Zur mobilen Seite wechseln
15.03.2019 | 13:45 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Deichkind, Danko Jones, American Football u.a.)

News 29746

Foto: Screenshot Youtube

Neuigkeiten von Deichkind, Danko Jones, American Football, Brant Bjork, Björk, The Rolling Stones, Hellyeah, A Summer's Tale und Beto O'Rourke.

+++ Deichkind haben den neuen Song "Richtig Gutes Zeug" veröffentlicht. Darin und in dem dazugehörigen Clip mit Schauspieler Lars Eidinger machen sich Deichkind über Konsumkultur lustig. Der Track soll zu einem neuen Album gehören, zu dem noch Infos folgen werden. Es ist das erste neue Material seit dem Ausstieg von Ferris MC im vergangenen Jahr. 2020 steht eine große Tour an, die Daten wollen Deichkind aber erst am kommenden Montag bekannt geben.

Video: Deichkind - "Richtig Gutes Zeug"

+++ Danko Jones haben den neuen Song "I'm In A Band" angekündigt. Da ist drin, was der Titel verspricht: Frontmann Danko Jones feiert zum typischen Garage-Riffrock, wie geil es ist, in einer Band zu spielen. Die Kanadier veröffentlichen am 26. April ihr neues Album "A Rock Supreme", aus dem sie bereits die Singles "Dance Dance Dance" (mit Video), "Burn In Hell" und "We're Crazy" ausgekoppelt hatten.

Stream: Danko Jones - "I'm In A Band"

+++ American Football streamen ihr neues Album vorab in voller Länge. Eigentlich erscheint die dritte Platte der Emo-Band, das wie die Vorgänger auch nach der Band benannt ist, erst am 22. März, also kommendem Freitag. Auf der Webseite des US-Rundfunksenders NPR gibt es "LP3" im Stream. Darauf zu hören sind Songs mit Features von Paramore-Sängerin Hayley Williams, Elizabeth Powell von Land Of Talk und Slowdive-Frontfrau Rachel Goswell.

+++ Brant Bjork streamt sein neues Instrumental "Black & White Wonderland". Der gelassene Jam erscheint am 5. April auf "Jacoozi", seinem neuen Soloalbum, das nur aus instrumentalem Material besteht, das das ehemalige Kyuss-Mitglied schon vor mehreren Jahren geschrieben, aber nie veröffentlicht hatte. Zu hören gibt es daraus bereits den flotteren "Guerilla Funk".

Stream: Brant Bjork - "Black & White Wonderland"

+++ Von Bjork zu Björk: Die isländische Künstlerin hat eine Neuauflage ihrer bisherigen neun Studioalben auf Kassette angekündigt. Sie erscheinen jeweils im dominierenden Farbton des jeweiligen Cover-Artworks und können im Webshop von One Little Indian einzeln oder als Bundle bestellt werden. Björks aktuelles Album ist "Utopia" von 2017.

Tweet: Björk kündigt Kassetten-Edition ihrer Alben an

+++ Die Rolling Stones haben eine neue Greatest-Hits-Compilation namens "Honk" angekündigt. Darauf befinden sich nicht nur 36 Songs aus den Jahren 1971 bis 2016, sondern auch zehn Live-Aufnahmen, teilweise mit Gastmusikern - darunter eine Performance von "Bitch" mit Foo Fighters-Frontmann Dave Grohl und "Wild Horses" mit Florence Welch. "Honk" erscheint am 19. April.

Cover & Tracklist: The Rolling Stones - "Honk"

Rolling Stones Honk

CD 1: 01. "Start Me Up"
02. "Brown Sugar"
03. "Rocks Off"
04. "Miss You"
05. "Tumbling Dice"
06. "Just Your Fool"
07. "Wild Horses"
08. "Fool To Cry"
09. "Angie"
10. "Beast Of Burden"
11. "Hot Stuff"
12. "It's Only Rock'n'Roll (But I Like It)"
13. "Rock And A Hard Place"
14. "Doom And Gloom"
15. "Love Is Strong"
16. "Mixed Emotions"
17. "Don't Stop"
18. "Ride 'Em On Down"

CD 2: 01. "Bitch"
02. "Harlem Shuffle"
03. "Hate To See You Go"
04. "Rough Justice"
05. "Happy"
06. "Doo Doo Doo Doo Doo (Heartbreaker)"
07. "One More Shot"
08. "Respectable"
09. "You Got Me Rocking"
10. "Rain Fall Down"
11. "Dancing With Mr D"
12. "Undercover (Of The Night)"
13. "Emotional Rescue"
14. "Waiting On A Friend"
15. "Saint Of Me"
16. "Out Of Control"
17. "Streets Of Love"
18. "Out Of Tears"

CD 3 (Live-Tracks): 01. "Get Off My Cloud"
02. "Dancing With Mr D"
03. "Beast Of Burden" (feat. Ed Sheeran)
04. "She's A Rainbow"
05. "Wild Horses" (feat. Florence Welch)
06. "Let's Spend The Night Together"
07. "Dead Flowers" (feat. Brad Paisley)
08. "Shine A Light"
09. "Under My Thumb"
10. "Bitch" (feat. Dave Grohl)

+++ Hellyeah haben ihr neues Album angekündigt und präsentieren daraus die erste Single "333". Der Titel ist mutmaßlich eine Anspielung auf einen etwas abstrusen Pantera-Insiderwitz (Quelle: Beileger von "Dimevision Vol 2"), womit Hellyeah Dimebag Darrell und dessen verstorbenen Bruder Vinnie Paul ehren, der bei Pantera sowie Hellyeah Schlagzeug spielte. Die Schlagzeugaufnahmen auf dem neuen Album waren noch vor seinem Tod entstanden. Es trägt noch keinen offiziellen Namen, soll aber am 28. Juni erscheinen.

Video: Hellyeah - "333"

+++ Das A Summer's Tale hat neue Programmpunkte angekündigt. Zu den musikalischen Neubestätigungen gehören Die Nerven, Suede als neuer Headliner, Matze Rossi und Joan As A Police Woman. Auch das Rahmenprogramm, das Workshops, Kinderbetreuung, Poetry Slams und weiteren Veranstaltungen umfasst, wurde ergänzt. Einen Überblick findet ihr auf der Webseite. Das A Summer's Tale findet vom 1. bis 4. August im Eventpark Luhmühlen statt. Tickets gibt es im Webshop.

Facebook-Post: A Summer's Tale mit Line-up-Übersicht

Live: A Summer's Tale

01.-04.08. Luhmühlen - Eventpark

+++ Beto O'Rourke hat seine Kandidatur für die US-Präsidentschaftswahl 2020 angekündigt. Der 46-jährige Politiker der Demokratischen Partei aus El Paso, Texas war im vergangenen Jahr gegen den Republikaner Ted Cruz in der Wahl zum texanischen Senator angetreten und hatte nur knapp verloren - ein überraschendes Ergebnis in den weitestgehend konservativ besetzten Südstaaten. O'Rourke fand im VISIONS-Kosmos immer wieder Erwähnung, weil seine Gegner zwischenzeitlich versuchten, ihn wegen seiner musikalischen Vergangenheit zu diskreditieren: Er ist ein guter Freund von At The Drive-In- und Mars Volta-Chef Cedric Bixler-Zavala und spielte als Jugendlicher mit ihm in einer Punkband namens Foss. Bixler-Zavala unterstützte ihn auch nach der Wahl bei allen seinen Vorhaben. Das schließt nun auch die US-Präsidentschaftswahl 2020 ein, wobei sich O'Rourke erst gegen mehr als ein Dutzend anderer Kandidaten der Demokratischen Partei durchsetzen muss. In einem neuen Feature von Vanity Fair nannte O'Rourke explizit den Einfluss von Ian MacKaye (Fugazi, Minor Threat) wichtig für seine eigenen Überzeugungen: "Er stand immer für diesen super-ethischen Lebensweg, nicht nur durch sein Schaffen mit der Band, oder als [Dischord-]Labelchef, oder als Organisator von Shows, sondern einfach durch seine Lebensweise."

Video: Beto O'Rourke kündigt Kandidatur zur US-Präsidentschaftswahl an

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.