Zur mobilen Seite wechseln
18.02.2019 | 12:09 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Nick Cave bringt "An Evening Of Talk And Music"-Shows nach Europa

News 29658

Foto: Daniel Boud

Nach Erfolgen in Übersee veranstaltet Nick Cave seine Mischung aus Konzert- und Gesprächsabend nun auch in Europa. In Deutschland und Nachbarländern wird sich der Musiker unter dem Titel "Conversations with Nick Cave - An Evening Of Talk And Music" bei einer Handvoll Veranstaltungen intimen Begegnungen mit seinen Fans stellen.

In Hamburg, Berlin und Düsseldorf wird Nick Cave intime Solo-Auftritte absolvieren, außerdem ist er in diversen Nachbarländern Deutschlands sowie ausführlich in seiner Wahlheimat Großbritannien zu sehen. Karten gibt es ab Donnerstag, den 21. Februar um 10 Uhr bei Eventim.

"Conversations with Nick Cave - An Evening Of Talk And Music" umreißt das Konzept der Abende dabei treffend: Statt wie gewohnt mit seinen Bad Seeds üppige, erhabene oder auch mal manische Klangkulissen aufzubauen, wird Cave allein und nur am Klavier Songs spielen und sich Fragen aus dem Publikum stellen. Bei der "Übung in der Konnektivität", wie Cave die Konfrontation mit seinem Publikum nennt, soll es keine thematischen Tabus geben, im Gegenteil geht es Cave um einen echten Austausch auch jenseits von Fragen zu seiner Musik. "Ich hatte das Gefühl, eine direkte Konversation mit dem Publikum könnte wertvoll sein - bei den zurückliegenden Konzerten haben wir alle den Willen gezeigt, uns zu öffnen", schrieb Cave zur Inspiration für die Shows.

Damit spielt er auf die Situation an, dass sich die Emotionalität seiner Konzerte noch gesteigert hatte, nachdem er nach dem Unfalltod seines Sohnes Arthur im Jahr 2015 den Verlust im Album "Skeleton Tree" verarbeitet hatte und mit diesem auf die Bühne zurückgekehrt war.

Das Konzept der Gesprächsabende hatte Cave im vergangenen Jahr beziehungsweise Anfang dieses Jahres bereits erfolgreich bei Konzerten in den USA und Irland sowie Australien und Neuseeland erprobt. Außerdem pflegt er im Internet schon seit dem vergangenen Herbst das ähnlich gelagerte Projekt "The Red Hand Files", eine Internetseite, auf der er Fragen seiner Fans in sehr persönlicher und nahbarer Weise beantwortet.

Mit den Bad Seeds wird Cave vermutlich noch in diesem Jahr ein neues Album veröffentlichen.

Live: Nick Cave

13.05. Hamburg - Friedrich-Ebert-Halle
15.05. Berlin - Admiralspalast
16.05. Düsseldorf - Tonhalle
21.05. Kopenhagen - DR Koncerthuset
24.05. Luxemburg - Philharmonie
26.05. Amsterdam - Het Concertgebouw
27.05. Utrecht - Tivoli
29.05. Antwerpen - De Roma

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.