Zur mobilen Seite wechseln
10.04.2019 | 09:08 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

VISIONS empfiehlt: Boysetsfire kündigen Jubiläumstour an

News 29823Boysetsfire werden ihr 25-jähriges Bandjubiläum im Herbst mit einer Tour in Europa feiern. In diesem Kontext wird auch das beliebte Family First Festival der Post-Hardcore-Heroen wieder stattfinden.

Deutschland war für Boysetsfire im Verlauf ihrer Karriere immer eine zweite Heimat - da verwundert es nicht, dass die Band auch ihr Jubiläum zu einem Vierteljahrhundert Bandbestehen - neben Konzerten in London, Amsterdam und Wien - vor allem mit zahlreichen Shows in Deutschland begeht. Dort sollen auch bislang nicht genannte Special Guests auftreten. Für die acht Konzerte im deutschsprachigen Raum startet der Vorverkauf am Freitag, den 12. April um 10 Uhr bei Eventim.

Wer schnell ist, hat allerdings schon vorher die Chance, an Tickets zu kommen: Pro Show in Deutschland stehen 25 Early-Bird-Tickets und 100 Hardtickets ab heute um 10 Uhr zur Verfügung, die exklusiv über den Webshop von Boysetsfires Label End Hits Records angeboten werden. Die Organisatoren empfehlen Fans, sich wegen des erwarteten großen Andrangs frühzeitig Karten zu sichern. Pro Person werden nur vier Tickets verkauft.

Am Rande der Tourankündigung bestätigten Boysetsfire gleich noch, dass auch in diesem Jahr wieder ihr bandeigenes Family First Festival mit Freunden und Weggefährten der Band in Deutschland stattfinden wird. Details sind noch unbekannt, auf jeden Fall aber wird die Band am 29. November im Kölner Palladium im Rahmen des Festivals auftreten.

Schon vergangene Bandjubiläen hatten Boysetsfire gewürdigt: 2014 hatte die Band in Berlin und weiteren Städten ihre Erfolgsalben "After The Eulogy" (2000), "Tomorrow Come Today" (2003) und "The Misery Index: Notes From The Plague Years" (2006) in voller Länge auf die Bühne gebracht. Das Ergebnis war 2015 zunächst als Beilage in VISIONS 271 erschienen und dann auch noch als DVD- und LP-Boxset "20th Anniversary Live In Berlin" auf den Markt gekommen. Das aktuelle, nach der Band benannte Boysetsfire-Studioalbum stammt von 2015.

Frontmann Nathan Gray hatte 2018 außerdem sein drittes Soloalbum "Feral Hymns" veröffentlicht und darauf in diesem Jahr die in intimer Atmosphäre eingespielte und von persönlichen Offenbarungen begleitete Akustik-Live-Platte "Live in Wiesbaden / Iserlohn" folgen lassen.

VISIONS empfiehlt:
Boysetsfire + Special Guests

28.11. Würzburg - Posthalle
29.11. Köln - Palladium (Family First Festival)
02.12. Hamburg - Große Freiheit 36
03.12. Leipzig - Werk 2
04.12. Wien - Arena
05.12. München - Tonhalle
06.12. Münster - Skaters Palace
07.12. Wiesbaden - Schlachthof

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.