Zur mobilen Seite wechseln
04.03.2019 | 10:48 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Sebadoh kündigen Album "Act Surprised" an, streamen Song "Celebrate The Void"

News 29708

Foto: Justin Pizzoferrato

Die Indierocker Sebadoh um Lou Barlow werden im Mai mit "Act Surprised" ihr erstes Album seit 2013 veröffentlichen - und teilen jetzt schon einen Song und die Tracklist.

Wenn Dinosaur Jr.-Partner J Mascis sich in Gastauftritten ergeht, ein weiteres Soloalbum aufnimmt und mit seiner Stoner-Rock-Band Witch auf Tour geht, dann kann sich Bassist Lou Barlow auch mal wieder mit seinem Trio Sebadoh zusammentun. Immerhin ist deren letztes Album "Defend Yourself" auch schon sechs Jahre alt. Zwischenzeitlich trat Barlow mit Solomaterial in Erscheinung - dem Album "Brace The Wave" von 2015 und der EP "Apocalypse Fetish" von 2016.

Sebadohs "Act Surprised" ist das achte Album der Band seit ihrem Debüt "The Freed Man" von 1989. Es wird am 24. Mai über Fire Records erscheinen. Davon gibt es unten bereits den Song "Celebrate The Void" zu hören.

Barlow kommentiert den Song folgendermaßen: "Die erste Zeile 'I get the feeling you don't feel me' ist ziemlich gut. Die könnte auch aus einem Song von Ariana Grande stammen. Das mag ich. Ich folgte der Zeile durch ein paar generelle Beschwerden über einen zusammengesetzten Charakter, den ich niemals knacken könnte."

Video: Sebadoh - "Celebrate The Void"

Cover & Tracklist: Sebadoh - "Act Surprised"

Sebadoh Act Surprised

01. "Phantom"
02. "Celebrate The Void"
03. "Follow The Breath"
04. "Medicate"
05. "See-Saw"
06. "Vacation"
07. "Stunned"
08. "Fool"
09. "Raging River"
10. "Sunshine"
11. "Act Surprised"
12. "Battery"
13. "Belief"
14. "Leap Year"
15. "Reykjavik"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.