Zur mobilen Seite wechseln
14.02.2019 | 18:32 2 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (The Ocean, John Garcia, The Vintage Caravan u.a.)

News 29647Neuigkeiten von The Ocean, John Garcia, The Vintage Caravan, Schreng Schreng & La La, Raketkanon, Art Brut, Angels & Airwaves, Wye Oak, Catfish And The Bottlemen, Devendra Banhart, Marilyn Manson und Slayer.

+++ The Ocean veröffentlichen ihre Alben "Heliocentric" und "Anthropocentic" neu auf Vinyl. Der Album-Doppelpack hatten die Berliner Post-Metaller ursprünglich 2010 veröffentlicht und sich darauf konzeptuell kritisch mit dem Einfluss beschäftigt, den das Christentum in der Geschichte auf nachgewiesene wissenschaftliche Fakten ausgeübt hatte. Die beiden Alben erscheinen als Gatefold-Doppel-Vinyl am 1. März via Pelagic und lassen sich ab sofort im Webshop vorbestellen. Die Neupressung von "Heliocentric" kommt mit silberner, die von "Anthropocentic" mit goldener Heißfolienprägung. Im November vergangenen Jahres hatten The Ocean ihr aktuelles Album "Phanerozoic I: Palaeozoic" veröffentlicht, mit dem sie im März auch live nach Deutschland und in die Schweiz kommen werden. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Instagram-Post: The Ocean kündigen Vinyl-Neuveröffentlichung von "Heliocentric" und "Anthropocentic" an

VISIONS empfiehlt:
The Ocean

13.03. Stuttgart - Im Wizemann
14.03. Genf - PTR
27.03. Köln - Club Volta
28.03. Leipzig - Werk 2
30.03. Bremen - Tower
31.03. Hamburg - Logo

+++ John Garcias Show am 17. Februar in Köln ist ausverkauft. Damit wird der frühere Kyuss-Frontmann sein neues Album "John Garcia And The Band Of Gold" am Sonntag im vollen Helios37 performen. Mit der Band Of Gold kommt Garcia außerdem noch nach Hamburg, Aschaffenburg und Essen, wo ihn die Psychrocker Dead Quiet unterstützen. Tickets für die von VISIONS präsentierte Tour gibt es bei Eventim. Zuletzt hatte der Desertrocker einen begleitenden Tourtrailer präsentiert.

VISIONS empfiehlt:
John Garcia & The Band Of Gold + Dead Quiet

16.02. Hamburg - Grünspan
17.02. Köln - Helios37 | ausverkauft
20.02. Aschaffenburg - Colos Saal
21.02. Essen - Turock

+++ The Vintage Caravan haben den Fleetwood Mac-Song "The Chain" gecovert. Die Retrorock-Band bleibt dabei nah am Original. Durch eine stärker verzerrte Gitarre und zahlreiche Effekte auf dem Gesang wirkt der Song in ihrer Version allerdings noch ein ganzes Stück psychedelischer. Das Trio widmete sein Cover besonders einem Ex-Fleetwood-Mac-Mitglied: "Hiermit möchten wir auch Lindsey Buckingham gute Besserung wünschen, da er sich letzte Woche einer Operation am offenen Herzen unterziehen musste. Wir hoffen, dass er bald wieder auf die Beine kommt. Seine Musik bedeutet uns wirklich enorm viel." Das aktuelle The-Vintage-Caravan-Album "Gateways" war 2018 erschienen. Im April kommt das Trio für einige Konzerte nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Support sind die Stoner-Rocker Black Mirrors. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: The Vintage Caravan - "The Chain" (Fleetwood-Mac-Cover)

Video: Fleetwood Mac - "The Chain"

Live: The Vintage Caravan

21.04. Essen - Turock
23.04. Münster - Sputnikhalle
24.04. Olten - Coq d'Or
25.04. Innsbruck - P.M.K.
26.04. Ebensee - Kino Ebensee
27.04. Linz - Posthof
28.04. Weinheim - Cafe Central
29.04. Kiel - Die Pumpe

+++ Schreng Schreng & La La haben die neue EP "Alles muss brennen" angekündigt und daraus die Single "Mit dem Rücken zur Nacht" angeteasert. Die Akustik-Punks Jörkk Mechenbier (Love A) und Lasse Paulus covern hier einen Song der Band Trashboy, um ihrem verstorbenen Freund Gunnar Baars zu gedenken, der gespielt und sich 2010 das Leben genommen hatte. Der kurze Teaser gibt einen Einblick in das stilvolle Schwarz-Weiß-Video, das ab dem 27. Februar in voller Länge zu sehen sein wird. "Alles muss brennen" erscheint am 29. März via Rookie und kann ab jetzt vorbestellt werden. Nach der Releaseparty am 6. Februar in der Astrastube Hamburg ziehen Schreng Schreng & La La für ein paar Konzerte durch Deutschland. Das bisher letzt Album "Echtholzstandby" war 2016 erschienen.

Cover & Tracklist: Schreng Schreng & La La - "Alles muss brennen"

brennen

01. "Alles muss brennen"
02. "Mit dem Rücken zur Nacht"
03. "Bremse"
04. "Arschloch Glück"

Live: Schreng Schreng & La La

27.02. Alsfeld - Burg Herzberg Festival
06.04. Hamburg - Astra Stube
04.05. Bonn - Bla
14.06. Merkers - Rock am Berg
15.06. Mannheim - Maifeld Derby

+++ Raketkanon haben ihr neues Album "RKTKN #3" angekündigt und daraus die Single "Ricky" samt Video präsentiert. Auf ihrem neuen Song spielen die belgischen Noiserocker einen groovigen Riff-Kracher, der immer wieder Umwege durch unwegsames Elektro-Gelände fährt. Das Video zeigt dazu eine ähnlich wilde Hetzjagd durch den Wald. "RKTKN #3" erscheint am 5. April via Alcopop. Mit dem neuen Material werden Raketkanon im Juni auch in Deutschland auf dem Maifeld Derby in Mannheim zu sehen sein.

Video: Raketkanon - "Ricky"

Cover & Tracklist: Raketkanon - "Rktkn #3"

raket

01. "Ricky"
02. "Fons"
03. "Mélody"
04. "Hannibal"
05. "Robin"
06. "Lou"
07. "Harry"
08. "Ernest"
09. "Mido"

+++ Art Brut haben ihre anstehende Europatour um einige Konzerte erweitert. So wird die Art-Punk-Band im April eine weitere Show in Österreich und zwei in der Schweiz spielen. Das aktuelle Album "Wham! Bang! Pow! Let’s Rock Out!" war vergangenen November erschienen. Karten gibt es bei Eventim.

Live: Art Brut

13.04. Berlin - Urban Spree Galerie
14.04. Köln - Arttheater
15.04. München - Hansa 39
16.04. Wien - Arena Wien
17.04. Dornbirn - Spielboden
20.04. Laufen - Biomill
21.04. Wil - Gare de Lion

+++ Die Angels & Airwaves-Fanseite The AVA Movement hat das Tom DeLonge-Coveralbum "Fragments & Fictions" angekündigt. Darauf sollen zahlreiche Produzenten und Musiker Songs von Angels & Airwaves, Blink-182 und DeLonges und Travis Barkers kurzlebiger, gemeinsamer Punk-Band Box Car Racer covern. Bereits im Frühling soll die Platte zum freien Download zur Verfügung stehen. Außerdem kündigten The AVA Movement ein Buch mit Fan-Nachrichten und -Fotos an, das sie DeLonge gemeinsam mit einem physischen Exemplar des Coveralbums überreichen wollen, um ihm "für all die Inspiration, die er uns über Jahre hinweg gegeben hat, etwas zurückzugeben."

Video: The AVA Movement - "Fragments & Fictions"-Trailer

Facebook-Post: The AVA Movement kündigen "Fragments & Fictions" an

+++ Wye Oak haben den neuen Song "Evergreen" veröffentlicht. Es ist ein sehr nachdenklicher Indiefolk-Song mit verspielter Instrumentierung. Laut der Band sei er gerade einmal ein paar Wochen alt und handle von saisonaler Depression. Die aktuelle Wye-Oak-Platte "The Louder I Call, The Faster It Runs" war im April 2018 erschienen.

Stream: Wye Oak - "Evergreen"

Tweet: Wye Oak über "Evergreen"

+++ Catfish And The Bottlemen haben den neuen Song "Fluctuate" veröffentlicht. In dem Indierock-Track verbindet die Band einen kraftvollen, leicht melancholischen Refrain mit treibenden Strophen. Das neue Album "The Balance" erscheint am 26. April. Daraus hatten Catfish And The Bottlemen bereits "Longshot" vorgestellt. Die Ankündigung der Platte hatte auf Twitter zu ein wenig böser Lästerei von Seiten der Post-Punks Shame geführt.

Stream: Catfish And The Bottlemen - "Fluctuate"

+++ Devendra Banhart hat die Compilation "Fragments Du Monde Flottant" angekündigt. Auf dem Sampler stellt der Songwriter Demo-Aufnahmen verschiedener Künstler zusammen, die er "über viele Jahre" gesammelt hatte. Unter anderem befinden sich darauf der bisher unveröffentlichte Arthur Russell-Track "Not Checking Up" sowie Titel von Nils Frahm, Vashti Bunyan, King Tuff und Helado Negro. "Fragments Du Monde Flottant" erscheint am 1. März ausschließlich auf Vinyl über das Label Bongo Joe. Banharts bisher letztes Album "Ape In Pink Marble" war 2016 erschienen.

Cover & Tracklist: Various Artists - "Fragments Du Monde Flottant"

frag

01. Nils Frahm - "And Patterns"
02. Vashti Bunyan - "If I Were"
03. Josiah Steinbrick - "Fo Baro"
04. Tim Presley - "Aura Aura"
05. King Tuff - "Living On A Star"
06. Adam Tullie - "Meridian Hawk"
07. Arthur Russell - "Not Checking Up"
08. Helado Negro - "Lentamente"
09. Diane Denoir & Eduardo Mateo - "Señora Diana La Ví"
10. Rodrigo Amarante - "That Old Dreams Of Ours"
11. Matteah Baim - "Blossom"
12. Jana Hunter - "Raising The Dead"

+++ Die Pop-Sängerin Halsey hat sich das Gesicht von Marilyn Manson tätowieren lassen. Nach eigener Angabe sei sie einfach "besessen" von ihm. Um ihre Fanliebe weiter auszuleben, könnte Halsey sich sein Gesicht auch einfach in der einen oder anderen Variante nach Hause holen. Nur zum Essen einladen sollte sie Manson lieber nicht - seine Würze der besonderen Art könnte der Fanliebe Schaden zufügen.

Instagram-Post: Halsey zeigt ihr Marilyn-Manson-Tattoo

+++ Slayer haben mit dem Spielzeughersteller Super7 eine Actionfigur des Minotauren veröffentlicht, der das Cover ihres Debütalbums "Show No Mercy" von 1983 ziert. Nachdem bereits Iron Maiden ihren Eddie, die Misfits den "Fiend" und King Diamond sich selbst als Figuren rausgebracht hatten, kann nun im Kinderzimmer die ultimative Maskottchen-Schlacht starten.

Instagram-Post: Actionfigur des Slayer-Minotauren

Mehr zu...

Kommentare (2)

Avatar von Chino1986 Chino1986 14.02.2019 | 19:53

"Heliocentric" und "Anthropocentic" sind im Gegensatz zu vielen anderen Alben von The Ocean nicht nach Erdzeitaltern benannt ;-)

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 15.02.2019 | 08:25

Stimmt natürlich, ist korrigiert.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.