Zur mobilen Seite wechseln
08.03.2019 | 10:15 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Kurt Cobain: Krankenhaus-Hemd von legendärem Nirvana-Konzert in Reading wird versteigert

News 29725

Foto: Screenshot Youtube

Ein Stück Rockgeschichte kommt unter den Hammer: Das Krankenhaus-Hemd, das Kurt Cobain bei Nirvanas legendärem Auftritt beim Reading Festival 1992 getragen hatte, wird versteigert. Das Auktionshaus rechnet mit einem fünfstelligen Erlös.

Als Nirvana 1992 als Headliner des renommierten Reading-Festivals angekündigt waren, zweifelten manche, ob die Band überhaupt auftreten würde: Gerüchte machten die Runde, Kurt Cobain sei so drogenkrank, dass die Band auf keinen Fall auftreten könne. Als das Trio am 30. August 1992 die Bühne betrat, nahm es sich genau diese Gerüchte ironisch zur Brust: Cobain ließ sich in einem Krankenhaus-Hemd und mit langer blonder Perücke in einem Rollstuhl auf die Bühne schieben, lallte nach wackeligem Aufstehen kraftlos etwas ins Mikrofon und tat dann so, als würde er ohnmächtig zu Boden stürzen - bevor seine Band mit einer drückenden Version von "Breed" eines der legendärsten Konzerte in der Rockgeschichte eröffnete.

Der Krankenhaus-Kittel, mit dem Cobain das gesamte Konzert bestritt, wurde nach Cobains Tod offenbar von seiner Witwe Courtney Love an einen Fan verschenkt, der an einer Mahnwache für die 1994 verstorbene Grunge-Ikone teilgenommen hatte. Dieser bietet das Stück Rockgeschichte 25 Jahre später nun zum Verkauf an: Beim Auktionshaus RR Auction kann man noch bis zum 14. März auf das musikhistorische Kleidungsstück bieten. Allerdings rechnen die Organisatoren mit einem Erlös von rund 50.000 US-Dollar.

Ein beiliegender Brief erklärt, wie der Verkäufer ursprünglich in den Besitz des Stücks gekommen war: "Ein paar Tage nach seinem Tod gab es eine Mahnwache für Cobain im Seattle Center. Ungefähr ein Dutzend von uns blieben auch noch lange nachdem die Trauerfeier beendet war. Wir haben uns am Flag Pavillon hingesetzt, um Musik zu hören und einfach zwischen den Kerzen und Blumen zu verweilen, die Fans vorher dort abgelegt hatten. Spät an diesem Abend kam Courtney Love in Begleitung von Kat Bjelland von Babes In Toyland vorbei und hatte eine Tasche mit Kleidung von Kurt dabei. Sie war sichtlich von Trauer erfüllt und verteilte die Kleidung, während sie nach Details aus Kurts Leben fragte. Mir gab sie das Krankenhaushemd vom legendären Reading-Auftritt von 1992. Dann hat sie eine Weile an meiner Schulter geweint. Ich habe versucht, etwas Ermutigendes dahingehend zu sagen, dass er sie geliebt habe, aber sie stieß mich weg und beharrte darauf, dass er nur [die gemeinsame Tochter] Frances [Bean Cobain] geliebt habe. Der ganze Moment war traurig. Und seltsam. Mein Teenager-Verstand konnte das alles nicht fassen."

"Live At Reading" war 2009 auf CD, LP und DVD veröffentlicht worden, die Show gilt bis heute als einer der Höhepunkte in der Karriere von Nirvana und eines der besten Reading-Konzerte aller Zeiten gleichermaßen.

Am 5. April dieses Jahres jährt sich der Todestag von Kurt Cobain zum 25. Mal. In VISIONS 313 wird es zu diesem Anlass ein großes Special geben, das auf Cobain und sein Wirken zurückschaut - ab dem 27. März findet ihr es am Kiosk.

Video: Nirvanas Auftritt bei Reading 1992

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.