Zur mobilen Seite wechseln
11.03.2019 | 09:58 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Video: Baroness spielen neuen Song "Borderlines" live, deuten Farben von neuem Album an

News 29729Baroness haben einen neuen, offenbar "Borderlines" betitelten Song live gespielt. Zuvor hatte die Band den Track bereits angeteasert - und dabei auch schon angedeutet, nach welchen Farben ihr kommendes Album benannt sein dürfte.

Am vergangenen Freitag hatten Baroness ihre US-Tour mit Deafheaven in Houston, Texas begonnen. Dort gab es live auch einen neuen Song zu hören, den ein Fan mitfilmte und die Aufnahme ins Internet stellte. Der anscheinend "Borderlines" betitelte Track entpuppte sich dabei als Heavy-Rock-Song mit äußerst melodischem Einschlag, den die 2017 zur Band gestoßene Gitarristin Gina Gleason immer wieder durch Harmoniegesang mit Frontmann John Baizley bereicherte. Zwischenzeitlich demonstrierten beide auch doppelte Gitarrenleads im Stil von Thin Lizzy, im letzten Drittel der sechseinhalb mitgeschnittenen Minuten bog der Song dann in psychedelische Prog-Gefilde ab. Unten findet ihr das Video.

"Boderlines" hatten Baroness zuvor bereits mit einem Teaser als Teil des Live-Sets ihrer aktuellen Tour angekündigt. Im gleichen Atemzug verriet die Band außerdem indirekt, nach welchen Farben ihre kommende Platte benannt sein wird: Nachdem Baroness zunächst auf ihrem Instagram-Account ihre bisherigen Albumcover gepostet und jeweils einen Code aus Buchstaben und Zahlen hinzugefügt hatten, der dem Pantone-Farbcode des jeweiligen Werkes entsprach, tauchte im Video-Teaser zum neuen Song ein neuer, zweigeteilter Farbcode auf. Dieser entspricht den Farben Gold und Grau beziehungsweise Silber. Baroness dürften also bald ihr "Gold & Grey"- oder "Gold & Silver"-Album ankündigen.

Ihr noch aktuelles, viertes Album "Purple" hatten Baroness bereits 2015 veröffentlicht. Mit der Platte verarbeitete die Band damals auch die Folgen des schweren Busunfalls von 2012, nach dem zwei Bandmitglieder Baroness verlassen hatten und unter dessen Auswirkungen Frontmann John Baizley bis heute leidet. Im Sommer 2017 hatte dann auch der langjährige Gitarrist Pete Adams seinen Ausstieg erklärt, für ihn rückte Gitarristin Gina Gleason nach.

An einer neuen Platte hatten Baroness mindestens schon seit April 2017 gearbeitet, seitdem hatte es ab und an Updates aus dem Studio gegeben, im Sommer 2018 war bereits ein Großteil der Platte fertig gewesen. Entsprechend freuen sich fans schon länger auf das für 2019 erwartete neue Album.

Video: Baroness spielen neuen Song Borderlines live (Houston, Texas, 08.03.2019)

Stream: Teaser zu neuem Song "Borderlines"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.