool" ist Scott Johnson gewidmet.

Tweet: Radiohead mit Statement zur Untersuchung von Scott Johnsons Tod

+++ Die Silversun Pickups haben ihr fünftes Album "Widow's Weeds" angekündigt. Es erscheint am 7. Juni über ihr eigenes Label New Machine. Bei den Arbeiten stand ihnen "Nevermind"-Produzent Butch Vig zur Seite. Zur Einstimmung haben die US-Amerikaner den Song "It Doesn't Matter Why" inklusive Musikvideo veröffentlicht. Den melancholischen Indie-Track inszenieren sie im Clip mit spaßigem Ausdruckstanz. Obwohl das Album laut Sänger Brian Aubert von Trauerbewältigung handelt, sollen die Songs vor allem den Blick in die Zukunft in sich tragen. Zuletzt hatten die Silversun Pickups 2015 das Album "Better Nature" veröffentlicht.

Video: Silversun Pickups - "It Doesn't Matter Why"

Cover & Tracklist: Silversun Pickups - "Widow's Weed"

Silversun Pickups

01. "Neon Wound"
02. "It Doesn’t Matter Why"
03. "Freakazoid"
04. "Don’t Know Yet"
05. "Straw Man"
06. "Bag Of Bones"
07. "Widow’s Weeds"
08. "Songbirds"
09. "Simpatico"
10. "We Are Chameleons"

+++ Amyl And The Sniffers haben den neuen Song "Got You" inklusive Video veröffentlicht. Obwohl der Song eigentlich eine junge Liebe beschreibt, deutet das Video den Text um, indem Sängerin Amy Taylor ihre Bandkollegen wie Hunde hält, um die Machtverhältnisse einer Liebesbeziehung auf den Kopf zu stellen. "Got You" zeigt eine melodischere Seite der Band, die bisher mit wilden Songs wie "Cup Of Destiny", "Monsoon Rock" und "Some Mutts (Can't Be Muzzled)" eher für ungezügelten Punk stand. Am 24. Mai erscheint das nach der Band benannte Debütalbum über Rough Trade. Die Australier kommen außerdem für zwei Termine nach Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Amyl And The Sniffers - "Got You"

Tracklist: Amyl And The Sniffers - "Amyl And The Sniffers"

01. "Starfire 500"
02. "Gacked On Anger"
03. "Cup Of Destiny"
04. "GFY"
05. "Angel"
06. "Monsoon Rock"
07. "Control"
08. "Got You"
09. "Punisha"
10. "Shake Ya"
11. "Some Mutts (Can’t Be Muzzled)"

Live: Amyl And The Sniffers

17.04. Köln - Bumann & Sohn
18.06. Dresden - Groove Station

+++ Penelope Isles haben ihr Debütalbum "Until The Tide Creeps In" angekündigt. Als erste Kostprobe veröffentlichen die Briten den neuen Song "Chlorine" inklusive Video. Darin treffen in wechselhaften Bildcollagen nostalgische Aufnahmen in Pastelltönen und Bilder verschiedener Tiere auf die Bandmitglieder, während sich der Song in entspannten LoFi-Tönen verliert. "Until The Tide Creeps In" erscheint am 12. Juli über Bella Union. Im Sommer spielt die Band außerdem einige Deutschland-Konzerte, für die es Karten bei Eventim gibt.

Video: Penelope Isles - "Chlorine"

Cover: Penelope Isles - "Penelope Isles"

Penelope Isles

01. "Chlorine"
02. "Round"
03. "Not Talking"
04. "Underwater Record Store"
05. "Three"
06. "Gnarbone"
07. "Leipzig"
08. "Looking For Me Eyes First"
09. "Cut Your Hair"
10. "Through The Garden"

Live: Penelope Isles

25.06. Kiel - FahrradKinoKombinat
26.06. Berlin - Urban Spree Galerie
30.06. Offenbach - Hafen 2
24.09. Frankfurt/Main - The Cave
25.09. Dresden - Ostpol
26.09. Leipzig - NochBesserLeben
29.09. Karlsruhe - P8

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.