Zur mobilen Seite wechseln
22.02.2019 | 11:13 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Radkey stellen neuen Song "P.A.W." vor

News 29674Das Punk-Trio Radkey um die Brüder Dee, Isaiah und Solomon Radke hat einen neuen Song namens "P.A.W.", den man sich im Stream anhören kann.

Gitarrist und Sänger Darrion "Dee" Radke, Bassist Isaiah Radke und Schlagzeuger Solomon Radke sind als Punk-Band Radkey aus St. Joseph, Missouri bei uns noch nicht so richtig durchgestartet - aber ihr hauptsächlich von den Misfits, Bad Brains und kräftigem Rock'n'Roll à la " Danko Jones inspirierter Sound hat schon für einige Aha-Effekte gesorgt. Etwa als 2015 das Debütalbum "Dark Black Makeup" erschien, das ein Jahr später unter dem doofen Titel "Delicious Rock Noise" noch mal neu und über ein anderes Label aufgelegt wurde.

Seitdem hat die Band immer wieder einzelne Songs veröffentlicht, zuletzt (und passend zum Tour-Support von Wizo) etwa das Stück "Spiders". Der stammt von der Digital-EP "No Strange Cats...Spiders", die am 11. Januar veröffentlicht wurde - und die einige dieser Songs zusammenfasst - und als sogenanntes "waterfall bundle" sollen immer mehr dazukommen. Heute gab es passend zum Single-Release eín neues "No Strange Cats"-Bundle.

Darauf ist der neue Song "P.A.W.". Darin zieht die Band mit dicken Riffs gegen die "pretty people" ins Feld, von denen sich die Radke-Brüder wohl abheben, weil sie sind, wer sie sind - nämlich keine "pretty people", sondern "unequal". Laut Isaiah Radke gehe es ganz konkret auch um sogenanntes "Redlining", das die Praxis beschreibt, wie in Nordamerika geographische Gebiete wie etwa Stadtteile wegen bestimmter ethnischer Merkmale unterschiedlich behandelt werden.

Stream: Radkey - "P.A.W."

Album-Stream: Radkey - "No Strange Cats...P.A.W."

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.