Zur mobilen Seite wechseln
31.01.2019 | 16:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

VISIONS Premiere: Brant Bjork streamt neuen Song "Guerrilla Funk"

News 29587

Foto: Karl Hahn

Brant Bjork hatte seine neue Platte "Jacoozzi" bereits 2010 im Rahmen einer ganz persönlichen Jamsession aufgenommen. Welche Leichtigkeit das nun erscheinende Material versprüht, zeigt er mit dem ersten Vorabsong "Guerrilla Funk".

Ein dem Titel entsprechend funkiger Beat leitet den Track ein, unterstützt von einem groovigen Basslauf. Die Gitarre bleibt im Hintergrund und setzt gelegentliche Akzente. Auf klassische Songstrukturen verzichtet Brant Bjork bei "Guerrilla Funk". Stattdessen entfaltet der Song durch seine ständige Wiederholung des Grundbeats eine hypnotische Wirkung, die Bjork in der zweiten Hälfte durch ein Schlagzeugsolo aufbricht. Der Jam-Charakter ist jederzeit spürbar.

Bjorks neue Platte "Jacoozzi" erscheint am 5. April via Heavy Psych. Ursprünglich hatte der ehemalige Kyuss- und Fu Manchu-Musiker mit den dafür aufgenommenen Songs nur ein paar "kreative Energien entladen wollen". Knapp neun Jahre später lässt er die zehn Tracks nun doch auf die Welt los.

Die Aufnahmen hatten bei ihm nostalgische Gefühle an sein erstes Soloalbum "Jalamanta" geweckt. Gleichzeitig hätten sie sich aber auch "freier" angefühlt: "Ich habe das Gefühl, dass Fans meiner Arbeit genauso viel Spaß daran haben werden, es zu hören, wie ich Spaß daran hatte, es zu spielen und aufzunehmen."

Fans können nicht nur "Jacoozi" bereits beim Label Heavy Psych vorbestellen, auch den am 12. April erscheinenden Re-Release von Bjorks drittem Soloalbum "Keep Your Cool" kann dort pre-ordern.

Stream: Brant Bjork - "Guerrilla Funk"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.