Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS Premiere: Blckwvs streamen neues Album "0160"

News 29671Zwischen Post-Metal, Sludge und Doom: Blckwvs aus Bielefeld, Hamburg, Dortmund und Münster streamen ihr sechstes Album "0160" exklusiv bei uns.

"0160" ist nicht einfach nur das sechste Album von Blckwvs - es ist auch ein Novum in der Diskografie der Band, die seit 2011 über das Münsteraner Label This Charming Man (in Kooperation mit Per Koro) veröffentlicht. Satte sieben Jahre nach dem Vorgänger "0150" mutiert "0160" zu einem fetten Doppelalbum, was einerseits die neun Songs mit Gastsängern enthält - und einmal ebendiese neun Songs in den klassisch instrumentalen Versionen. Denn bisher waren Blckwvs eine Instrumental-Band.

Für die Gastbeiträge hat sich der Vierer nicht lumpen lassen und allerhand Freunde und Kollegen eingeladen. Bei "0162 Ac" macht etwa Siegfried "Siggi" Rudzynski von der Thrash-Metal-Band Space Chaser mit, auf "0165 En" ist Sarah Voß von Black Vulpine dabei, "0167 Ay" hat Christoph "Lupus" Lindemann von Kadavar an Bord, Marc Grewe von Insidious Desease (und Ex-Morgoth) growlt auf "0168 Ba" und Ed Fraser von der Berliner Noiserock-Band Heads begegnen wir auf "0169 Ck".

Am 28. Februar sind Blckwvs dann auch zu Gast bei Jan Schwarzkamp in der Sendung Stahlwerk:Rock auf Radio Fritz, um über das Album zu sprechen, was ihr hier jetzt exklusiv vorab hören könnt. Ab dem morgigen Freitag ist "0160" über This Charming Man erhältlich.

Album-Stream: Blckwvs - "0160"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.